Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 09:59

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 15:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Ich kann gerne auch mal Fotos vom originalen Kasten meiner Dürkopp machen .

Da ist übrigens auch nix mit Umfallsicherung ..... wenn man die Maschine hochklappt muß man sie festhalten.

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 18:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 00:00
Beiträge: 1082
Wohnort: nahe Köln
Hallo Lanora das wäre Toll!

Ich habe nur einen Kasten von Singer, der auch nicht schlecht gemacht ist.
Ich möchte einfach mal Ideen sammeln, Auch hinsichtlich der Machbarkeit.

An deiner Maschine braucht man keinen Umfallschutzt, weil Du sie nicht hochklappen musst, wenn Du den Unterfaden wechseln willst. Alle Schwingschiffchen- Maschinen haben einen niedrigen Unterbau. Das sieht sowieso besser aus und ist super easy an das Schiffchen zu kommen! Noch niedriger sind die Langschiffchen - Maschinen, siehe Banner oben. Da braucht man nur ein dickes Brett.

Bei den schweren,hohen Maschinen, zu denen die Pfaff130, gehört klappst du nichts mehr hoch ohne, daß die ganze Apparatur umkippt. Das ist meistens mit schweren Kollateralschäden verbunden. An die Spule kommt man von oben aber absolut nicht ran.

Weitermachen Lanora! Bin gespannt auf den Fortschritt an deiner Dürkopp. Ein Foto mit einer Naht wäre interessant.
Und ob Du zufrieden bist bzw. deine Erwartungen an die Maschine sich erfüllt haben.
Soviel Entschlossenheit ist jedenfalls bewundernswert!

Grüße
Klaus

_________________
Pfaff 297, 260, 130-6, 130-115 114, 30,11, A(B), K, Adler 30-1, 67-73, 52, Dürkopp 212-13, 207-5, Singer 18-2, 215 G4, 66, Symphonie 300, Victoria Artisan 400


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 19:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Klaus aus A hat geschrieben:
Hallo Lanora das wäre Toll!

Ich habe nur einen Kasten von Singer, der auch nicht schlecht gemacht ist.
Ich möchte einfach mal Ideen sammeln, Auch hinsichtlich der Machbarkeit.


Die zwei Löcher die du siehst sind für den Lederriemen. Das Kästchen ist in jedem Fall von oben funiert, an der Seite sieht man nämlich an den Ecken das es zusammengesetzt ist . Leider krieg ich hier nur 5 Bilder rein . Bild kommt im nächsten Post.

Dateianhang:
P9290060_2.jpg
Dateianhang:
P9290062.jpg
Dateianhang:
P9290064.jpg
Dateianhang:
P9290067.jpg
Dateianhang:
P9290069.jpg



Klaus aus A hat geschrieben:

An deiner Maschine braucht man keinen Umfallschutzt, weil Du sie nicht hochklappen musst, wenn Du den Unterfaden wechseln willst. Alle Schwingschiffchen- Maschinen haben einen niedrigen Unterbau. Das sieht sowieso besser aus und ist super easy an das Schiffchen zu kommen! Noch niedriger sind die Langschiffchen - Maschinen, siehe Banner oben. Da braucht man nur ein dickes Brett.

Bei den schweren,hohen Maschinen, zu denen die Pfaff130, gehört klappst du nichts mehr hoch ohne, daß die ganze Apparatur umkippt. Das ist meistens mit schweren Kollateralschäden verbunden. An die Spule kommt man von oben aber absolut nicht ran.


Das ist natürlich mehr als umständlich, wenn man die ganze Maschine kippen muß nur um an die Spule zu kommen rolleyes was haben sich die Konstrukteure nur dabei gedacht huh


Klaus aus A hat geschrieben:
Weitermachen Lanora! Bin gespannt auf den Fortschritt an deiner Dürkopp.


rolleyes Ich auch .

Klaus aus A hat geschrieben:
Ein Foto mit einer Naht wäre interessant.
Und ob Du zufrieden bist bzw. deine Erwartungen an die Maschine sich erfüllt haben.


Richtig genäht hab ich damit ja noch nicht , der Tisch hat mir keine Ruhe gelassen . Aber Nahtprobe werde ich euch natürlich beizeiten nachreichen .

Klaus aus A hat geschrieben:
Soviel Entschlossenheit ist jedenfalls bewundernswert!

Grüße
Klaus


sd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Zuletzt geändert von Lanora am Dienstag 29. September 2015, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 19:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Hier noch ein Bild der Ecke

Dateianhang:
P9290060_3.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 20:58 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 00:00
Beiträge: 1082
Wohnort: nahe Köln
Hallo

@Museumsfritze

Auf deine interessanten Bilder gehe ich nochmal ein wenn ich meine Fotos gemacht habe.
Das ist auf jeden Fall genau das, was ich sehen wollte. Du weist eben doch wo die Problempunkte sind.

@Lanora

- An deinem Kasten sind mir, neben der optisch ansprechenden Verarbeitung, zwei Dinge aufgefallen.
Die Scharniere sind anders angebracht. Rund und von oben in eine Bohrung gesteckt. Das ist für mich leichter herzustellen und die Maschine würde etwas angehoben, weil der Drehpunkt weiter hinten sitzt.
Solche Scharniere kann man vermutlich nicht kaufen sondern muß sie selber machen (wenn man Langeweile hat)

- Das zweite ist, daß der Kasten nicht auf Gehrung gesägt ist. Das ist meiner Meinung nach leichter zu machen und man kann runde Holzdübel verwenden.

Schöne Kiste Lanora!

Ich habe bei meiner alten Pfaff (A/B), die auch Intarsien (Lineal) hatte, den beschädigten Klarlack enfernt damit die Intarsien wieder zur Geltung kamen. Der Klarlack ist irgendwas organisches. normalerweise macht man den mit dem Glbber - Abbeitzer ab.

Ich habe aber bei Putzarbeiten festgestellt, daß "SIDOL KUNSTSTOFF" - Reiniger fast genauso aggressiv (alkalisch) ist wie Abbeizer.
Danach habe ich mit einer dünnen Schicht AURO Hartwachsöl und später einer dünnen Schicht AURO Bienenwachsbalsam nachgearbeitet.
Das gibt eine ganz angenehme seidige Oberfläche die ich auch auf einigen meiner Arbeitstische habe. Aber das ist Geschmackssache! Das herunterholen des alten Klarlacks ist auf jeden Fall eine Sauerei!

Viel Spaß!
Du weißt ja - je schwieriger und anstrengender desto größer ist später das Erfolgserlebnis.

Grüße

Klaus

_________________
Pfaff 297, 260, 130-6, 130-115 114, 30,11, A(B), K, Adler 30-1, 67-73, 52, Dürkopp 212-13, 207-5, Singer 18-2, 215 G4, 66, Symphonie 300, Victoria Artisan 400


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. September 2015, 21:26 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
Ginge nicht so etwas ?

Man müßte nur aussen etwas vom Holz ausnehmen.
Nennt sich Torband. Allerdings habe ich jetzt nicht auf die Maße geschaut.

Bild

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 17:23 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Verspätet...

Dateianhang:
1.jpg

Dateianhang:
2.jpg

Dateianhang:
3.jpg



Bei meiner war eine hochklappbarer Winkel dabei, damit einem die Maschine nicht auf die Finger fällt biggrin
Ist auf den Fotos nicht zu sehen.

Die Maschine ist neulich verkauft worden.
Ich brauchte Platz für Neues.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 18:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. August 2015, 00:00
Beiträge: 1082
Wohnort: nahe Köln
Hallo Lars

Das ist eine ausnehmend schöne Maschine, die Du da hast.
Ist das schon eine Gewerbe- Maschine oder hat man tatsächlich derart massive Haushaltsmaschinen gebaut.

Spuler

Ein besonders Interessantes Detail ist der Spuler. diese Idee könnte ich sofort an meiner neuen Adler umsetzen.
Wenn Du mal wieder an der Maschine was machst, könntest Du den Spuler nochmal von der Seite zeigen. Besonders die Riemenscheibe des Motors mit dem Dorn. Hält die Spule nur durch den Konus, oder ist da noch was anderes? Eine Feder oder sowas. War der Spuler schon immer so dran oder hast du das selbst gemacht?

Der Kasten

Ein paar Postings vorher hast Du noch gesagt, das ist doch ganz einfach. Dieser Kasten ist keineswegs einfach.
Der war vermutlich schon immer dran oder ein Profi hat den gebaut!
Er ist optisch sehr ansprechend.

Danke für die Bilder!

Klaus

_________________
Pfaff 297, 260, 130-6, 130-115 114, 30,11, A(B), K, Adler 30-1, 67-73, 52, Dürkopp 212-13, 207-5, Singer 18-2, 215 G4, 66, Symphonie 300, Victoria Artisan 400


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 18:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5768
Wohnort: Hünxe
LHO hat geschrieben:
Die Maschine ist neulich verkauft worden.
Ich brauchte Platz für Neues.


Das mit weiteren Fotos wird wohl nix geben

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 22:05 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5130
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Klaus aus A hat geschrieben:
Hallo Lars

Das ist eine ausnehmend schöne Maschine, die Du da hast.
Ist das schon eine Gewerbe- Maschine oder hat man tatsächlich derart massive Haushaltsmaschinen gebaut.

*****
Danke für die Bilder!

Klaus


serv

die damaligen haushalt-Maschinen waren viel massiver als heutzutage

Modelle mit CB-Greifer wurden tatsächlich fast ausschließlich im haushalt verwendet

Modelle mit Doppel-Umlauf-Greifer wurden wegen der höheren Stichzahl gerne auch für Schneidereien, Gardinenbetriebe usw eingesetzt

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de