Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 11. Dezember 2019, 02:16

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 08:41 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2018, 22:50
Beiträge: 450
Wohnort: 03205 Brandenburg
Moin,
bin mit den Fadenstärken etwas auf Kriegsfuß und hoffe hier auf Hilfe.
Mein Anliegen besteht mehr bei den Dicken Fadenstärken, inzwischen habe ich mich bis Fadenstärke 10 runtergearbeitet (ist aber noch immer viel zu dünn). Nachster Schritt war 10/3, möchte aber mindestens die doppelte Fadenstärke von 10/3 haben. Wie finde ich heraus, welche Fadenstärken ich nehmen sollte?
Es gibt doch bestimmt einen Rhythmus in den Größenangaben "dicker" als 10?


Keine Fragen, was ich damit machen will. Ich probiere mich nur bis Nadelstärke 250 durch und möchte mir ein Bild der entsprechenden Naht machen.
Das 10/3 kann ich locker mit der Nadel 160 nähen.

_________________
https://www.youtube.com/channel/UCSrkpU ... shelf_id=0


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 08:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3584
Wohnort: Norddüütschland
10/3 Garn ist nicht gleich 10/3 Garn - je nach Material kann der faden dicker oder dünner ausfallen.

Vielleicht hilf die Übersicht hier:

https://www.tolindsewmach.com/thread-chart.html

https://www.amann.com/de/produkte/produkt/serafil/

Wenn Du eine breite Fadenoptik haben möchtest könnte ein geflochtener Faden wie z.B. Tiger Thread, RITZA oder Sera Braid eine Idee sein.

EDIT:

https://www.abbeyengland.com/tiger-poly ... -9723.html

https://www.abbeyengland.com/ritza-poly ... d-498.html

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 14:02 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2018, 22:50
Beiträge: 450
Wohnort: 03205 Brandenburg
adler104 hat geschrieben:
10/3 Garn ist nicht gleich 10/3 Garn - je nach Material kann der faden dicker oder dünner ausfallen.
Was sagt denn das 10/3 aus?
Verdammt ich war der Hoffnung, Garn in z.B. 1mm nennt sich xx/y und fertig. Ich kann doch nicht alles kaufen, bis ich ein passendes gefunden hab sad

_________________
https://www.youtube.com/channel/UCSrkpU ... shelf_id=0


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 14:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3584
Wohnort: Norddüütschland
Bei Garn gehts nach Gewicht. Länge pro Gramm usw.

http://www.drachenwiki.de/index.php/Num ... _und_Zwirn

Bei geflochtenem Garn (s.o.) wird die Stärke in Millimeter angegeben - siehe Abbey England.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 16:06 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 416
Wohnort: Bad Eilsen
Nm heißt; Nummer metrisch

Die metrische Nummerierung mit dem Kurzzeichen Nm informiert darüber, wie viel Meter eines einfachen Garnes 1 Gramm wiegen.

Beispiel: Die Angaben wie Nm 120/1 sagt aus, dass: 120 m 1g wiegen. Die Garnstärke 50/2 heißt; hier wurde 1 Faden von 50m genommen, der 1g. Wog. Davon wurden 2 verzwirnt und fertig war der Faden 50/2. Die Zahl rechts ne­ben dem Schrägstrich hinter Nm informiert über die Anzahl der Einzelfäden (Fachung) aus denen der Zwirn besteht.
Analog dazu: 40/2 = 2 Einzelfäden von je 40m wiegen 2g => 1000m dieses Garns wiegen 50g.

Beispielsweise:
a) Nm 80/2: 2 Fäden von je 80 m wiegen 2 g.
b) Nm 120/3: 3 Fäden von je 120 m wiegen 3 g.

Diese beiden Garne (Fäden), sind obwohl es sich widersinnig anhört, gleich Stark! Beide Zwirne haben den gleichen Querschnitt, aber die Lauflänge der Einzelfäden ist unterschiedlich. Hier der

mathematische Beweis:
a) 80/2 wiegen = 2g, also Wiegen 40m = 1g, somit Wiegen 1.000m eines Garns mit der Bezeichnung: 80/2 (1.000/80 x 2) = 25g.
b) 120/3 wiegen = 3g, also Wiegen 40m = 1g, somit Wiegen 1.000m ei­nes Garns mit der Bezeichnung: 120/3 (1.000/120 x 3) = 25g.

Regel für Zwirn: Gleiche Länge (1.000 m) bei gleichem Gewicht (25 g) ergibt gleichen Querschnitt.

_________________
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betr.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Samstag 18. Mai 2019, 17:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2211
Wohnort: 51109 Köln
Leider drucken (druckten?) die Hersteller oft nicht die Stärke in "Nm"-Einheiten darauf, sondern eine Herstellernummer ("No."), die angeblich "Nm" entsprechen soll/kann/..oder so..
Dateianhang:
100_8336.JPG
Die Garnkunde ist manchmal tatsächlich verwirrend.

Viele Grüße, Gerd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Mai 2019, 13:53 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2018, 22:50
Beiträge: 450
Wohnort: 03205 Brandenburg
Vielen Dank Ihr lieben, nun bin ich wieder einen Schritt klüger dodgy biggrin

_________________
https://www.youtube.com/channel/UCSrkpU ... shelf_id=0


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Montag 20. Mai 2019, 18:01 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 10:50
Beiträge: 168
Zitat:
Leider drucken (druckten?) die Hersteller oft nicht die Stärke in "Nm"-Einheiten darauf, sondern eine Herstellernummer ("No."), die angeblich "Nm" entsprechen soll/kann/..oder so..
Metrisch ticket no. xx ist gleich stark wie Nm xx 3fach gezwirnt. No. 100 könnte also Nm 33/1, Nm 66/2 oder Nm 100/3 sein.

Die Beispiele von Alex:
Nm 120/1 = No. 360
Nm 50/2 = No. 75
Nm 40/2 = No. 60
Nm 80/2 = No. 120
Nm 120/3 = No. 120

Und dann gibt es noch old commercial size, Tex size, US gvt/mil spec usw.

69 / T-70 / E / Tkt 40 ist z.B. alles gleich.

1000/Tex size *3 = Tkt no. => 1000/70*3 = 42,8 => Da gibt es bestimmte standard Reihen: wird Tkt 40.

Zu Frickelhansens Frage: Nm 10/3 ist Tkt 10. Doppelte Stärke ist Tkt 5 => Nm 5/3 => T-600 => US gvt #8 / 8-Cord
Ung. 1mm diameter.

Verwirrend? Hoffe das ich es selbst verstanden habe. :lol27:

_________________
Pfaff 362 - Pfaff 1222e - Borletti 1100 - Elna SP


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Montag 20. Mai 2019, 18:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2211
Wohnort: 51109 Köln
Ich weigere mich einfach, mir das zu merken.. :lol27:
(Aber danke Dir für die Aufklärung. smile )

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenstärken
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Mai 2019, 18:45 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 10:50
Beiträge: 168
Zitat:
Ich weigere mich einfach, mir das zu merken.. :lol27:
Das kann ich gut verstehen biggrin
Ich frage mich selbst warum so viel triviales Wissen in meinem Kopf verweilt, und ich mich oft nicht an die wirklich wichtigen Dinge erinnern kann rolleyes

Gruß, Bart

_________________
Pfaff 362 - Pfaff 1222e - Borletti 1100 - Elna SP


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de