Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 15. Dezember 2018, 10:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2015, 00:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 00:00
Beiträge: 1082
Wohnort: nahe Köln
Hallo Dieter,

diese Dürrkop hat einen Doppelumlaufgreifer. Oder täusche ich mich?

Für eine Haushaltsmaschine sieht sie ziemlich technisch aus, was ich persönlich sehr mag.
Wenn sie zu Allem noch eine hohen Fuß hat, könnte man sie auf die "nice to have" Liste schreiben.

Die hier ist sowieso schon weg. Ich hab das überlesen.

Grüße
Klaus

_________________
Pfaff 297, 260, 130-6, 130-115 114, 30,11, A(B), K, Adler 30-1, 67-73, 52, Dürkopp 212-13, 207-5, Singer 18-2, 215 G4, 66, Symphonie 300, Victoria Artisan 400


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2015, 18:00 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Also, die hatte einen hohen Fuß. Das saß aber ein "Adapter" drauf. Es passten die füße von der 230.

Ich musste mehrere verkaufen. Ich habe einfach keinen Platz... Habe auch ne Pfaff 230 weggegeben und eine Singer Elegance.
Die stehen alle in meinem Zimmer, das geht auf Dauer nicht....
Ich brauch ne größere Wohnung mit Hobbyraum biggrin

Was ich noch sagen kann: Die Spulen müssen was besonderes sein. Die von den Pfaffs aus Metall waren einen halben Millimeter zu groß im durchmesser.
Hab in meinem Fundus nix passendes gefunden.

Außerdem lief der Motor andersherum (also im Uhrzeigersinn?!?)
Da musste ich mich immer wieder drauf besinnen, sonst kam zB der Faden nicht hoch...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2015, 18:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3027
Wohnort: unterer linker Niederrhein
LHO hat geschrieben:
Was ich noch sagen kann: Die Spulen müssen was besonderes sein. Die von den Pfaffs aus Metall waren einen halben Millimeter zu groß im durchmesser.
Hab in meinem Fundus nix passendes gefunden.

Die Umlaufgreifer bei Adler/Adlerette, Veritas, Phoenix (dort auch Brillengreifer-Modelle),Privileg und andere brauchen Spulen, die ca. 21,2 x 9,2 mm groß sind, die Pfaff-Spulen sind 21,9 x 9,0 mm groß.

Soo exotisch sind die nicht.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de