Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 25. August 2019, 02:48

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Montag 1. April 2019, 21:56 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 121
Wohnort: Allgäu
Du hast mir tatsächlich Mut gemacht... irgendwann stehen bei mir Sitzbezüge für einen Käfer an und wenn ich Deine Arbeiten sehe, halte ich es wieder für machbar! LG

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2019, 07:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 624
Wohnort: Viersen
Eine Profimaschine erleichtert aber die Arbeit ungemein und man ist auch in der Lage Keder selbst herzustellen und zu verarbeiten.

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138-6 - 145H2 - 545H3 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15D-88 - 66 - 201K, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 11:05 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 184
Wohnort: BW
Hi!

Sehen wirklich sauber verarbeitet und schön gestaltet aus, Deine Sitzbänke!

Für meinen Street-Tracker Umbau bin ich auch gerade an einer Sitzbank. Dort wollte ich "Sitzpfeifen" nähen um den Bezug etwas plastischer zu gestalten.
Genau daran ist aber meine Veritas HH-Maschine "gescheitert". Für die Pfeifen wird das (Kunst-) Leder mit Schaumstoff gemeinsam vernäht und da ist mir die Untertransport-Vorschubbewegung im Schaumstoff "verpufft" auch wenn die Maschine den Verbund prinzipiell vernähen konnte. Also musste ich manuell schieben, das wurde entsprechend ungleichmäßig auch wenn es mit schwarzem Faden auf schwarzem Bezug zunächst nicht so auffällt - aber ich WEISS es... :-D
Dateianhang:
HH-Pfeifen.jpg
Dafür habe ich mir dann eine Dreifachtransportmaschine geholt, damit waren (und sind ;-) schön gleichmäßige und längere Stiche auch bei dickem, nachgiebigem Nähgut möglich, so dass auch dabei kontrastreiche Fäden gut aussehen.
Dateianhang:
Sitzbank-braun-01-xs.jpg
Denke das würde Deinen Bänken auch gut stehen (auch und gerade beim Rautenmuster) - kannst es ja mal an einem Probestück versuchen.

Grüße, und weiterhin gutes Gelingen!
Peter...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Pfaff 11 von eigener Oma
Pfaff 60, 138, 145, 541, 260 Automatic
Veritas Textima 8014/4402
Handnähahle...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Montag 29. Juli 2019, 23:17 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Dienstag 12. März 2019, 06:06
Beiträge: 28
Hallo Peter,
Super Dein Mopedsitz wink ,
ja es gibt viele Möglichkeiten für eine Sitzbank.
Beim vernähen von Schaumstoff als Unterlage kann man sich wunderbar mit etwas Babyöl unter dem Transportfuß behelfen !
Die Technik mit Unterlage ist mir nicht unbekannt , hier nur ein Beispiel an einem anderen Sitz.

Gruß Marek


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Montag 29. Juli 2019, 23:40 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 184
Wohnort: BW
Ok, hätte ja sein können... ;-)

Auch sehr schön der Sattel. Seit ich selbst an sowas arbeite schaue ich mir z.B. auch in der "freien Wildbahn" die Sitzbänke ganz anders an. Das ist doch recht spannend, was man da teilweise sieht (im Guten und im - äh, weniger Guten...).
Gerade die Stoßstellen und Übergänge sind oft kritisch (ist bei mir noch ein Schwachpunkt). Aber das sieht bei Dir alles sehr sauber und gekonnt auch. Mal sehen ob ich diesen Level überhaupt irgendwann erreichen kann, aber vermutlich benötige ich nicht so viele Sitzbänke um dafür ausreichend Übung zu bekommen.

Danke auf jeden Fall für's Zeigen. Macht immer wieder Spaß zu sehen was alles möglich ist!

Grüße, Peter...

_________________
Pfaff 11 von eigener Oma
Pfaff 60, 138, 145, 541, 260 Automatic
Veritas Textima 8014/4402
Handnähahle...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Montag 29. Juli 2019, 23:48 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Dienstag 12. März 2019, 06:06
Beiträge: 28
heheheh ,ja und wenn ich sehe was manche Sattler da auf die Beine stellen könnte ich boewu .
Mit jedem Sitz wird man besser es ist nur Übung .
Ich bringe mir auch alles selbst bei .... es gibt viele schöne Videos bei Youtube.

Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 08:09 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 184
Wohnort: BW
Ja, wenn man schon keinen Lehrer "in Hardware" zur Verfügung hat, dem man gezielte Fragen stellen kann, sind Videos wie z.B. von Cechaflo ziemlich hilfreich.

Hier spaßeshalber mal meine erste Bank, damals noch mangels geeigneter Maschine mit der Handnähahle (!). War jetzt auch nicht unbedingt der geeignetste Bezug-Stoff für 'ne HH-Nähmaschine ;-)
Dateianhang:
Sitzbank.jpg
Aber ich war so motiviert, dass ich danach noch gleich die Griffe und die Trittbleche "in Reifen" gemacht habe.

Grüße, Peter...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Pfaff 11 von eigener Oma
Pfaff 60, 138, 145, 541, 260 Automatic
Veritas Textima 8014/4402
Handnähahle...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 12:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 1685
Wohnort: 51109 Köln
314ter hat geschrieben: *
Hier spaßeshalber mal meine erste Bank, damals noch mangels geeigneter Maschine mit der Handnähahle (!). War jetzt auch nicht unbedingt der geeignetste Bezug-Stoff für 'ne HH-Nähmaschine ;-)
Öhmm..nach meiner Erfahrung (TDM900) wäre das auch eher ein Sitzbezug für Masochisten. Nach 300 km hat man sicher ein Winterreifenprofil auf dem Hintern abgedruckt.. :lol27:

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Für´n Hintern
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 12:49 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 184
Wohnort: BW
Hihi, das sagen alle wenn sie das Ding sehen. Ist aber erstaunlich bequem und bezüglich Profil-Muster - mal ganz unter uns- meistens fahre ich MIT Hose ;-)

Grüße, Peter...

_________________
Pfaff 11 von eigener Oma
Pfaff 60, 138, 145, 541, 260 Automatic
Veritas Textima 8014/4402
Handnähahle...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de