adlermatic Foto

Hier könnt Ihr über andere Werkzeuge und Maschinen quatschen die Ihr im Einsatz habt.
Z.b. Messer, Scheren, Nietzangen,Ösenwerkzeuge, Spindelpressen u.s.w.
Nachricht
Autor
Mausilein
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. März 2020, 16:39

adlermatic Foto

#1 Beitrag von Mausilein »

Hallo,versuche es jetzt nochmal zumindest erst mal 1 Bild einzustellen,von meiner Adlermatic.N.Noch mit Fußbetrieb und das ist auch das tolle daran,habe ich geschenkt bekommen für mein Schulprojekt.Leider ist mir nach kurzer Zeit der Keilriemen um die Ohren geflogen,das heißt das Gummi ist zerfleddert und die Drähte standen in alle Richtungen raus.Schade das ich kein Bild davon gemacht habe.Sah wie eine Weltraummaschine mit Antennen aus,die aus allen Richtungen auf einen Empfang wartet. Ich hab erst mal schön blöd geguckt.Dann meinen Mann gerufen,der mir meine Diagnose bestätigt hat. Ich habe natürlich über all gesucht ob ich einen Ersatz bekomme, aber ihr wisst es besser als ich das Orginale nicht mehr vorhanden sind. Habe noch eine Hoffnung das mir der mann meiner Nichte einen besorgen kann.Da der Sohn von ihm Rally Cross fährt haben sie jemanden der Keilriemen auf maß anfertigt.mal sehen ob das klappt.wäre zu happy, weil sie auch schöne Zierstiche hat.Lg Christa
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 11296
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: adlermatic Foto

#2 Beitrag von dieter kohl »

serv

wenn du auf diesem Wege einen Zahnriemen angefertigt bekommt, könnten wir die alten Adler Maschinen haufenweise wiederbeleben/zum fliegen bringen
gruß dieter
der mechaniker

Benutzeravatar
Lanora
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 6463
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Wohnort: Hünxe

Re: adlermatic Foto

#3 Beitrag von Lanora »

Wichtig wäre nicht nur die Länge - auch die Zahnform und die Zahnteilung angel
Meines Wissens gibt es solche Riemen passend zu den Zahnrädern der Maschine nicht dodgy
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina, Pfaff 362 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30,

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 11296
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: adlermatic Foto

#4 Beitrag von dieter kohl »

ich sagte :

könnten
gruß dieter
der mechaniker

Mausilein
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. März 2020, 16:39

Re: adlermatic Foto

#5 Beitrag von Mausilein »

Hallo,leider hat sich mein Wunsch wegen des Keilriemens nicht bewarheitet.Ich antworte mit 2Jahren verspätung.Musste aus gesundheitlichen Gründen eine längere Pause einlegen.Aber die Maschine ist noch da und ich würde sie schon gerne zum laufe n bringen.Habe aber in der Zeit noch einige andere Maschinen zum Laufen gebracht Immer so wie ich kann.Ich hab aber hier im Forum gelesen das ihr die Maschine mit einem anderen Zahnrad umgebaut habt.Mein Mann gelernter Schlosser würde das sicher hinbekommen.Finde aber den Beitrag nicht.Nicht böse sein wenn ich mich länger nicht melde,lese aber immer eure Mails.Ich musste ein paar Ops über mich ergeben lassen,hoffe das damit erst mal Schluss ist.Ich habe sogar eine Schustermaschine bekommen,mein Mann hat nachgegeben,noch sehr ordentlich und fast wieder einsatzbereit.Auch eine Adler .War ein Schnäppchen,ist doch zu schade auf einem Dachboden zu stehn.Habe so viele Ledermuster bekommen von einem Bekannten.Dann kann ich doch was mit anfangen.Mir machen die alten Maschinen soviel Spass das ich sie schon meine Babys nenne.Albern oder?
Ich bedanke mich das ihr so vielen helft, die genauso begeistert sind den alten Schäzchen wieder Leben einzuhauchen.Gut das es euch gibt und ihr damit helft etwas wertzuschätzen was sich lohnt erhalten zu werden.Nochmals Danke😇🙂

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4419
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: adlermatic Foto

#6 Beitrag von GerdK »

Mausilein hat geschrieben: Freitag 20. Mai 2022, 16:11Ich hab aber hier im Forum gelesen das ihr die Maschine mit einem anderen Zahnrad umgebaut habt.Mein Mann gelernter Schlosser würde das sicher hinbekommen.Finde aber den Beitrag nicht.
Hallo Mausilein,
Ich vermute, Du meinst diesen Beitrag hier:
viewtopic.php?f=14&t=6107

Viele Grüße und alles Gute, Gerd

Mausilein
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. März 2020, 16:39

Re: adlermatic Foto

#7 Beitrag von Mausilein »

Vielen Dank schon mal für die Auskunft.Wird eine Herbst Winterarbeit für meinen Mann werden.Aber irgendwann wird die wieder nähen und viel Freude machen.LG aus dem Habichtswald

Nähmanfred
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Wohnort: Husum

Re: adlermatic Foto

#8 Beitrag von Nähmanfred »

Fallst du die Scheibenräder gebrauchen kannst, habe ich zwei davon über.
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB

Mausilein
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. März 2020, 16:39

Re: adlermatic Foto

#9 Beitrag von Mausilein »

Ich habe mit Verspätung deine Antwort gelesen,hab immer mehrere Projekte laufen,musste einen Labrador Welpen aus Schafwolle filzen.Aber ich mache es nur zum Spaß,ich will nicht nur auf dem Sofa sitzen und verstauben.Brauche auch immer mehrere Projekte in meiner privaten Agenda.Sag mir doch mal was die Scheibenräder sind.Ich bin glaube zu blöd,hast du die angefertigt so dass ein neuer Keilriemen passt.Bin eine Frau die zwar einiges macht aber andere Worte für Ersatzteile findet.Zum Beispiel,das Ding das dazu dient das sich das andere Ding dreht.Mein Mann will sich kaputt lachen,aber wir meinen trotzdem das gleiche.Ich habe auch schon wieder Keilriemen geschrieben,Zahnriemen natürlich Auf alle Fälle steht die Maschine und wartet in irgendeiner Form des Erwachens aus ihrem Dornröschenschlaf. Mein anderes Problemchen ist eine alte Adler Schuster Nähmaschine ist in einem guten Zustand wird auch sicher wieder nähen.Mein Mann und ich sind uns nur nicht einig wo das Öl hinein muss und wieviel,finde keine Bedienungsnleitung. Dieses mal werde ich schneller antworten,bestimmt.Es grüßt aus dem Habichtswald ein sehr dummes Mausilein,mein Mann würde ein weniger schönes Wort sagen,womit er sicher Recht hat.

Nähmanfred
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Wohnort: Husum

Re: adlermatic Foto

#10 Beitrag von Nähmanfred »

Mausilein hat geschrieben: Montag 13. Juni 2022, 15:49 Sag mir doch mal was die Scheibenräder sind.Ich bin glaube zu blöd,hast du die angefertigt so dass ein neuer Keilriemen passt.
Scheibenräder sind die Räder, auf denen der Zahnriemen läuft. So wie die Kettenräder an einem Fahrrad. (Anm. d.Verf.: Aber eigentlich heißen sie Riemenscheiben. Sorry, musste ich editieren.)

Da die vorhandenen eine andere Teilung (der Abstand zwischen zwei "Zähnen") haben (8mm) als die heute verfügbaren, müssen diese neu erworben und angepasst werden. Angepasst wird dabei die Bohrung in den Rädern, damit sie auf die Wellen passen. Dazu muss dann noch die Befestigung auf der Welle hergestellt werden. Das sind dann Bohrungen senkrecht zu den Wellen, in die dann kleine Schrauben (Madenschrauben, weil sie sio aussehen wie ...) eingeschraubt werden können, um ein Verdrehen der Scheiben auf den Wellen zu verhindern. Also Bohrung und Löcher sind zusätzlich herzustellen. Der Rest der Scheibenräder kommt fertig für den Riemen vom Lieferanten.

Hier ist mal ein Bild: viewtopic.php?p=69083#p69083

Dort sieht man, dass die Bohrungen unterschiedlich sind, weil die beiden Wellen (Armwelle ist im Oberteil der Maschine und die Greiferantriebswelle im Unterteil) unterschiedliche Durchmesser haben.
Zuletzt geändert von Nähmanfred am Dienstag 14. Juni 2022, 06:54, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB

Antworten