Naehmaschinentechnik-Forum
https://naehmaschinentechnik-forum.de/

Tasche ist fertig
https://naehmaschinentechnik-forum.de/viewtopic.php?f=46&t=5304
Seite 1 von 1

Autor:  laura1 [ Donnerstag 22. November 2018, 08:40 ]
Betreff des Beitrags:  Tasche ist fertig

Hallo,

mein erstes Nähprojekt mit der Bernina Favorit 540 ist fertig. shy
Nur die Stütznaht (siehe Pfeil) konnte nicht mehr gemacht werden, da es zu dick und nicht mehr unter das Füßchen passte. Ansonsten hat sich die Maschine gutgeschlagen. Die Ziersteppung wurde mit einem 15er Sulkygarn gemacht. Ohne Zicken!!! Das Material war eine alte Jeans.

Autor:  Veritas_now [ Donnerstag 22. November 2018, 08:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

Hallo, Glückwunsch zur Tasche! Wenn du öfters so was machst und Probleme mit der Dicke des Stoffes unterm Füßchen hast, die Pfaff Tipmatik schafft laut Forum bis zu 16 Lagen Jeans (KEIN Tippfehler). wink

Autor:  dieter kohl [ Donnerstag 22. November 2018, 09:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

serv

bitteschön : 16 Lagen Jeansstoff

Autor:  laura1 [ Donnerstag 22. November 2018, 10:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

Ja, das habe ich auch schon gehört, aber nicht geglaubt. Wie hoch kann den das Füßchen gelüftet werden? Und welche Tippmatic ist das?

Autor:  dieter kohl [ Donnerstag 22. November 2018, 13:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

serv

irgendwas mit 9 mm

die tipmatik-Modelle sind insofern baugleich

seit 1978

Autor:  laura1 [ Donnerstag 22. November 2018, 23:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

Und wie ist es mit dicken Garnen? 30iger bzw. 15er wäre schon schön. Bei der Favorit ist der Füßchenhub leider nur 6 mm. Darum stand in der Garage, als ich sie gekauft habe, eine Adler 67. Aber die sah so fertig aus und mit Kupplungsmotor sowie mit Starkstrom.
Übrigens hat meine Mama eine Tippmatic 1027 und die jammert ganz schön, wenn sie über dicke Stellen nähen muss. Das hat mich von einer Pfaff immer abgeschreckt.

Autor:  dieter kohl [ Dienstag 27. November 2018, 14:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

serv

die tipmatic 1027 hat leider den obertransport noch nicht drin

ansonsten ist die baugleich mit den neueren

hat also schon den hohen füßchenhub …

Autor:  laura1 [ Dienstag 27. November 2018, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

wite Danke für die Info. Super was ihr alles wisst.

Autor:  hutzelbein [ Samstag 5. Januar 2019, 06:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

laura1 hat geschrieben:
wite Danke für die Info. Super was ihr alles wisst.
Habe zufällig deinen Thread gelesen. Ich bin begeistert von den schnurgeraden Nähten und dem schönen Design der Tasche. Sehr schöne Arbeit. Besser geht das kaum. Die Tasche gefällt mir. Die letzte Stütznaht hätte ich vermutlich durch etwas anderes Vorgehen auch noch hinbekommen. Mit Trick 17 funktioniert es meistens und man muss die Maschine dabei nicht überfordern. Wenn man vor einer Mauer steht, muss man halt überlegen, wie man sie umgehen kann.

Die meisten meiner Nähmaschinen können auch 16 Lagen Jeans vernähen. Das betrachte ich nicht als besondere Leistung. Zur Not kann man den Füßchenhub etwas nachjustieren und für den Obertransport eine Lösung finden. Die 6mm Stichlänge, die die Tipmatic 1027 können soll, würden mich da schon eher beeindrucken. Das habe ich noch bei keiner meiner Maschine gesehen. Ich kenne halt noch lange nicht alles.

Ich kenne auch keinen 15er Sulkygarn. Ein Sulky ist ein zweirädiger Pferdewagen. Auf Garn bezogen könnte ein zweifach verzwirnter Garn gemeint sein. Ich kenne Gütermann Sulky Cotton 12. Der hat laut Gütermann eine Fadenstärke von dtex 660/2 oder tex 66, ist zweifach verzwirrnt und lässt sich mit einer 90er Nadel einfach verabeiten. Wenn ich tex 66,6 in ein metrisches Mass umrechne, dann lande ich bei 15 (Nummer metrisch). Also ist das auch ein 15er Sulkygarn. Schön verwirrend das Ganze. No./Tkt 15er Garn kenne ich auch noch. Das ist idR ein tex 200 garn mit einer Stärke von 5 (Nummer metrisch).

Der Grenzbereich, mit dem die meisten Haushaltsnähmaschinen gerade noch umgehen können, liegt bei etwa Garnstärke 10 (Nummer metrisch) bzw. tex 100, dtex 1000 oder No./Tkt. 30. Das sind Nähgarne, für die man idR eine 120er Nadel braucht. Wenn man damit dann durch 16 Lagen Jeansstoff geht, bekommen die allermeisten Maschinen langsam Probleme, schaffen es aber häufig gerade noch. Ganz offensichtlich ist das ein Unterschied, ob ich auf 16 Lagen Jeansstoff mit einer 90er oder einer 120er Nadel nähe. Von was reden wir hier?

Bitte verwendet nachvollziehbare tex oder dtex Begriffe, die jeder begreifen kann oder verwendet einen Kalkulator, der mit den unterschiedlichen Nummerierungssystemen rechnen kann. Zöllische Maße, die sich Engländer auf ihrer Insel einfallen haben lassen und andere textile Unit-Einheiten gibt es nämlich auch noch.

https://industry.guetermann.com/de/serv ... ungssystem

Autor:  laura1 [ Sonntag 10. Februar 2019, 07:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tasche ist fertig

Hallo Hutzelbein,

danke für Dein Kompliment und Deinen ausführlichen Kommentar. Ich wusste gar nicht, dass Garn so kompliziert sein kann. Ich habe mich nur auf die Angaben der Hersteller verlassen. Nun habe ich mir nochmal die Definition zum Sulky Garn angesehen, aber leider verstehe ich nur Bahnhof dodgy dodgy ?
Aber wenn es Dich interessiert, schicke ich Dir gerne den Link.
Entschuldige bitte meine späte Antwort, aber ich habe Deinen Beitrag erst jetzt gelesen.

liebe Laura,
klick doch bitte mal auf "Profil" im Beitrag von hutzelbein
er wurde deaktiviert
kann also nimmer mitlesen oder antworten
dieter

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/