Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Oktober 2018, 05:59

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 12:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 15:52
Beiträge: 1091
Wohnort: OWL
Respekt! Das Projekt ist total cool! Vielen Dank schon einmal für's teilen. smile

Deine blaue Neckermann ist eine Dorina (Joint-Venture von Pfaff und Janome). Die Maschine wurde auch unter anderen Bezeichnungen (zB Grazielle) verkauft. Meine erste eigene Nähmaschine (genauer gesagt ein Erbstück meiner heißgeliebten Oma). Technisch zu ihrer Zeit sicherlich nicht das beste, teuerste, edelste aber sowas von robust. Da können sich einige andere Maschinen eine dicke Scheibe abschneiden! beerchug

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 12:44 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 10. November 2017, 07:31
Beiträge: 37
Wohnort: Leipzig
adler104 hat geschrieben:
Kannst Du mir ne Bartack Nähmaschine bauen? biggrin


was es alles gibt, den Begriff kannte ich noch gar nicht. Scheint aber eine Maschine zu sein, die ohne Rahmen nur mittels Transporteur eine ähnliche Stoffbewegung erziehlen kann. Sinnvollerweise möglichst als 3fach Transporteur ausgeführt. Tolle Sache das! Aber nein, das übersteugt sogar meinen Spieltrieb...

Twassbrake hat geschrieben:
Technisch zu ihrer Zeit sicherlich nicht das beste, teuerste, edelste aber sowas von robust. Da können sich einige andere Maschinen eine dicke Scheibe abschneiden!


ja eben, bin auch sehr zufrieden damit. Habe damit meine Kinovorhänge aus 600g Molton genäht. Am Saum liegen da 6 Lagen übereinander, das sind gleich mal 5mm Stoffpaket und passt kaum noch unter fas Füßchen, dennoch gehts da einfach durch. Aus Spaß habe ich mal 12 Lagen Jeans gefaltet, ohne Probleme einfach durch...

Pardini


Zuletzt geändert von Pardini am Donnerstag 30. November 2017, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 12:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 516
Ist beim Sticken ein Seidenpapier drunter?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 12:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Respekt - tolles Projekt und geile Lösung -
und klar, wenn man eh die Teile und Technik im Hause hat!
Theoretisch könntest Du mit einer ganz einfachen alten mechanischen Geradstich-Nähmaschine
die einen DUG hat nach Durchtrennen von Arm und Grundplatte & jeweiligen Wellen doch die Dir
gewünschte Armlänge schaffen, solange der Nadel und Greiferantrieb auf einer reinen Drehbewegung
angetrieben wird. Transporteur kann Dir ja egal sein, den brauchst Du ja nicht, oder??

-lol:

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 13:04 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 10. November 2017, 07:31
Beiträge: 37
Wohnort: Leipzig
Seidenpapier hätte warscheinlich nicht genügend Festigkeit. Zum sticken wird üblicherweise Stickvlies mit untergespannt. Gibts in verschiedenen Stärken, zum aufbügeln, aufkleben, abreißen, abschneiden, wasserlöslich... Muß man probieren was am besten geht.
Bei Frottee kommt auch eins oben drauf um die Schlingen flach zu drücken.

@Klaus_Carina: Jep, Transporteur, ZickZack und aller SchnickSchnack könnte ausgebaut werden. Theoretisch nur die Nadelwelle und die Greiferwelle zwischen dem Kettenriemen verlängern und Platz am Sockel machen. Dann könnte ich größere Rahmen verwenden. Schwirrt mir so auch schon im Kopf, mal sehen...

Pardini


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 19:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 511
Wohnort: Viersen
Toll !!!

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138 - 145 - 155 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15 - 66 - 201, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 20:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5706
Wohnort: Hünxe
wow



Mehr fällt mir da nicht ein. Respekt!

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 23:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2138
Krass - glaub ich Dir gerne, dass man dafür den entsprechenden Maschinenpark benötigt - denke nicht nur den - was machst Du denn beruflich?

Bin gespannt, was wir als nächstes zu sehen bekommen biggrin

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 23:14 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2926
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Pardini,
cooler Job!
Pardini hat geschrieben:
@Klaus_Carina: Jep, Transporteur, ZickZack und aller SchnickSchnack könnte ausgebaut werden. Theoretisch nur die Nadelwelle und die Greiferwelle zwischen dem Kettenriemen verlängern und Platz am Sockel machen. Dann könnte ich größere Rahmen verwenden. Schwirrt mir so auch schon im Kopf, mal sehen...

Mit einer gängigen Gewerbemaschine kommst du schon deutlich weiter.
Ich habe heute mal meine Phoenix 236 ausgemessen, ein typischer Gewerbeschnellnäher mit Doppelumlaufgreifer: Der Freiraum rechts von der Nadelstange beträgt immerhin 29 cm, bei der Pfaff (1)34 dürfte er etwas kleiner sein, aber immer noch deutlich mehr als bei den Haushaltsmaschinen.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 08:07 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 10. November 2017, 07:31
Beiträge: 37
Wohnort: Leipzig
beruflich habe ich eigentlich gar nichts in diese Richtung zu tun, bin aber gelernter MSR-Techniker, heute bezeichnet man es als Mechatroniker. Hobbymäßig beschäftige ich viel mit Modellbau und daher ist der Maschinenpark vorhanden. Es geht aber auch mit deutlich weniger. Die Druckteile kann man auch machen lassen oder man kennt jemanden mit Drucker. Das meiste könnte man aber auch aus Normteilen bauen. Den Rest kann man auch mit Akkuschrauber, ein paar Bohrern und Feile herstellen, würde nicht mal so viel länger dauern. Ich bin überrascht, welche Resonanz mein kleines Funprojekt hier auslöst. Ist genau genommen eigentlich nichts weiter als eine Haushaltsnähmaschine mit computergesteuerten XY-Stickrahmen. Genommen wurde nur wofür ich sonst keine Verwendung mehr gehabt hätte. Gekauft habe ich für um 12€ einen NEMA17 Stepper mit doppeltem Wellenende, da ich keinen hatte, es sich konstruktiv aber anbot und da ich meine Alltags-NäMa nicht verwurschteln wollte die 1€ Neckermann. Mit etwas mehr Geduld könnte man ihr sicher auch die letzten Fehlstiche noch abgewöhnen. Stimmt nicht, ich hab doch noch was käuflich erwerben müssen. Ich hatte gerade keine M3x5 Stiftschrauben mehr... Aber dennoch danke für die Blumen.

Eine Industriemaschine hatte ich anfänglich auch schon auf dem Plan. Sind richtig schöne Teile. Jedoch sind die richtig schwer und, wenn günstig, nur mit Abholung. In meiner Nähe war da einfach nichts zu finden. 1000km, entsprechend 80L Sprit und einen Tag Urlaub machen oder ein Wochenende futsch wollte ich gerade nicht. Aber ihr kennt das vielleicht, kommt Zeit kommt...

Pardini


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de