Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 8. August 2020, 17:49

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 14:22 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Beiträge: 96
Wohnort: 80638 München
dieter kohl hat geschrieben: *
du kannst auch einen schnaps nehmen ...

vor einiger zeit hatte ich hier einen kunden in meiner werkstatt

zum abschluß der reparatur sagte ich : "jetzt brauch ich einen schnaps ... "

als er mich von der seite ansah, holte ich die flasche mit dem spiritus aus dem regal ...
:lol27:
und wischte meine Fingerabdrücke von der maschine
ich seh' schon, ich muss unbedingt mal vorbeikommen :lol27:

_________________
Viele Grüße Michael

Begeistert von Pfaff 1222, 362, 138- 6 - U, 138 6B 4,5, 130... und wie macht sich eine alte Bernina KL117?
shy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 16:04 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Beiträge: 96
Wohnort: 80638 München
...soweit sogut...
Dateianhang:
Kobold Kollektor.jpg
Mit Waschbenzin und 800er Schleifpapier sieht es gut aus... Es gibt inzwischen null Bürstenfeuer!

Aber: Es rumpelt noch! Dieter, Du sagtest was von Radialspiel... Das scheint es im minimalen Bereich zu sein (<0,5mm). Axial sind es 0,5-1mm.

Er wird außerdem nach einer Weile sehr warm. (Ich probiere vielleicht 1-2 Minuten - dann nach weiteren 5 Minuten ohne zu laufen wird er ca. 45-50°C warm)


Was kann ich noch machen? Daaanke!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Viele Grüße Michael

Begeistert von Pfaff 1222, 362, 138- 6 - U, 138 6B 4,5, 130... und wie macht sich eine alte Bernina KL117?
shy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 16:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8277
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

das Radial-spiel scheint mir zu groß

ist das auf der Kollektor-seite oder gegenüber ?

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 16:41 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Beiträge: 96
Wohnort: 80638 München
dieter kohl hat geschrieben: *
serv

das Radial-spiel scheint mir zu groß

ist das auf der Kollektor-seite oder gegenüber ?
Danke Dir: Es ist eher vorne (also an der Riemen-Antriebsseite), dort rattert es auch am meisten....

_________________
Viele Grüße Michael

Begeistert von Pfaff 1222, 362, 138- 6 - U, 138 6B 4,5, 130... und wie macht sich eine alte Bernina KL117?
shy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 16:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8277
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

nummer 45 ist auf beiden seiten das gleiche lager aus sintermetall


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Kobolde für zwei Pfaff 138
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2020, 17:26 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Beiträge: 96
Wohnort: 80638 München
Danke Dir! Ich habe nochmal geöffnet und etwas mehr Fett auf die Welle (in das Lager) geschmiert und es wird definitiv ruhiger. Das Spiel ist wirklich sehr minimal vielleicht 1/10 mm! Ich habe dafür leider nur mein ungeschultes Gefühl und Auge shy

Ich lasse es erstmal so und probiere ihn demnächst an der 138er... (nächste Woche komme ich wohl dazu)

Hab ein schönes Wochenende und nochmal vielen Dank... Du hast mir schon soviel weitergeholfen!

_________________
Viele Grüße Michael

Begeistert von Pfaff 1222, 362, 138- 6 - U, 138 6B 4,5, 130... und wie macht sich eine alte Bernina KL117?
shy


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de