Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 4. August 2020, 01:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 18. August 2019, 20:05 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Sonntag 15. April 2018, 18:56
Beiträge: 60
Wohnort: Wuppertal
Eigentlich war ich nur auf der Suche nach den Zierstichschablonen für die Phönix 383 automatik (für 10€ im kleinen üblichen Tisch mit Klapplatte gekauft, aber leider war ein nicht passender satz knallbunte Celerta Scheiben dabei...)

kurzfristig gleiche Maschine zwar mit defektem Fußpedal aber sonst kpl für 30,- gefunden. nähmöbel will ich eigentlich nicht,(hab da schon 4) aber wo es jetzt bei mir steht, find ich es eigentlich doch sehr elegant!

Interessant erscheinen mir die zentrale Plazierung der Maschine und der recht filigrane Unterbau. Das Ganze sieht mit eingeklapptem Maschinenkopf eher aus wie ein Schreibsekretär ("für die Dame des Hauses" ?). Ein schönes Beispiel für schlichtes,zeitloses Design der 50er/60er. (nicht der "Nierentisch"-Trend der 50er, schließt eher an Bauhaus -Design an: folgt Funktion, Möbel ist sehr funktional, aufnahme für holzklappe untendrunter während des nähens, schubladen usw. -) mit modernen geraden Linien und durch graziles Untergestell versteckt es den monsterschweren Maschinenkopf. so ist das auch keine Maschine zum Löcherstopfen der hosen einer arbeiterfamilie...Dieser schrank machte sich gut im bungalow...

soweit meine Meinung. (Was mach ich bloss damit... Mist, das es dafür keinen Markt gibt)

aber zum Gucken für interessierte n paar bilder.

Ps: die Maschine hat eine zusätzliche federgespannte 3. Rolle für Keilriemen/Motor/spannung. Hab ich noch nie gesehen. meine andere 383 hat das nicht

LG, Uli


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 18. August 2019, 20:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 594
Wohnort: BW
Ist tatsächlich mal was anderes als die üblichen Möbel - hat was. Auch der Zustand scheint sehr gut zu sein.
Viel Spaß damit ;-)

Grüße, Peter...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 19. August 2019, 04:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 4627
Wohnort: Bremerhaven
Finde den Schrank total genial und würde für an deiner Stelle ihn einen Platz in der Wohnung finden. Habe ein ähnliches Problem mit dem Schrank einer dürkopp 422. Der ist mehr im 50er Style. Habe ihn noch hier stehen, obwohl die Maschine schon ein neues Zuhause hat und ich eigentlich keine Schränke brauche, wo man Maschinen nicht manuell treten kann. beerchug
Zeig mal bitte ein Foto von der Umlenkung, von der du schreibst.

_________________
Näh und schraub wie du dich fühlst.

Neuestes Video über Brillengreifer
https://youtu.be/R-8Pf68mo90


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 21:59 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Sonntag 15. April 2018, 18:56
Beiträge: 60
Wohnort: Wuppertal
Nicole: die phönix 383 als nachfolgerin der 283 Automatic (da hab ich eine, super Maschine) kommt im verzeichnis nicht ganz so gut daher, aber ich find sie trotz Nadelsystem 1738 mit dem "nonbloc greifer" irgendwie geil. Für die Puristen nachteilig keine Königswelle sondern schon Schnurkette, aber ist halt auch ne Haushaltsmaschine... Bei meiner günstig gekaufte ersten waren nicht nur falsche Zierstichschablonen dabei, auch der Antriebsriemen vom ELTE EinbauMotor war schon ausgetauscht. Der findige Mechaniker hatte ein Unterlegplättchen an der Motorhalterung montiert; so sitzt der Motor ein wenig schief, wenn gerade montiert, ist die Riemenspannung zu hoch, und nix dreht sich... (auch ne Methode den Abstand der Antriebsscheiben zu regulieren, wenn Langloch nicht reicht und Riemen eigentlich zu kurz...) hab Riemen etwas abgeschmirgelt, jetzt gehts. Hatte son ähnliches Riemen Problem schon mal mit ner Phönix Gloria, grausam... (hier im forum dokumentiert)

zusätzliche Spannrolle ist ja eigentlich ein Motor Thema, aber ok: meine zweite 383 ist laut Baunummer sogar älter, aber offenbar im Orginalzustand. ich find die Keilriemenspannungslösung bei einbaumotor im beengten Raum schon bemerkenswert, wenn man das vergleicht mit natürlich konstruktiv billigeren Lösungen zB Elna o.ä reibrollen antrieb mit häufigem "standplatten" ist das eigentlich ne sehr gute dauerhafte Konstruktion.. LG, Uli (nur für Dich die Bilder.. meine abendessen Kartoffeln sind schon übergekocht)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 22:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 4627
Wohnort: Bremerhaven
Vielen lieben Dank für die Mühe. Tut mir leid, mit den Kartoffeln.
Die Konstruktion sieht wirklich stabil aus. Wieso ist mir das bei meinen noch nicht aufgefallen? Haben die das überhaupt alle? Ich schau morgen mal nach, da bin ich ja gespannt.
Liebe Grüße
Nicole

_________________
Näh und schraub wie du dich fühlst.

Neuestes Video über Brillengreifer
https://youtu.be/R-8Pf68mo90


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2020, 22:13 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 223
Wohnort: Berlin
Was für ein geiles Schränkchen heart Was ist aus ihm geworden? Hat es einen angemessenen Platz bei dir gefunden?

_________________
Stoewer TS, Pfaff 130, Gritzner GU K, Bernina 830 record, Husqvarna 1250 Orchidea, Gritzner Tiptronic 4.2, Gritzner 788


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 3. Juli 2020, 16:42 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Sonntag 15. April 2018, 18:56
Beiträge: 60
Wohnort: Wuppertal
Tja, steht im trockenen Keller und wartet auf bessere zeiten..mehr als eine pfaff 145, phönix 283 automatic und phönix/anker universa in tischen krieg ich in auf meinen 48qm nicht unter..;-)... geb gerne für kleines Geld ab mit oder ohne maschine wenn jemand son Teil zu schätzen weiss und nicht als "design rarität" fürs 8 fache weiterverkauft)...hätte repräsentativen standort verdient...liebe Grüsse, Uli


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2020, 23:47 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 223
Wohnort: Berlin
Immerhin ein trockener Keller! Auch wenn er woanders wirklich besser stünde. Man bräuchte halt ein großes Haus! Oder zzumindest eine 100-qm-Wohnung.

_________________
Stoewer TS, Pfaff 130, Gritzner GU K, Bernina 830 record, Husqvarna 1250 Orchidea, Gritzner Tiptronic 4.2, Gritzner 788


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 20:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1390
Donna Nikita hat geschrieben: *
Man bräuchte halt ein großes Haus! Oder zumindest eine 100-qm-Wohnung.
Genau!

Hat man vor 60 Jahren auch gebraucht, um eine Nähmaschine unterzubringen...

biggrin

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de