Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 25. März 2019, 09:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 23:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 942
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
also jetzt schlägst 13 - drehknop geht dank liebevollem zureden — aber .... egal auf welche stichbreite ich sie stelle - die nadelstange bleibt stur kerzengerade - keinen mm zickzackbewegung —-jetzt steht echt vorm rätsel ???

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen: Anker R, 2xSinger 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record, Pfaff 22, Gritzner SSZ-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 23:20 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 942
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
ich bin sooooo doof - kann sich ja nix bewegen, wenn ich den madenschraube draussen habe —
also - diese welle sollte sich drehen lassen... richtig? also wiedee öl drauf


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen: Anker R, 2xSinger 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record, Pfaff 22, Gritzner SSZ-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 23:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 942
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
ich führe selbstgespräche — der dreht sich jetzt auch wie er soll — gibts da irgendwo eine justiereinleitung um die position der welle zu ermitteln (also die zz breite) so pi mal daumen würd ich das schaffen, aber genauer wäre halt besser ... danke

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen: Anker R, 2xSinger 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record, Pfaff 22, Gritzner SSZ-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 23:41 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3335
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
dann antworte ich dir mal, damit du nicht so alleine bist ;-)

Man stellt die Welle so ein, dass an der Nadelstange keine Zickzackbewegung mehr stattfindet (am besten mit zwei aufgelegten Fingern bei laufendem Motor fühlbar) und dann den Einstellknopf mit der Markierung auf "0" festschrauben. Dann nochmals probieren und evtl. nachkorrigieren.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Freitag 15. März 2019, 23:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 942
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
det, du bist der beste :-)
erstmal komplett reinigen —
wenn jmd nen knopf übrig hat, dann würde ich mich sehr freuen -
oder ich kleb den alten erstmal mit loctiite oder sek. kleber ...

bzgl lacke — wenns keine grünen knöppe gibt, dann hab ich hier eine schöne palette an hammeschlaglacken gefunden :-)

https://www.ulfalux.de/index.php/de/produktion/high-tec-farbtonkarten-und-sonderfarbtoene/hammerschlaglacke

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen: Anker R, 2xSinger 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record, Pfaff 22, Gritzner SSZ-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2019, 09:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3335
Wohnort: unterer linker Niederrhein
MacBee hat geschrieben:
bzgl lacke — wenns keine grünen knöppe gibt, dann hab ich hier eine schöne palette an hammeschlaglacken gefunden :-)

https://www.ulfalux.de/index.php/de/produktion/high-tec-farbtonkarten-und-sonderfarbtoene/hammerschlaglacke
Danke für den Link, aber ich bin da schon wieder maßlos überfordert:
"Ulfalux Hammerschlag-Lacke werden in folgenden Qualitäten gefertigt:

Ein-Komponenten Hammerschlag-LackBasis: Alkydharz und PVC.
Ein-Komponenten Nitro-Combi-Hammerschlag-Lack
Zwei-Komponenten Acryl-Hammerschlag-Lacke
Zwei-Komponenten Reaktion-Hammerschlag-Lacke"

huh huh

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2019, 19:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5717
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
MacBee hat geschrieben:
die farbe ist mir wurscht - aber der kleine nubsi da unten war der grund, warum die nicht weiterging - kleben wird wohl nix - das wird wihl auch die begrenzung für die stichlänge sein - aber der knopf hängt bombenfest - iwo klemmt der :-(
madenschraube ist draussen - und wie geht der knopf ab?
sorry - aber von hinten seh ich da rwin gar nix, wie ich da dran kommen sollte …


serv

ich habe dir extra oben Bilder angehängt, damit du das Prinzip erkennen sollst

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: welche gritzner ist dies denn?
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2019, 23:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 942
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
dieter kohl hat geschrieben:
MacBee hat geschrieben:
die farbe ist mir wurscht - aber der kleine nubsi da unten war der grund, warum die nicht weiterging - kleben wird wohl nix - das wird wihl auch die begrenzung für die stichlänge sein - aber der knopf hängt bombenfest - iwo klemmt der :-(
madenschraube ist draussen - und wie geht der knopf ab?
sorry - aber von hinten seh ich da rwin gar nix, wie ich da dran kommen sollte …


serv

ich habe dir extra oben Bilder angehängt, damit du das Prinzip erkennen sollst


JETZT kenne ich das prinzip - wenn auch ungewollt - ich hab den regler echt nur schief angeschaut —

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen: Anker R, 2xSinger 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record, Pfaff 22, Gritzner SSZ-K


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de