Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 26. August 2019, 00:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Freitag 17. Mai 2019, 20:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 534
Wohnort: Gauting bei München
Hallo,
habe eine Pfaff 297 bekommen die sofort unter Strom losläuft, den Kondensator im Anlasser habe ich als erstes ausgelötet, keine Änderung, dann noch 2 andere Anlasser Pfaff AW0021, AW0251 probiert, keine Änderung.
In der Beschreibung ist noch der alte Blechanlasser abgebildet, hatte der eine andere Beschaltung als die neuen Anlasser?
In der Anleitung steht dass die Pfaff 284 und 296 auch mit dem Kunststoffanlasser versehen sein können, die 297 offensichtlich nicht.
In der Anschlußdose der Maschine was umzuverdrahten ist was für einen der seine Großmutter erschlagen hat, gibt es da irgenwelche Möglichkeiten besser an die Drähte zu kommen?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
kein brasilianischer Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
momentan: Victoria 270E, OL AEG NM 760A, Singer 100 Symphonie, Pfaff 1199, Singer 257, Necchi 559,
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 05:27 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 4102
Wohnort: Bremerhaven
Huhu, ich gehe davon aus, dass du weißt, dass du mit Strom und elektrischen Installationen grundsätzlich sehr vorsichtig sein solltest. Ohne (wenigstens) elektrotechnische Unterweisung ist es sehr gefährlich. Es besteht Lebensgefahr. Das schreibe ich hier für alle neuen, die hier rein lesen und denken, man könne einfach so die Kondensatoren entfernen und die Elektrik verändern. Siehe Zeigefinger von Alex.

Das waren die Formalien: Hast du Bilder des "ausgelöteten" Anlasserkondensators - bzw. des Anlassers von innen? Bin neugierig.

Ich kenne zwar die Maschine nicht, würde aber den Fehler nicht im Anlasser vermuten, sondern im Motorkondensator. Den könntest du bei ausgestöpselter Maschine suchen und fotografisch übermitteln. Wo sitzt denn der Motor? Musst du dafür die Bodenplatte öffnen? In der Anleitung, die ich gefunden habe, sieht man ein Kunststoff Anlasser - aber zum Motor findet man kein Wörtchen.

Hier gibt es immerhin einen und ein Foto, wie welche Form wo sitzt. https://www.naehmaschinen-ersatzteile.c ... 94-97.html


Liebe Grüße
Nicole

_________________
Näh und schraub wie du dich fühlst.
heart
Noch 3-Tage Bücher-Download:
https://naehmaschinentechnik-forum.de/v ... 100#p71519

Neues Video
https://naehmaschinentechnik-forum.de/v ... 434#p71518


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 12:32 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6395
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

die Bodenplatte muß ab, dann sieht man den Motor

Motor ist senkrecht im ständer
antrieb erfolgt mit Reibrad

der verlinkte Kondensator ist der richtige

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 15:52 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 373
Wohnort: Bad Eilsen
Alfred hat geschrieben:
... In der Anschlußdose der Maschine was umzuverdrahten ist was für einen der seine Großmutter erschlagen hat, gibt es da irgenwelche Möglichkeiten besser an die Drähte zu kommen?
Wie bitte? Solche "Arbeiten gehören einen meiner leichtesten und liebsten! Habe ich da etwa deiner Denkweise nach, nicht nur meine, sondern auch viel andere "Großmütter" erschlagen, oder etwa eine "Zuchthäußlerin"? sad

Warum will, oder sollte man(n) da was "umverdrahten? dodgy

_________________
Maschinen: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betreung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 15:54 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6395
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

naja, es geht da etwas eng zu …

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 297 läuft sofort los
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 20:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 534
Wohnort: Gauting bei München
es war der Motorkondensator bzw. Entstörfilter, die Mittelanzapfung hatte eine Verbindung zum Leiter, vermutlich ist ein interner Kondensator niederohmig geworden und hat über den Stecker/Buchse in Richtung Strom für das Licht den Motor laufen lassen. Der Filter hätte ja auch platzen können oder hochohmig werden können aber man kann sich die Fehler nicht aussuchen. Der Filter im Anlasser war mit 0,1µF angegeben und hatte noch 0,083µF, ging also noch.
Hier noch ein paar Bilder, das letzte Bild ist ein Schleifbandhalter den ich auf 6mm schmäler gesägt habe um dann gleich den etwas schwarzen Kollektor wieder erstrahlen zu lassen. smile


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
kein brasilianischer Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
momentan: Victoria 270E, OL AEG NM 760A, Singer 100 Symphonie, Pfaff 1199, Singer 257, Necchi 559,
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de