Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 21:04

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 11:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 877
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Lustig wars ja, dass der Motor lief, als ich die abgeholt hatte.

Von der zuführung kommen eben 5 Drähte und zum Motor hin führen 4 Drähte. Wobei der Rote die "Erdung" ist und die 3 anderen (Blau, Weiß(Gelb) und Schwarz) and die Kontakte vom Motor gehen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:12 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 736
Wohnort: 51109 Köln
Dein Drehstrommotor ist im Moment auf "Stern" geschaltet. Um den auf 230V laufen zu lassen, brauchst Du einen Kondensator und die "Steinmetz-Schaltung". Das ist hier ganz ordentlich beschrieben:
http://kellerwerker.de/baubeschreibungen/wie-betreibe-ich-einen-400-v-motor-230-v-die-steinmetzschaltung/

Viele Grüße, Gerd

P.S.: Dein Schalter schaltet im Moment alle drei Phasen des Drehstromeingangs. Wenn Du eine 230V-Netzleitung anschließt (mit dem Kondensator der "Steinmetz-Schaltung" im/am Motor), dann schaltest Du eben nur Phase und Neutralleiter, ein Schalterkontakt bleibt frei. Lt. Typenschild sollte der Motor mit der Steinmetz-Schaltung zu betreiben sein ("220V/380V").


Zuletzt geändert von GerdK am Samstag 14. April 2018, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:20 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 877
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Hallo Gerd,

Danke Dir.

das hatte ich ja bereits schon gemacht (Anderer Motor) . Meine Frage war halt, wie ich das beim diesem Schalter machen soll... Denke beim Motor selber wird es ident wie vormals sein.

http://naehmaschinentechnik-forum.de/viewtopic.php?f=41&t=4345&start=30

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:23 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 736
Wohnort: 51109 Köln
Ah je, das hatte ich nicht gesehen. Da hätte ich ja gar nicht so ins Detail gehen müssen. Na, macht nix. besser einmal zu viel als einmal zu wenig.. smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:29 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 877
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
GerdK hat geschrieben:

P.S.: Dein Schalter schaltet im Moment alle drei Phasen des Drehstromeingangs. Wenn Du eine 230V-Netzleitung anschließt (mit dem Kondensator der "Steinmetz-Schaltung" im/am Motor), dann schaltest Du eben nur Phase und Neutralleiter, ein Schalterkontakt bleibt frei. Lt. Typenschild sollte der Motor mit der Steinmetz-Schaltung zu betreiben sein ("220V/380V").


Ah.... also nur zb. den linken und den Mittleren belegen. Weil vormals bei dem anderen hatte ich alle drei belegt und einen "durchgeschleift" ... so wie mir das Mani angeraten hatte.

Also muss man das gar nicht?

LG

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:41 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 736
Wohnort: 51109 Köln
Funktioniert beides, aber Mannis Methode (L auf zwei der drei Schalterpfaden anschließen, N auf den dritten Pfad legen) ist wahrscheinlich sauberer.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 14:13 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 144
Wohnort: ---österreich---:-)
Grüß Euch!

Also Ich hatten im Umrüsten des Quick Rotan folgende Erfahrungen gemacht:

Variante1: Kabel Einphasig 220 V über Motorschutzschalter zum Motor , Steinmetzschaltung‘ mit Betriebskondensator brachte folgendes Ergebnis: Ein Brummen des Motors ohne Drehbewegung.

Variante2: Dieselbe Schaltung mit Anlauf und Betriebskondensator brachte folgendes Ergebnis: Motorschutzschalter fällt. (Lt Hersteller soll der Motor nur mit Motorschutzschalter betrieben werden.)

Ich habe bereits 2 Motoren auf 220 umgestellt...nur bei diesem speziellen Motortyp wollte es nicht gelingen...hatte mir auch ein Zeitlimit gesetzt.

Es blieb trotzdem wie manchmal eben die herausfordernde Frage der Ursache des ‚Nichtgelingens‘ unbeantwortet.
Ich verfolge diese Zeilen hier daher gespannt.

Vielleicht gibts ein konkretes Ergebnis ...

_________________
Liebe Grüße!

....es gibt viel zu fragen und noch mehr zu wissen....

Pfaff 24,28,38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 230-60-61, 467 Singer 18, 29k51/58/71 Adler 6 Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Doppelmaschine Hardo Durchnähmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 14:32 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 877
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
na klasse .. ich liebe es, wenn man mir Mut macht :-)))

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: dürkopp 212 in da house
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2018, 21:07 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 339
Wohnort: München
Muss man bei der Inbetriebnahme des Motors auf irgend etwas achten? Der hat ja diesen sensor auf der Welle der Nähmaschine (da beim handrad)
Kohlestifte einfach runter drücken und draufstecken oder ist das komplizierter?
In der regulären Anleitung für die 212 habe ich noch nichts darüber gefunden.

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 212 und 380, Pfaff 138-6-U, Singer 16-17, Pfaff 193-5BII L, Privileg 4000
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 29k56, 128, 5-6, Köhler (?)
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen".


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de