Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Juli 2019, 17:54

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 12:08 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 09:59
Beiträge: 257
Hallo ihr Lieben,

Im Rahmen meiner Nähmaschinensuche bin ich auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir Hilfe bei der Maschinenauswahl. So viele verschiedene Modelle und so wenig Ahnung meinerseits. huh

Ich bin ziemlicher Anfänger und auch (bisher) nur Gelegenheitsnäher. Kopfkissenbezüge, Hundedecken, Hosen/ T-Shirts kürzen und/oder enger nähen sind so meine bisherigen Werke. Bis dato habe ich mir immer die Nähmaschine meiner Nachbarin ausgeliehen. Da sie jetzt aber wegzieht, wird es Zeit für eine eigene Maschine...

Bisher weiß ich nur, dass ich aufgrund von Platzmangel keine im Tisch verbaute Maschine nehmen kann. Da ich durch die Hundedecken oder die Jeans auch mal dickeren Stoff vernähen möchte, brauche ich wohl etwas stabileres. Neu muss sie auch nicht sein. Lohnt sich bei meinen Anforderungen vermutlich auch gar nicht.

Wäre schön, wenn mir hier jemand etwas unter die Arme greifen könnte, damit ich im Nähmaschinenmodell-Dschungel nicht völlig die Orientierung verliere.

Viele Grüße, lillllly

_________________
Gritzner GU heart GU-L heart GU-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 14:54 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6233
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer ein neues Thema eröffnen

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 15:42 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 574
Hallo und auch von mir ein herzliches willommen, am besten ist es wenn du uns verrätst was du gerne nähen möchtest, aus dem Bauch heraus tippe ich jetzt mal auf eine hier schon oft besprochene Pfaff Tipmatik mit ihren 16 Lagen Jeans nähen können, die kann man auch wieder in den Schrank wegschließen. biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 16:15 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 09:59
Beiträge: 257
Ich würde wohl ungefähr bei dem bleiben, was ich bisher auch genäht habe. Also Wäschebezüge, mal eine Hundedecke oder evtl. einen Hundemantel und Jeans/Tshirts enger/kürzer.

_________________
Gritzner GU heart GU-L heart GU-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 18:46 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 574
Nun, dann würde ich mich auf die Suche machen nach einer Gerdestich/Zickzack VOLLMETALL Maschine, wenn es denn keine "Nutzstiche" braucht machen. Vielleicht ist es von Vorteil wenn du mal auf [url]www.Naehmaschinenverzeichnis.de[/url] gehst und da etwas herumstöberst, was dir gefällt, das ist eine Art virtuelles Nähmaschinenmuseum, da sind sehr viele Maschinen beschrieben. Mein persönlicher Favourit ist die MEISTER 101 mit Rucksackmotor, je nachdem wo du wohnst kann man auch sehr gute und Kostengünstige Maschinen aus der DDR Zeit bekommen von der Marke VERITAS,bei Veritas ist es sehr leicht an Zubehör zu kommen wie zum Beispiel Nähfüße (z.B. 8014/2 von Veritas Zickmaschine ohne Zierstiche), dann Pfaff 260, Singer 216G, Pfaff 130, aber es gibt so viele....gute Maschinen sind am besten wenn sie Metallmaschinen sind, weil sie für die Ewigkeit konstruiert wurden und wenn sie richtig laufen wird es richtig schön, da ist nähen dann eher ein Vergnügen als Arbeit. Und die Ästhetik ist nicht zu vergleichen mit reinem Plastik. Und wenn es da Probleme gibt und was nicht gleich funktioniert, dann hier im Forum nachfragen, das war natürlich eine spontane Auswahl und den Kauf nimmt dir kein anderer ab aber vielleicht war es ein bischen inspirierend...einfach nachfragen hier ist immer jemand der deine Frage mitliest. biggrin

Viele Grüße, Raul


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 20:37 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6233
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

leider haben die alten Maschinen keinen hohen Füßchen-Hub

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 21:40 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 09:59
Beiträge: 257
Das bedeutet dann, dass ich damit keine Jeans umnähen könnte? Oder ist es nur für richtig dicke Materialien wie Leder oä. nicht geeignet?

_________________
Gritzner GU heart GU-L heart GU-K


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2019, 22:26 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 730
Wohnort: Bayern
Also mit meiner Pfaff 362, meiner Pfaff 262 und meiner Singer 316g und der Borletti kann ich definitiv eine Jeans umnähen.
Bei dieser Übung bin ich aber noch nicht auf die Notwendigkeit gestoßen, 16 Lagen zu bewältigen.

Leder habe ich nicht in Arbeit und kann dazu nichts sagen, wobei es sicher einen Unterschied macht, ob man einen Sattel oder Gurt, oder einen Lederrock näht.

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die kleine Neumodische
und noch diese oder jene


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 09:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 574
Also für deine Zwecke ist eine alte Maschine durchaus geeignet, man hat früher auch Hosen genäht und die einzige Maschine die mir wieder einfällt mit dem Hammerspielraum von 16 Lagen Jeans ist die Pfaff Tippmatic, aber das macht man doch seeehr selten so dicke Sachen zu nähen. Hast du dic schon umgesehen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Maschinenauswahl für Anfänger
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 09:54 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 09:59
Beiträge: 257
Ein bisschen habe ich mich schon umgeschaut, aber noch auf kein Modell festgelegt. Freiarm wäre mir wichtig und am liebsten eine Maschine, die gut in Schuss ist hier aus dem Forum.

Gebraucht bei Ebay ist mir zu riskant, da ich eigentlich hauptsächlich nähen will. Nicht großartig erstmal basteln bevor ich überhaupt den ersten Stich genäht habe. Wenn später mal was anfällt, ist’s kein Problem, aber ich will eben nicht erst wochenlang restaurieren müssen.

_________________
Gritzner GU heart GU-L heart GU-K


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de