Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 11:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 14:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
Moin,

Ein kleines Problem hat sich ergeben.....

Trotz verschiedenster Nadeln, Garne und Maschinen kommt es immer wieder zu Aussetzern...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 14:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Ledernadel und größere Stichlänge versucht ?
NZ zurückgeschnitten?
Weiterentfernt von der Kante versucht abzusteppen?

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 14:51 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3027
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Geradstichfuß und höheren Fußdruck hast du bestimmt schon probiert, oder?

Du schreibst, verschiedene Maschinen hättest du probiert. Waren darunter auch welche mit unterschiedlichen Greifersystemen, also DUG und CB-Greifer o.ä.)

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 14:59 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
ÖÖööööömmmmm, nee, waren alle DUG biggrin .
Was gerade so rumsteht ;)
Der Stich selber ist nicht das Problem, das material ist sehr dünn und leicht, vom fühlen wie dünnes Fensterleder.
Ist Bekleidungsstoff mit Schlangenoptik

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 15:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Vielleicht hilft auch eine Topstich-Nadel. Die hat ein größeres Öhr und der Faden kann besser gleiten.
Wie dick ist dein Faden ? Normales 120er Garn ? Schon mal dünneres Ovigarn probiert ? Oder dickeres 70er ?

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 15:32 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
100er Allesnäher... Topstitch werde ich nochmal testen.
Irgendwie ist das Material so elastisch... die Nadel geht ohne Widerstand durch aber der Faden scheint nicht zu rutschen... hatten schon Fies überlegt, glauben aber nicht, das der Stoff sehr bügelfreundlich ist.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 15:46 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Ich hatte auch mal so doof elastisches Kunstleder ......rechts auf rechts nähen ging noch. Absteppen von rechts......no Chance ......

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 17:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 532
Wohnort: Viersen
Ich hatte mal das gleiche Problem. Habe dann eine dickere Nadel genommen und es ging schon besser.
Bißchen mit der Unterfadenspannung gespielt und es war weg.

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten.

Mit einem anderen Stoff hatte ich zuvor auch keine Schwierigkeiten. Ich bin immer wieder erstaunt wieviele Parameter sich selbstständig verändern, wenn mal schon nur das Material wechselt.

Grüße

Carco

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138 - 145 - 155 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15 - 66 - 201, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 18:18 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3027
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Frogsewer hat geschrieben:
ÖÖööööömmmmm, nee, waren alle DUG biggrin .
Was gerade so rumsteht ;)

Probiere doch mal eine CB-Greifer Maschine (Haben deine Meister nicht einen CB-Greifer?). Die haben normalerweise einen größeren Schlingenhub. Dann auch mit dem Geradstichfuß ran.
Oder probiere bei DUG-Maschinen unterschiedliche Nadelposition (L und R) aus, das ist auch ein großer Unterschied.

Viel Erfolg
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 19:03 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5130
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

die CB-Maschinen haben keinen anderen Schlingenhub

es sei denn, irgendein "Flachmann" hat falsch eingestellt

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de