Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 26. September 2020, 12:41

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 21:39 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 1. November 2019, 00:03
Beiträge: 41
Wohnort: Friedrichsdorf
https://www.car.gr/parts/view/21139594/

Ich finde es beeindruckend, so stark in die Mechanik eingreifen zu können, auch wenn sie so etwas wie ein Nähmaschinen-Borg aussieht


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 21:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6435
Wohnort: Hünxe
Das ist bestimmt so eine indische Pfaff 130 - da werden die als Stickmaschine benutzt und die Stichbreite läßt sich über einen Kniehebel variieren ......///

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Elna 1 Grashopper, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 22:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3189
Wohnort: 51109 Köln
Lanora hat geschrieben: *
Das ist bestimmt so eine indische Pfaff 130 - da werden die als Stickmaschine benutzt und die Stichbreite läßt sich über einen Kniehebel variieren ......///
Interessant wäre es aber schon, was genau die da verändert haben...

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 22:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6435
Wohnort: Hünxe
Das sind diese indische Pfaff

https://images.app.goo.gl/phirQARcEqtPE7M57

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Elna 1 Grashopper, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 23:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3189
Wohnort: 51109 Köln
Lanora hat geschrieben: *
Das sind diese indische Pfaff
https://images.app.goo.gl/phirQARcEqtPE7M57
Da ist der Umbau aber nicht drauf.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 09:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6435
Wohnort: Hünxe
Stimmt, da ist anders umgebaut worden.


Hab gerade mal den Übersetzer in Anspruch genommen :
Es ist in perfektem Zustand ... zick zac bei 10 mm Breite.
Da muß ja dann gleich auch die Stichplatte und das Füßchen modifiziert worden sein huh

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Elna 1 Grashopper, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 10:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 4321
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Wie schon im falschen Faden gepostet:
Der indische Pfaff-Nachbau mit der Zickzack-Steuerung über Kniehebel und die 130 mit fast 10 mm Stichbreite sind aber zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünschte mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 13:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. November 2016, 22:19
Beiträge: 843
Wohnort: Oberpfalz
Schade dass die Maschine so weit weg ist... ich hätte die gern angeschaut. Scheint an Gehäuse vorne abgefräst worden sein, für das linke große Rad... ob die Innen irgendwo greift? Der Transporteur ist seitlich verdoppelt worden, wahrscheinlich um den Stichloch breiter zu bekommen. Die Stichplatte ist nachgebaut.

Der Obere Mechanismus scheint ein komplexe umbau zu sein... ob es nur Zickzack kann?

_________________
Es ist nicht die Menge an Nähmaschinen die eine Sammlung ausmacht, sondern wie viel Platz dass man dafür zur Verfügung hat. Untern Bett ist noch Platz. angel
-----------------------
PS: Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Ich tue mein Bestes wite


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tuning einer Pfaff 130
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 17:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1406
Hier der Link zum Hersteller - steht zwar schon irgendwo versteckt in Biancas Link drin, habe ihn für Euch aber noch mal ausgebaut:

https://dir.indiamart.com/impcat/zig-za ... chine.html

6.000 Indische Rupien entsprechen etwa 76 Euro.

Hmmm... dodgy

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de