Nun ist sie mein...die Phoenix A

Fragen und Antworten zu Nähmaschinen von Phoenix.
Die Kooperation von Anker Phoenix wird im Anker Forum behandelt.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 5486
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Nun ist sie mein...die Phoenix A

#41 Beitrag von det »

christian74 hat geschrieben: Montag 15. November 2021, 20:05Also nach den Maßen müsste es sich bei der beim Kauf eingebauten Nadel um eine 287 WH handeln, die Länge vom Schaft bis Öhr Oberkante ist ca 38,8 mm, und gesamt sind es etwa 38,17 mm. Der Schaft hat einen Durchmesser von ca 1,6 mm und sie hat eine Hohlkehle.
Du meinst wahrscheinlich 33,8 mm.
Eigentlich müssten es 33,9 mm bei 287WH/1738 sein, aber so genau kann man das eh kaum messen und wahrscheinlich sind auch die Nadelöhre nicht alle gleich lang.

Gruß
Detlef
Maschinen: viel zu viele - Zeit dafür: viel zu wenig
- Bekennender Schneckenversender, habt Geduld mit mir -

Benutzeravatar
christian74
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Wohnort: Herren-Werve

Re: Nun ist sie mein...die Phoenix A

#42 Beitrag von christian74 »

det hat geschrieben: Montag 15. November 2021, 21:40
christian74 hat geschrieben: Montag 15. November 2021, 20:05Also nach den Maßen müsste es sich bei der beim Kauf eingebauten Nadel um eine 287 WH handeln, die Länge vom Schaft bis Öhr Oberkante ist ca 38,8 mm, und gesamt sind es etwa 38,17 mm. Der Schaft hat einen Durchmesser von ca 1,6 mm und sie hat eine Hohlkehle.
Du meinst wahrscheinlich 33,8 mm.
Eigentlich müssten es 33,9 mm bei 287WH/1738 sein, aber so genau kann man das eh kaum messen und wahrscheinlich sind auch die Nadelöhre nicht alle gleich lang.

Gruß
Detlef
Oh ja du hast natürlich recht, 33,...
Die wichtigsten biggrin
4 x Phoenix Universa 29, Phoenix 50, Singer 316G, 2 x Phoenix 283, Phoenix 288 Dupomatic, Sinder 99, Afrana RM, Bijou des Familles, Anker RZ, Ernst Rabinger, Gritzner Extra (Handkurbel), Kayser Langschiffchen

Nopi
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1374
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43

Re: Nun ist sie mein...die Phoenix A

#43 Beitrag von Nopi »

- Nur ein erstklassiger Chef kann sich erstklassige Mitarbeiter leisten - Nope 08.2021

Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 5486
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Nun ist sie mein...die Phoenix A

#44 Beitrag von det »

Das Angebot bestätigt meine gern geäußerte These, dass die Blechdosen meist teurer sind als die dazu passenden Nähmaschinen dodgy
Maschinen: viel zu viele - Zeit dafür: viel zu wenig
- Bekennender Schneckenversender, habt Geduld mit mir -

Benutzeravatar
christian74
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Wohnort: Herren-Werve

Re: Nun ist sie mein...die Phoenix A

#45 Beitrag von christian74 »

Nopi hat geschrieben: Sonntag 21. November 2021, 17:41 Dose gesucht?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1939772721
Wow, danke für den Hinweis, aber ich hatte tatsächlich noch so eine Dose in meinem Fundus!
IMG_20211121_225713.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die wichtigsten biggrin
4 x Phoenix Universa 29, Phoenix 50, Singer 316G, 2 x Phoenix 283, Phoenix 288 Dupomatic, Sinder 99, Afrana RM, Bijou des Familles, Anker RZ, Ernst Rabinger, Gritzner Extra (Handkurbel), Kayser Langschiffchen

Antworten