Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Dezember 2018, 18:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 09:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1193
Wohnort: Hamburg
wenn du die lampe abbaust kommst du besser an das gestänge


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 09:58 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 172
Fischkopp hat geschrieben:
wenn du die lampe abbaust kommst du besser an das gestänge


Ja, das kann ich versuchen. Ich wüsste nur gern, worauf ich dann besonders zu achten habe, also welche Stelle verhindert, dass der Stich richtig gebildet wird.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 10:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5145
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

"hängende" Teile ermittelt man dadurch, daß man/frau am Handrad vor und zurück bewegt und dabei die Innenteile beobachtet

Beispiel :
einen klemmenden Greifer erkennst du, daß das Handrad leicht zu bewegen ist, aber der greifer nicht, oder nur minimal

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2018, 10:45 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 172
Die letzten beiden Zierstiche funktionieren noch immer nicht, ich konnte auch nicht erkennen, wo da etwas hängt. Aber dafür hatte die Maschine wohl Langeweile, jedenfalls nähte sie so vor sich hin, als ich nach Hause kam... Auch wenn man im Prinzip weiss, wo das herkommt, ist es doch ein merkwürdiges Gefühl, wenn sich so eine Lady plötzlich selbstständig macht... boewu :lol27:

Reicht es jetzt, den Kondensator vom Anlasser zu tauschen? Und kann ich einfach den Anlasser der anderen GU K nehmen? Der ist ja erst reparaiert worden. Oder muss ich davon ausgehen, dass der Motorkondensator auch getauscht werden muss?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2018, 11:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5145
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

einfach mal die anlasser tauschen und schauen, was passiert

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2018, 11:48 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 172
Danke, dann mache ich das heute Abend mal!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 09:46 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 172
Mit dem reparierten Anlasser läuft sie nicht mehr selbständig, auch nicht nach ein paar Stunden. Ich weiss allerdings noch, wie verrottet der innen ausgesehen hatte. Der andere, also der, den ich jetzt ausgetauscht habe, sieht dagegen innen aus wie neu. Das irritiert mich jetzt etwas. Müsste man das dem Kondensator nicht ansehen, wenn er der "Übeltäter" wäre? huh

Dateianhang:
IMG_0341.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 12:03 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3027
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
das Aussehen sagt wenig über die inneren Werte, das gilt auch für die Kondensatoren wink

Mit dem Multimeter oder besser mit einem Bauteiltester durchmessen hilft da mehr.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 12:40 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 331
Wohnort: Gauting bei München
wenn die Maschine selbständig läuft dann ist es zu 99% der Kondensator über den Schaltzungen, dieser liegt parallel über den Netzanschlüßen und schließt das Pedal kurz.
Der vordere Breite ist ein Durchgangsnetzfilter, d.h. in jeder Zuleitung ist eine Schaltung aus mehreren Kondensatoren, also 2x das Gleiche in einem Gehäuse und haben untereinander keine Verbindung, 2 Drähte rein, 2 raus; manche haben noch einen 5. Anschluß, das ist eine Maßeableitung der beiden integrierten Schaltungen.
Der Motorkondensator ist i.d.R. ein Anlaufkondensator bzw. Phasenschieber, der bringt den Motor durch die Feldveränderung in Drehung, wenn diese defekt ist bleibt der Motor stehen und brummt.
Es ist zu empfehlen die jegliche Maschine bei Nichgebrauch vom Netz zu trennen, z.B. durch eine Schaltleiste oder schaltbaren Zwischenstecker.

_________________
momentan: Victoria 270E, Overlock AEG NM 760A, Victoria 7910 ohne Anlasser, Singer 611G, Victoria 583,
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Gritzner GU K (2) Zierstiche
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 19:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5145
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

die reihenschlußmotoren laufen auch ohne Kondensator mit dem anlasser

einen anlaufkondensator brauchst du nur, wenn es sich um einen drehstrommotor handelt

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de