Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 03:28

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 21:01 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 08:47
Beiträge: 15
Wohnort: Salzlandkreis
Nabend,
was ist´n das für´n Wachs?
brauch ich das Spulenteil wirklich?
Oder reicht eigentlich auch das Kohlenplättchendrückerteil alleine?
Kondensator ist ja eigentlich am Motor.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Veritas 8014/29


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 08:42 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2622
Wohnort: Norddüütschland
das ist wohl das wachs aus einem heiß gewordenen Kondensator. Wenn er noch funktioniert wird er aber vermutlich zeitnah die Segel streichen.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 10:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

wenn dir das zu unübersichtlich ist, nimm einen anderen Anlasser …

(was für ein Aufwand und Materialverschwendung)

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 11:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 708
Wohnort: 51109 Köln
dieter kohl hat geschrieben:
wenn dir das zu unübersichtlich ist, nimm einen anderen Anlasser …

(was für ein Aufwand und Materialverschwendung)
Stimmt. Ein Fußpedal gibt es schon für ca. 15 EUR aus irgendwo Asien. Muß man dann nur die alten Kabel entsprechend anbringen. Hier z.B.:
https://www.ebay.de/itm/322939028199

Viele Grüße, Gerd

P.S.: Es sei denn, man will eine Maschine unbedingt originalgetreu restaurieren. Aber dann müßte man auch einen Originalkondensator beschaffen (was wohl nicht möglich ist).


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 18:10 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 08:47
Beiträge: 15
Wohnort: Salzlandkreis
Hab so einen, wie verlinkt, für´n 10er bei Kleinanzeigen gefunden und gleich nach Feierabend abgeholt.
Danke euch trotzdem, hatte sowas noch nicht gesehen.
Hab es sowieso raus geschnitten, da die Kabel auch schon vom Vorbesitzer abgeschnitten wurden.
Wollte ja auch eigentlich bloß den 100W 4000u/min Motor aus den 60iger Jahren
den es mit diesem Blechpedal gab wink

_________________
Veritas 8014/29


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 11. August 2018, 22:10 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 265
Wohnort: Gauting bei München
ist ein Netzfilter mit 2 Spulen seriell in der Zuleitung und einem Kondensator parallel, lässt dieser Kondensator Strom durch dann läuft der Motor ohne Pedaldruck.

_________________
momentan: Victoria 270E, Overlock AEG NM 760A, Pfaff 360 Automatic, Neckermann Programatica, Pfaff 296-1, Victoria 7910 ohne Anlasser
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 10:17 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Alfred hat geschrieben:
ist ein Netzfilter mit 2 Spulen seriell in der Zuleitung und einem Kondensator parallel, lässt dieser Kondensator Strom durch dann läuft der Motor ohne Pedaldruck.


serv

diese beiden spulen sind nur drosseln
ein defekter Kondensator im Anlasser (egal ob Pedal oder integriert) läßt den Motor laufen

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. September 2018, 09:29 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 22:47
Beiträge: 62
Wohnort: Nordsachsen
Benderman hat geschrieben:
Hab so einen, wie verlinkt, für´n 10er bei Kleinanzeigen gefunden und gleich nach Feierabend abgeholt.


Das Problem ist, dass du bei dem verlinkten Anlasser die Verkabelung die jetzt im alten Anlasser ist, im Motor unterbringen musst.
(bzw. alternativ außerhalb des Motors eine Verteilung / Verteilerdose brauchst).

Ich würde in jedem Fall den originalen Anlasser behalten. Den silbernen Kasten einfach durch einen passenden Kondensator mit Widerstand ersetzen und eine Listerklemme zu Hilfe nehmen.

Sollte hinterher so aussehen und ist wirklich nur "Pfennigkram" (zuzüglich Isolierung gegen Gehäuse):


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de