Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 02:46

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kanns nicht lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 20:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2925
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Helmut hat geschrieben:
Mittlerweile von Selbstzweifeln geplagt, habe ich alles auf 2.5 mm eingestellt Und das Ding rennt.
Ist das bei Zick zack Maschinen so, das die sehr empfindlich auf die Fadenspannung reagieren?

Wenn bei deiner 2,5 mm funktionieren, dann muss dass wohl so sein. Andere Schrauber haben gar keine Schlingenhublehre und stellen die Maschine nur nach Gefühl und Try&Error ein, was auch sehr gut funktionieren kann (aber eventuell mehr Zeit kostet).

Bei der Fadenspannung kann es durchaus sein, dass man etwas tüfteln muss, bis das Stichbild links wie rechts gut und gleichmäßig aussieht.
Gerade wenn man zum Testen Ober- und Unterfaden in unterschiedlichen Farben wählt, fällt das besonders auf.

Vielleicht ist das auch dem Alter der Maschinen geschuldet, sind ja schließlich älter als wir wink

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kanns nicht lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 21:46 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Montag 12. Februar 2018, 13:11
Beiträge: 66
Hallo Det
Wenn man an solch einer Maschine schraubt muss man sich rückversichern. Ich hatte zu Beginn meiner Schrauberei den Nadelstangenabstand ohne Nadelkloben von der Stichplatte bis Nadelstange UT Gemessen.
Das waren 15,1 mm. da bin ich jetzt wieder. manchmal traut man seinem eigenem Arsch nicht.
Jetzt geht's an die Fotos. Ohne Deinen Hinweis auf die Größe der Grundplatte hätte ich wohl einen Pfaff Tisch aufpoliert. Der Original Tisch war auch noch da, aber mit seltsam unbequemen Abmessungen, schon aus Schichtstoffholz aber durch Nässe geschädigt. Die Scharnierbänder fehlten,
also habe ich geschliffen in der Drehmaschine passende Scheiben abgestochen und in Form gesägt und gefeilt natürlich auch gebohrt. Die Platte mit PU wasserlack Gerollt, son Zeug mit dem man auch Treppenstufen Lackiert. Kann sich sehen lassen.

Helmut


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kanns nicht lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 22:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2925
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Entschuldide Helmut,
det hat geschrieben:
Vielleicht ist das auch dem Alter der Maschinen geschuldet, sind ja schließlich älter als wir wink
älter als ich muss es heißen. Meine älteste 249 Universa und du dürften etwa gleich alt sein.

Ich habe schon mal eine Maschine mit CB-Greifer bekommen, die hatte über 4 mm Schlingenhub, viel zu viel.
Da der Sollwert 2,4 - 2,5 mm beträgt habe ich sie entsprechend justiert inkl. Nadelstangenhöhe und hatte danach prompt Stichaussetzer auf einer Seite im Zickzack. Schlinghub hochgesetzt auf gute 3,5 mm und alles war wieder gut.

Normalerweise stelle ich aber zunächst nach Anleitung ein und meist passt es dann auch.

Bei den Rundkolbennadeln kann man durch leichtes Verdrehen der Nadel auch noch ein Finetuning vornehmen, wenn es z.B. bei einem bestimmten Garn nicht so recht klappen will.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kanns nicht lassen
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 22:58 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 708
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Detlef,
da bin ich ganz bei Dir. Ich habe auch schon Schlingenhübe zwischen 2,0 und 3,5 mm erlebt, die alle funktioniert haben. Kommt immer auf die Maschine an. Wenn alle Stiche funktionieren, kann das nicht verkehrt sein.
Ich denke, der Abstand Nadel <-> Greifer im Rendezvouspunkt ist evtl. kritischer.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ich kanns nicht lassen
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 20:43 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Montag 12. Februar 2018, 13:11
Beiträge: 66
Hallo
Das neue Nähzimmer meiner Tochter nimmt Gestalt. Heute hat sie einen kleinen überfüllten Kellerrum leergemacht und es wurden eine Pelznähmaschine und eine Adler 396 ans Licht befördert, auch fand sich der elektrische Spuler, welchen ich vor Jahren mal baute.
Das wurde nach dem Tode meiner Frau alles da verstaut. Mit der Adler komme ich in Gewissensnot.
meine Frau und auch meine Schwiegermutter haben darauf Futter für Pelze genäht. Die Maschine läuft sehr gut , hat aber noch keinen Kapsellüfter auch keine Magnetische Füßchen und Rückwärts Funktion mehr.
Ich denke ich belasse es bei den beiden Pfaff und der Zick Zack Phönix. An der Adler ist die von mir gebaute Vorrichtung zum Langsam nähen dran Auch der Drehstrom Motor in Steinmetzschaltung macht mit seinen 1400 Touren kaum Geräusche, Ich hatte damals sehr hochwertige und teure Lager eingebaut, kann sein das ich den Anlasser Motor der einen Pfaff wieder rausschmeiße. So ein Moretti Motor hätte uns bald mal die Bude abgefackelt. Der Anlasser hatte Pelz Staub entzündet.
Mit dem Elektro Spuler habe ich gleich Probiert ob man durch die Nadel Spulen kann, es geht wunderbar.
Das Gerät muss nur im rechten Winkel zum Faden stehen. Von meiner Tochter höre ich wieder mal, das so etwas kein Mensch braucht. Die Spulen der Adler sind gleich groß wie die der Phönix.
Morgen mache ich noch einige Fotos, ihr könnt Euren Speicher schon mal vergrößern.

Helmut


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de