Nähmaschine für Leder gesucht. Was ist das "richtige"

Hier könnt Ihr alles über Werkzeuge ob alt oder neu vorstellen und drüber Fachsimpeln.
Antworten
Nachricht
Autor
Heibo
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 20:39

Nähmaschine für Leder gesucht. Was ist das "richtige"

#1 Beitrag von Heibo »

Einen schönen guten Abend,

ich suche auf diesem Wege nach einer Möglichkeit etwas Hintergrund im Bezug zu Nähmaschinen zu erhalten. Ich möchte an meinem Auto diverse Dinge erneuern aber möglichst viel selber machen.

Ein Projekt sind das Lenkrad und die Sitze beziehen. Ich benötige dazu eine Nähmaschine um das Leder zu verarbeiten. Ich habe aber von Nähmaschinen keine Ahnung und würde gerne von euch ein paar Tipps erhalten, was ich da nutzen kann. Ich habe mal in einem Video gesehen, dass in der Sattlerei Maschinen genutzt werden, die so eine Art Doppelfuss haben. Braucht man so etwas? Gibt es eine Maschine, mit der ich dünnes Leder und Stoffe verarbeiten kann?

Danke für die Hilfe und schönen Grüße.

Nopi
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1374
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43

Re: Nähmaschine für Leder gesucht. Was was ist das "richtige"

#2 Beitrag von Nopi »

Für das Lenkrad brauchst Du eigentlich keine Maschine sondern nur passende Schablonen
Dann wird das Leder zugeschnitten,
die Löcher gestanzt (das geht auch mit so einer Lochzange)
in der "de luxe" Version wird es dann mit einem selbst geschnittenen Faden aus Pferdeleder zusammen genäht (Pferdeleder ist sehr fein und reissfest)

Sitze mit Leder zu polstern ... das muss man können.
Um das zu können schätze ich mal, dass Du etwa ab dem 6. Sitz vorzeigbare Ergebnisse erzielen kannst.
- Nur ein erstklassiger Chef kann sich erstklassige Mitarbeiter leisten - Nope 08.2021

Benutzeravatar
Manohara
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1806
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 10:06
Wohnort: Witzenhausen
Kontaktdaten:

Re: Nähmaschine für Leder gesucht. Was was ist das "richtige"

#3 Beitrag von Manohara »

Ich habe aber von Nähmaschinen keine Ahnung
zwar halte ich es für richtig, sich im Leben immer wieder zu fordern - und Dinge zu tun, die man bisher nie getan hat gehört dazu, aber das:
etwa ab dem 6. Sitz vorzeigbare Ergebnisse
würde ich im Prinzip ähnlich sehen.

Lass Dir nicht den Mut nehmen, aber sei Dir klar, dass es auch "nicht klappen" kann.

Autositze mit Leder beziehen gehört nicht zu den einfachen Aufgaben biggrin

Das Lenkrad, um rauszufinden, ob Dir die Arbeit liegt, halte ich für einen guten Anfang.

Antworten