Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 18:55

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 110 11 12 13 14 15 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:52 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Montag 1. Mai 2017, 07:24
Beiträge: 195
Wohnort: Ohmbach
Benno , ich denke dann hat er beides Zeitgleich in der Post , er hat ja schon bestellt so wie ich das verstanden habe zumindest die Nadeln .
Ich dachte wenn er aus der Nähe wäre hätte ich ihm fpr den Übergang ausgeholfen damit er weiter machen kann .
LG

_________________
Pfaff K-K/11-12-31-30/31-34-5AL-130-115 Biesen-114-6B L-134-138-6-U--141-5AL-145H3-6/1CLMN-230 4× 230 Autom.-260 & 261 Autom.-360 Autom.-92 Autom.-Tipmatic 1025 & 1051-Hobbylock 776-Taiwanklon 51-Kayser L-2× Singer 15-88-Phoenix 488-Mauser Spezial


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 16:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Danke Euch beiden..!!!

Ich hatte mir ja ein garn beim kederhaus bestellt, was auch gut war (ein 30er)...

Ich denke für den Anfang für meine 90er bzw. 100er nadeln sollte ich wohl mal ein 40er oder 50er nehmen ... aber woran erkennt man das, wenn es nicht ausgewiesen ist??

zB. hier..

https://www.stoffe-zanderino.de/wolle-und-mehr/sticken/maschinenstickgarne/14972/maschinenstickgarn-1000m-creme-100-polyester?c=546

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 17:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2718
Wohnort: Norddüütschland
MacBee - die Feder die vor den Fadenspannungsscheiben sitzt gibt es auch in verschieden starken Ausführungen wink evtl. hatte der Vorsitzer nur sehr dünnes Garn verarbeitet und hat eine entsprechend schwache Feder eingesetzt.

Dw. - wenn deine Oberfadenspannung nicht reicht kann es auch sein, dass die Unterfadenspannung zu stark eingestellt ist - ggf. mal die Unterfadenspannung reduzieren und noch mal probieren.

Wenn der Fadenknoten nicht richtig im Material positioniert wird und immer an der Unterseite hängen bleibt (egal wie stark du die Oberfadenspannung einstellst) würde ich einfach mal eine Nadel in der nächst größeren Größe probieren. Dadurch dir das Loch größer und der Fadenknoten wird besser in das Material gezogen. Oder Du verwendest als Unterfaden einen etwas dünneren Faden als den Oberfaden.

Du siehst - viele Wege führen nach Rom wink

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 18:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
so langsam muss ich mich wohl mit dem Gedanken anfreunden, dass es "Plug & Play" bei den alten Maschinen nicht gibt :lol27: jetzt muss ich erstmal Garn bestellen... das dauert dann wieder ein paar Tage und dann gehts weiter..
:-(

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 20:22 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2718
Wohnort: Norddüütschland
Nee - Plug and play ganz sicher nicht! biggrin Aber viele Dinge / Handgriffe / Einstellungen usw. wiederholen sich immer wieder und sind bei vielen Maschinen auch einfach gleich. Irgendwann erkennst Du ein Muster und "machst" Du nur noch ohne viel nachzudenken.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 11:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Mal so für das Protokoll... Bodo ist der Name :-))

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Januar 2018, 23:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
so --- nächste herausforderung -- habe nun den speed reducer - mal abgesehen, dass ich überhaupt keinen plan habe, wie ich das Teil unter den vollgekrachten tisch bekommen soll, habe ich mal mittels schraubzwingen den auf den tisch montiert und nur mal mit nen 5mm lederriemen an die maschine drangehängt um mittels handbetrieb die funktion anzuschauen ... aber...1) ist die innere breite des maschinen rads ca 5mm und die des reducers mind. 8 mm. weiterhin sind die scheiben vom reducer lakiert und glatt wie ein kinderpopo -- erfolgt ... der riemen bekommt keinen grip und "dreht durch". sollte man die scheiben immen anschleifen? nen gummischlauch draufkleben? wäre für jeden tipp dankbar ... :-(

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Januar 2018, 23:39 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2718
Wohnort: Norddüütschland
Vollgekrachter Tisch? Was hängt denn da unter dem Tisch außer dem Motor.
MACH DOCH MAL BILDER nur vom erzählen kann sich nicht jeder vorstellen was Du meinst.
5mm Lederiemen ist Micky Maus Scheiße - Du solltest möglichst richtige Keilriemen verwenden. Breite mind. 8mm Besser 9 - 9,5mm

BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER BILDER

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 00:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
also -- bilder folgen morgen -- kann ich vom handy nicht hochladen -- da ich noch keinen servomotor habe, wollte ich das mal nur mit dem reducer probieren - daher habe ich auch noch keine keilriemen sondern habe auf das zurückgegriffen, was ich habe. wenn ich den jetzt fix montiere und mir nen servomotor kaufe weiss ich ja nicht, ob der reducer da bleiben kann oder ich den neu positionieren muss, inkl. bohrungen und wieder neuen keilriemen -- ich willte dich nur die tasche für die oma nähen heul
aber werde morgen abend die fotos hochladen -- da ist die wanne und das gestänge für den kniehebel... muss wahrscheinlich die riemenaussoarung nach hinten aussägen ... aber erstmal fotos ;-)

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:14 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Anbei nun die Fotos.. Gesamtansicht von unten, der Reducer und die einzeige position, wo ich den anbringen könnte (meiner Meinung nach, lasse mich gerne eines besseren belehren) :-)

Probleme: 1) Der Versatz vom großen Rad zum Motor ist fast 1 cm, wenn das kleine Rad genau über der Aussparung vom Tisch ist
2) Ich komme nicht mehr an die Stellschraube vom Reducer, es sei denn ich nehme die Querstrebe vom Tisch weg
3) Ich kann gerade nicht abschätzen, ob die Riemen glatt aneinandervorbei laufen.

:-(


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 110 11 12 13 14 15 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de