Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. August 2019, 14:26

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 12:12 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Montag 12. November 2018, 13:58
Beiträge: 49
Hallo, meine entfernte Tante möchte mir ihre Bernina 1008 zukommen lassen allerdings kriegt sie keine saubere Naht hin, woran könnte sowas liegen oder gehört die entsorgt? Kann man da überhaupt was reparieren?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 12:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6382
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

also die Bernina´s sind doch recht robuste Maschinen

was allerdings mit deiner Maschine los ist, können wir ohne Fotos nicht beurteilen

und meine Kristallkugel ist zur zeit zur Wartung weg biggrin

[ img ]

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 14:59 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 503
Nimm sie und dann machst du mal die Stichplatte runter, pinselst sie aus, ein Trofen ÖL in den Greifer, frische Nadel rein, und dann wird die bestimmt wieder ein schöne Naht machen.

Ist eine mechnische Maschine, da kann dir hier auch geholfen werden, wenn sie dann noch immer muckt;)

Entsorgen auf gar keinen Fall!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Februar 2019, 21:08 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Montag 12. November 2018, 13:58
Beiträge: 49
Ich kann leider keine Bilder Einstellen das hab ich vergeblich versucht, ich hab es nicht geschafft die stichlänge zu arretieren und die Stichbreite konnte ich auch nicht wählen - hat da jemand einen Tipp für mich was ich falsch mache? Zudem empfinde ich sie als recht laut ist das normal?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Februar 2019, 22:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 503
Stichbreite mit dem oberen rechten Drehschalter.

Stichlänge mit dem 2. Hebel von unten. Arretieren mußt da da nichts, nur solange drehen bis die gewünschte Stichlänge erreicht ist. Du drehst also bei diesem Hebel der sich rauf und runterstellen läßt.

Laut sit diese bernina nicht.... Mach mal die Stichplatte runter und pinsle dort drunter alles sauber, also Transporteur und rundherum.
Dann 1 Tropfen Öl an den Greifer.

Hast du keine Bedienungsanleitung dabei? Gibt es auch online.

Unten Klappe aufmachen, mit dem kleinen Hebelchen links kannst du den Greiferdeckel aufklappen, dann Greifer rausnehmen, auspinseln, Greifer wieder rein, Greiferring wieder dran, Öl an den Greifer.
Dann sollte sie wieder schnurren.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Montag 18. Februar 2019, 12:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 586
Woran lag es dass du keine Bilder einstellen konntest, mit Bildern wäre das alles sehr viel einfacher. Sind die Bilder vielleicht zu groß?
Da kann man schnell Abhilfe schaffen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Montag 18. Februar 2019, 14:29 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Montag 12. November 2018, 13:58
Beiträge: 49
Ich weiss es nicht ich bin nicht so bewandert mit Internet/Technik usw. ich hab es einfach nicht hinbekommen vom Handy.
Ich hab den Fehler gefunden der Schalter war auf Knopfloch war eingestellt angel
Laut ist sie immer noch obwohl ich alles geputzt habe und geölt (Greifer) kann es sein das sie innen irgendwie ÖL braucht?
Bedienungsanleitung habe ich keine aber online runtergeladen nur da stand auch nix drin aber wie gesagt jetzt ist alles ok nur die Geräuschkulisse finde ich etwas stark...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Montag 18. Februar 2019, 14:32 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 503
Ist schwierig zu sagen ob das Nähgeräusch normal ist oder irgendwas nicht in Ordnung ist....
Eigentlich schnurren die berninas wie Kätzchen....

Kannst du nicht ein kleines video machen und einstellen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Montag 18. Februar 2019, 14:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 586
Wenn die Maschine laut wird sollte man sie an den beweglichen Stellen mit WD 40 Kreichöl und dann mit Öl behandeln, steht in der der Online Bdienungsanleitung nichts drin zum Thema Ölen?
Wenn nicht dann müßte die Maschine geöffnet werden und behandelt. Bitte nicht selber probieren da gibt es ein paar Dinge zu beachten smile

Was das mit den Bildern anbelangt, es gibt kostenlose Programme wie du die Bilder auf den PC bekommst einfach mal im Internet nachsehen unter so was wie "Bilder vom Handy auf den pc" und dann dein Handy benennen.

Wenn sie dann mal auf dem PC geladen sind kanst du das Programm "Paint" nehmen das ist auf jedem PC drauf, dann kannst du die Bilder entsprechend verkleinern, denn meißtens sind sie zu groß, das alles ist auch nicht schwer. shy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 1008 Fadenprobleme
BeitragVerfasst: Montag 18. Februar 2019, 16:48 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Montag 12. November 2018, 13:58
Beiträge: 49
In der Bedienungsanleitung steht nur drin den Greifer Ölen sonst nirgends und ich kenne das von meinen alten ideal/Pfaff da sind ja überall Löcher wo man Öl "rein schütten" muss aber bei der Bernina nicht und bei meiner B530 ist das genauso.
Das Geräusch ist bestimmt nicht normal ich habe nicht vor die selber zu öffnen ich überlege grade wo ich sie in Wartung gebe...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de