Favorit 640-2 Greifereinstellung?

Nachricht
Autor
couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#11 Beitrag von couture »

det hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 21:41 Hallo,
zeige doch mal bitte zwei Fotos aus dieser Perspektive
Bild_2022-05-10_213906327.png

1.) mit Nadel im unteren Tiefpunkt
2.) wenn die Greiferspitze genau hinter der Nadel ist
Nadel im unteren Tiefpunkt:
nadel-tiefpunkt.JPG
Greiferspitze hinter der Nadel:
greiferspitze-hinter-nadel.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#12 Beitrag von couture »

js_hsm hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 21:27 Und... ist das Nadelöhr unterhalb der Greiferspitze (grob ca. 1mm) wenn diese direkt dahinter steht?
So bemühe ich mich das einzustellen.

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1518
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#13 Beitrag von js_hsm »

Ist die Nadel nicht viel zu hoch ?
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Walking Foot (Clone mit Servo)

couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#14 Beitrag von couture »

GerdK hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 21:17 Ich würde versuchen, die Stichbildung zu beobachten. Also alles zum Nähen fertig machen, ein Stück Stoff unterlegen und es wegklappen, damit man die Stichbildung unter der Maschine beobachten kann beim langsamen Drehen am Handrad. Vielleicht findet man dann die Stelle, die den Fehler verursacht.
Ich muss gestehen, dass ich die vorgeschlagene Prozedur nicht verstehe!
GerdK hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 21:17 Außerdem:
- Oberfadenspannung: Wenn der Nähfuss abgesenkt ist, sollte man am Oberfaden einen deutlichen Widerstand spüren, wenn man daran zieht.
Ja, da gibt es eine ordentliche/normale Spannung so wie ich das von andere Nähmaschinen kenne.
GerdK hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 21:17 - Fadenhebel: Es wird gerne vergessen, den Fadenhebel mit einzufädeln.
Der Faden geht durch den Fadenhebel

Was könnte an der Spulenkapsel noch passiert sein?
Wie im 1. Post beschrieben konnte ich das Kläpchen wieder zu klappen, vielleicht ist aber dabei noch etwas anders geschehen!

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1518
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#15 Beitrag von js_hsm »

Bei dem Blickwinkel auf dem zweiten Bild ist entweder die Nadel nicht tief genug oder zu weit hinter der Greiferspitze.
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Walking Foot (Clone mit Servo)

couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#16 Beitrag von couture »

js_hsm hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 22:42 Ist die Nadel nicht viel zu hoch ?
Ahem .. ich weiss nicht!
Die Nadel ist so wie sie war als die Maschine funktioniert hat bevor ich den Greifer abmontieren musste.

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1518
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#17 Beitrag von js_hsm »

Bitte einmal ein Photo wo der Greifer hinter der Nadel steht im rechten Winkel zu Nadel (so gut es geht) um die Position des Nadelöhrs zu sehen.
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Walking Foot (Clone mit Servo)

couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#18 Beitrag von couture »

js_hsm hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 22:49 Bei dem Blickwinkel auf dem zweiten Bild ist entweder die Nadel nicht tief genug oder zu weit hinter der Greiferspitze.
Wie ich vorhin schrieb, die Tiefe habe ich überhaupt nicht geändert.

Ja, das mit dem Abstand zwischen Greiferspitze und Nadel ist nicht einfach.
Ist es richtig, dass der Abstand mit der Verschiebung des Greifer auf der Achse geregelt wird?
Es fällt mir nicht leich sehr präzis zu arbeiten (u.a. wegen zitterige Händen)
Vielleicht sollte ich einen provisorischen Abstandhalter anbringen.
Zuletzt geändert von couture am Dienstag 10. Mai 2022, 23:23, insgesamt 3-mal geändert.

couture
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 45
Registriert: Montag 9. Mai 2022, 00:02
Wohnort: Krefeld

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#19 Beitrag von couture »

js_hsm hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 22:55 Bitte einmal ein Photo wo der Greifer hinter der Nadel steht im rechten Winkel zu Nadel (so gut es geht) um die Position des Nadelöhrs zu sehen.
Hier das Bild:
abstand.jpg
Der Abstand ist eindeutig viel zu groß!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1518
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Favorit 640-2 Greifereinstellung?

#20 Beitrag von js_hsm »

couture hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 23:19 Der Abstand ist eindeutig viel zu groß!
Jaaaaa
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Walking Foot (Clone mit Servo)

Antworten