Was ist das?

Hier könnt Ihr über andere Werkzeuge und Maschinen quatschen die Ihr im Einsatz habt.
Z.b. Messer, Scheren, Nietzangen,Ösenwerkzeuge, Spindelpressen u.s.w.
Nachricht
Autor
willi_the_poo
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 16. September 2021, 16:28
Wohnort: Bonn-Beuel

Re: Was ist das?

#11 Beitrag von willi_the_poo »

Knedl hat geschrieben: Mittwoch 24. November 2021, 09:27 Wir hatten das Ding auch zu Hause, als ich jung war.
Das war Gedacht zum Haareschneiden zu Hause. Für einen Pfuschmäßigen Messerschnitt.
Wir habens zum zum Basteln verwendet.

Grüße Knedl
Das meinte ich mit "K-Tel Heimfrisör". Es verhärtet sich anscheinend, das das Ding sich in die Nähuntensilien verirrt hat, damit aber nichts zu tun hat.

Benutzeravatar
emmi
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 57
Registriert: Montag 2. August 2021, 23:19

Re: Was ist das?

#12 Beitrag von emmi »

Ich habe schon eine Verbandschere, Medikamente, elastische Beinwickel und viel Kram in Nähmaschinen-Schubladen gefunden. Und vergesst nicht, bei Theodor Fontanes Effie Briest waren die Liebesbriefe, die zum tödlichen Duell und zum Ehe-Aus führten, im verschlossenen Nähkästchen.

smile
emmi

willi_the_poo
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 16. September 2021, 16:28
Wohnort: Bonn-Beuel

Re: Was ist das?

#13 Beitrag von willi_the_poo »

emmi hat geschrieben: Mittwoch 24. November 2021, 11:31 Ich habe schon eine Verbandschere, Medikamente, elastische Beinwickel und viel Kram in Nähmaschinen-Schubladen gefunden. Und vergesst nicht, bei Theodor Fontanes Effie Briest waren die Liebesbriefe, die zum tödlichen Duell und zum Ehe-Aus führten, im verschlossenen Nähkästchen.

smile
emmi
Daher die Redensart "aus dem Nähkästchen plaudern". Nicht mal die geheimsten Verstecke der Frauen sind heute mehr sicher vor der Neugier der Männer. Aber damals ja auch schon nicht - siehe Duell. biggrin
Dann bin ich mal gespannt, was ich sonst noch so alles bei zukünftigen Schätzen finde, die ich hoffentlich noch heben werde. smile

Hummelbrummel
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1024
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was ist das?

#14 Beitrag von Hummelbrummel »

emmi hat geschrieben: Mittwoch 24. November 2021, 11:31 ... eine Verbandschere ...
smile
emmi
Ein häufig empfohlenes Tool zum Ausschneiden von Applikationen nach dem Aufnähen/Fixieren auf dem Stoff.
Ich komme mit einer Nagelschere aber besser zurecht.
Mein Blog –> https://hummelbrummel.blogspot.com
Blogthemen rund um die Nähmaschine hier entlang –> https://hummelbrummel.blogspot.com/sear ... hmaschinen

Benutzeravatar
Alfred
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1243
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Wohnort: Gauting bei München

Re: Was ist das?

#15 Beitrag von Alfred »

interessant ist dass man zu diesem Teil nichts findet.
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
im Einsatz: Pfaff Jeans, OL AEG NM 760A, die Anderen kommen und gehen angel
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum

Knopp
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33

Re: Was ist das?

#16 Beitrag von Knopp »

Solange ich die Begrifflichkeit für das Teil nicht richtungsweisend kenne/eingeben kann ist die Suche mit Dr. Google und Co oft wenig effektiv.
-lol:
Phoenix,
weder aus der Asche noch aus Arizona,
sondern Nähmaschinenfabrik Baer und Rempel, Bielefeld 1865 - 1968

willi_the_poo
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 16. September 2021, 16:28
Wohnort: Bonn-Beuel

Re: Was ist das?

#17 Beitrag von willi_the_poo »

Knopp hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 08:08 Solange ich die Begrifflichkeit für das Teil nicht richtungsweisend kenne/eingeben kann ist die Suche mit Dr. Google und Co oft wenig effektiv.
Eben doch. Durch deine Bemerkung fiel mir ein, dass ich Google Lens noch nicht befragt hatte. Zunächst erkannte Lens in dem Objekt ein Kazoo. Nachdem ich damit nicht einverstanden war und das Teil nochmal aus anderer Perspektive fotografiert hatte, wurde mir genau das Gesuchte angezeigt. Manchmal steht man aber echt auf dem Schlauch. Ich Tünsel! boewu
Es handelt sich um ein Trennmesser. Gefunden habe ich das Teil bei robuso-punkt-de-eh*. Dort wird es in der gleichen Abteilung wie ein "Pfeiltrenner" angeboten, im Volksmund eher als Nahtauftrenner bekannt.
Da dieses Teil weitgehend unbekannt zu sein scheint, hat es sich in der Breite anscheinend nicht durchgesetzt. biggrin Aber ich werde es bei Gelegenheit mal auf seine Tauglichkeit prüfen.

*Lieber Admin: Ich hoffe, dieses Quellennennung ist so OK. Sonst ggf. entfernen. Danke ;-)

Nopi
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1374
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43

Re: Was ist das?

#18 Beitrag von Nopi »

in vielen Nähmaschinenschränken liegen lose Rasierklingen.
Dass es dafür einige Halter gibt ist gut.
Wahrscheinlich könnte der Chinese die Fertigung übernehmen. Man hat wohl zu viel Angst den Ritzern ein "professionelles Werkzeug" zur Verfügung zu stellen => Schadensersatzforderungen?
- Nur ein erstklassiger Chef kann sich erstklassige Mitarbeiter leisten - Nope 08.2021

3607
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 18:20

Re: Was ist das?

#19 Beitrag von 3607 »

willi_the_poo hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 10:04
Knopp hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 08:08
Es handelt sich um ein Trennmesser. Gefunden habe ich das Teil bei robuso-punkt-de-eh*. Dort wird es in der gleichen Abteilung wie ein "Pfeiltrenner" angeboten, im Volksmund eher als Nahtauftrenner bekannt.
Da dieses Teil weitgehend unbekannt zu sein scheint, hat es sich in der Breite anscheinend nicht durchgesetzt. biggrin Aber ich werde es bei Gelegenheit mal auf seine Tauglichkeit prüfen.



...und, hab ich doch gesagt in den ersten beiden Antworten, oder?

Von dem "haben wollen" inspiriert habe ich bei ebay geschnüffelt. So was ähnliches gibt es jetzt mit sozusagen einer halben Rasierklinge, gehalten in einem Teil das wie ein Rasiermesser aufgebaut ist.
Es ist bei mir schon eingetroffen, getestet ist es aber noch nicht.

Grüße aus Sachsen, Jürgen

Es gibt dazu schon ein Nachtrag: ich habe mein "Rasiermesserklingenhalter" grad getestet: Der eigenartige Klemm - Klappmechanismus hält die Rasierklinge nicht fest genug.
Fazit: völlig ungeeignet.

Antworten