Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 15. Dezember 2019, 21:26

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:06 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:45
Beiträge: 4
Hallo ich bin neu hier weil Mechaniker der Nähmaschine meiner Frau pensioniert ist.
Habe genug mechanisches Verständnis, sehr wenig wissen über Nähmschine und Nähen
Habe nirgends etwas gefunden für diese Mascbine und Problem.
Maschine war auch schon mehrmals dafür beim Mech.
Beim Thema Ober/Unterfadenspannung?? auch nicht fündig geworden
Was ist falsch? Habe versucht Resultat und Teile zu fotographieren.
Vielen Dank für eure Inputs
Grüsse
Twiggy
heul
Muss Bilder nochmals klei ner machen,1,5Mb zu gross heul
Kann nicht kleinere Bilder 1200x1600 machen auf Tablet


Zuletzt geändert von Twiggy1 am Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2224
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Twiggy,
herzlich willkommen im Forum!
Was genau funktioniert denn nicht bei Deiner Maschine? Hast Du eine Bedienungsanleitung der Maschine?

Wir lieben Bilder (und ohne Bilder ist Hilfestellung immer schwierig). Zum Anhängen von Bildern mußt Du unten im Fenster, das sich nach dem Klick auf "antworten“ öffnet, unten auf „durchsuchen" klicken und ein Bild von Deiner Festplatte auswählen. Dann "Datei hinzufügen" und "im Beitrag anzeigen" anklicken.
Maximalgröße der Bilder: 1100 x 1100 Pixel
(wenn Du Hilfe beim Verkleinern von Bildern brauchst, sag Bescheid :)
Bitte keine verlinkten Bilder posten, die sind nämlich irgendwann verschwunden..

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:26 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:45
Beiträge: 4
Danke , Gerd.
Bilder sagen mehr...
Hab jetzt versucht kleiner zu schneiden.
Wenn heute keine Bilder kommen wäre ich dankbar für einen Tip
Anleitung war nicht Hilfreich
Gruss
Twiggy


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 778
Wohnort: Bayern
Twiggy1 hat geschrieben: *

Maschine war auch schon mehrmals dafür beim Mech.
Hat die Maschine beim Mechaniker den gleichen Murks gemacht und der hat den Fehler nicht gefunden, oder hat sie beim Mechaniker ordentlich genäht und macht dann zuhause bei Euch dieses Gewurschtel?

_________________
Mein Blog –> https://hummelbrummel.blogspot.com
Blogthemen rund um die Nähmaschine hier entlang –> https://hummelbrummel.blogspot.com/sear ... hmaschinen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2224
Wohnort: 51109 Köln
Für diesen Fehler (Schlaufenbildung unter dem Stoff) kann es mehrere Gründe geben.
Zum Beispiel:
- Beim Einfädeln wurde der Oberfaden nicht in den Fadenhebel eingefädelt.
(Den Fadenhebel habe ich unten im Bild mit grünem Pfeil markiert)
Dateianhang:
2028 Fadenhebel-2.JPG
- Die Oberfadenspannungsregelung funktioniert nicht mehr, das heisst: Der Oberfaden ist zu locker.
Test: Nach dem normalen Einfädeln des Oberfadens unten vor der Nadel (bei abgesenktem Nähfuss) am Faden ziehen. Es muss ein deutlich fühlbarer Widerstand zu spüren sein.

Viele Grüße, Gerd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:27 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 4. Dezember 2019, 19:45
Beiträge: 4
Vielen Dank Gerd
Es ist immer wiederkehrend nach ca 3 bis 6 Monaten
Werde deine Vorschläge testen.
Oberspannung steht auf 3-4
Wenn der Test nicht bestanden wird, was ist dann zu tun?

Habe den Faden von heart einfädeln lassen unter Zusicht von angel

Habe den Zugtest mit und ohne Stoff gemacht, und ich finde dass ich ziemlich kneiffen und ziehen muss.

Nochmals vielen Dank für deine Bemühungen

Grüsse
Twiggy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 07:10 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:24
Beiträge: 107
Wohnort: Russland
Twiggy1 hat geschrieben: *
... diese Maschine und Problem.
Hallo Twiggy.

Füllen Sie den Faden ohne Nadel. Senken Sie den Nähfuß ab.
Ziehen Sie nun den Faden mit der Hand nach unten.
Es muss einen starken Widerstand gegen die Bewegung des Fadens geben.
Nein? Sehr einfach?
Entfernen Sie die linke Seite des Gehäuses und reinigen Sie die Teller.

Oops, L. Gerd hat diesen Test geschrieben.

MfG, Memst.

_________________
Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.(C)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 10:14 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2224
Wohnort: 51109 Köln
Twiggy1 hat geschrieben: *
Habe den Faden von heart einfädeln lassen unter Zusicht von angel
Habe den Zugtest mit und ohne Stoff gemacht, und ich finde dass ich ziemlich kneiffen und ziehen muss.
OK, das waren auch nur die Fehlermöglichkeiten, die einfach zu kontrollieren sind. Es gibt ja noch mehr.
- Manchmal liegt es am Nähgarn. Ich würde es mit einem anderen probieren und schauen, ob es eine Verbesserung gibt.
- Schau Dir die "Wanderung" des Oberfadens um die Unterfadenspule herum an. Das heisst: Fädele normal ein, lege ein Stück Stoff unter den Nähfuß, öffne die Greiferklappe, drehe am Handrad und schaue, wie der Oberfaden um die Spule herumgeführt wird, um den Stich zu bilden. Bleibt er auf seinem Weg irgendwo hängen? Wird der Stich durch den Fadenhebel einwandfrei zugezogen?

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 12:11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6829
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

-------------------------------------
sieh dir dieses Video mal an, da ist das mit dem Faden schön erklärt :
https://www.bing.com/videos/search?q=da ... &FORM=VIRE

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff expression 2028
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 12:36 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 665
Wohnort: Gauting bei München
GerdK hat geschrieben: *

(Den Fadenhebel habe ich unten im Bild mit grünem Pfeil markiert)
2028 Fadenhebel-2.JPG
sind die Rechte am Bild beim Nähmaschinentechnik-Forum?
Urheberrechtliche Konsequenzen (Abmahnungen) können teuer für das Forum werden.

_________________
kein brasilianischer Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
momentan: Victoria 270E, OL AEG NM 760A, Singer 100 Symphonie, Pfaff 332, Pfaff1199, Pfaff 230, es pfafft mal wieder...
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de