Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 23. September 2019, 20:09

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. September 2019, 13:15 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:44
Beiträge: 14
Dateianhang:
kleine Russin.jpg

heute ist die Kleine bei mir eingezogen. Mit Originalkarton vom deutschen Importeur. Und näht wie eine Große.
Übrigens, ich sammle NICHT.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. September 2019, 13:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 4317
Wohnort: Bremerhaven
Herzlichen Glückwunsch. Wenn du das so betonst: Wie viele Maschinen besitzt du denn, die du nicht sammelst? angel

_________________
Näh und schraub wie du dich fühlst.

[ img ]

Neuestes Video zur Elna Air Electronic TSP
viewtopic.php?f=37&t=6508#p72691


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. September 2019, 13:51 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 633
Glückwunsch...gut Ding will Weile haben biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Freitag 13. September 2019, 08:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 739
Wohnort: Bayern
Herzlichen Glückwunsch zu dem Schnuckelchen!
Elisabeth hat geschrieben: *
Und näht wie eine Große.
Das ist interessant.
Ich habe die Schwester in orange. Meine näht leider gar nicht. Aber wenn sie nähen würde, dann würde sie einen Einfaden-Kettstich nähen und keinen Doppelstepptsich wie eine große.

Viel Spaß mit Deiner Maschine.

(Fotos von meiner gäbe es hier: https://hummelbrummel.blogspot.com/2017 ... chine.html)

PS: Ich sammle übrigens auch nicht wink

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die kleine Neumodische
und noch diese oder jene


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 10:30 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:44
Beiträge: 14
hab in letzter Zeit ziemlich aufgerüstet bei den Kleinen. Und bis auf zwei funktionieren alle tadellos. Zur Begrüßung bekommen die Kleinen wie die Großen einen ordentlichen Schluck Öl und eine neue Nadel. Das ist meistens schon die halbe Miete. Übrigens, die zwei oben erwähnten haben anstatt der Nadel einen Nagel eingesetzt bekommen - zusätzlich festgeklebt, den ich so nicht mehr aus der Nadelstange bekomme. Aber wenn das gelingt bin ich sicher, dass auch die beiden nähen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 11:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 4317
Wohnort: Bremerhaven
Elisabeth hat geschrieben: *
hab in letzter Zeit ziemlich aufgerüstet bei den Kleinen. Und bis auf zwei funktionieren alle tadellos. Zur Begrüßung bekommen die Kleinen wie die Großen einen ordentlichen Schluck Öl und eine neue Nadel. Das ist meistens schon die halbe Miete. Übrigens, die zwei oben erwähnten haben anstatt der Nadel einen Nagel eingesetzt bekommen - zusätzlich festgeklebt, den ich so nicht mehr aus der Nadelstange bekomme. Aber wenn das gelingt bin ich sicher, dass auch die beiden nähen.
Wer macht denn sowas!!!! Herzlos ...
Azeton?

_________________
Näh und schraub wie du dich fühlst.

[ img ]

Neuestes Video zur Elna Air Electronic TSP
viewtopic.php?f=37&t=6508#p72691


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 12:36 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:44
Beiträge: 14
Ja grad erst heute schon wieder das nächste Opfer. Abgebrochene Nadel am Anschlag der Nadelstange. Total verharzt und ich krieg das Ding nicht zu fassen. boewu boewu Ich könnt heulen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 13:51 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:44
Beiträge: 14
übrigens was das Sammeln betrifft:
1. Die Kleinen aus der Familie Casige 8 Stück davon eine nur zu Besuch
2. Familie Müller: 2 x Regina, graues Freiarmelephanterl
3. Schürhoff Diana
4. Russenmädchen
2. 2 x die gänzlich Unbekannten (haben ausser einer Nummer gar nichts)
und dann noch ungefähr 20 alte Damen von Langschiff über Schwingschiff und diversen CB im Keller zum Aufhübschen.
In der Wohnung stehn noch eine fast fertige Pfaff 130-6 im Nähtisch, ein Langschiff Singer-Klon (die neue "Jakobi"), Gritzner GZ mit Motor, Rast & Gasser, Köhler Schwingschiff, Singer Schwingschiff, Singer29K, Gritzner T, 2x Christoph Columbus,...….geölt gereinigt und natürlich nähfähig.
wegen Überfüllung geschlossen! Und trotzdem kann ich oft nicht widerstehen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 14:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 1812
Wohnort: 51109 Köln
Elisabeth hat geschrieben: *
Ja grad erst heute schon wieder das nächste Opfer. Abgebrochene Nadel am Anschlag der Nadelstange. Total verharzt und ich krieg das Ding nicht zu fassen. boewu boewu Ich könnt heulen.
Hast Du eine Möglichkeit, die Nadelstange auszubauen? Dann käme man besser dran an den Nadelrest. Und ich würde mal versuchen, die Nadelstange am unteren Ende (wo der Nadelrest sitzt) heiss zu machen (Heissluftfön, evtl. geht auch ein Haarfön).

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Russenmädchen
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 14:49 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 25. November 2018, 16:44
Beiträge: 14
ja ist schon ausgebaut. Der Nadelrest sitzt aber mehr oder weniger in einer Vertiefung also schon richtig in der Nadelstange drin. Wenn man die Halteschraube rausdreht sieht man den Rest wie durch ein Bullauge.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de