Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Januar 2019, 18:38

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 21:27 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2018, 22:50
Beiträge: 358
Diesen schönen Schrank habe ich zur Singer 401 dazu bekommen. Erst wollte ich den garnicht haben, bin aber froh, dass ich ihn doch genommen habe wink


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 21:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2555
Wohnort: Graz (Österreich)
ein schönes Teil

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 07:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5804
Wohnort: Hünxe
Ist das die 401 für 25€? biggrin da ist der Schrank mit Liftmechanismus schon mehr wert als der Preis den du für die Maschine bezahlt hast . Ich tippe mal der ist so aus den 70-80igern. Die Singer ist eine tolle Maschine, wünsche viel Spaß mit ihr. (Ich sollte meine auch mal wieder hervorkramen.......)

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 10:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 15:52
Beiträge: 1091
Wohnort: OWL
Oh ja, ein sehr schöner Schrank zu einer tollen Maschine für einen Wahnsinnspreis! Da kann man echt nur gratulieren. beerchug

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 20:01 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 20:56
Beiträge: 12
Der Thread ist zwar etwas älter, aber ich muß fragen.

Habe ich einen Knick in der Pupille oder wie sollen die beiden Türen da zugehen? Die rechte Tür ok, die paßt, aber die linke Tür paßt doch vorne und hinten nicht. Erstmal finde ich sie zu breit, das sie nicht paßt wenn die rechte Tür zu ist und die Fächer der linken Tür stoßen doch auf die Regale innen...

_________________
--------------------------------------------
Gritzner R, Pfaff 230, Singer 237 aus Familienaltbesitz; eine W6 N 1235-61 habe ich mir selbst gekauft und meine Begeisterung für Nähmaschinen gefunden..


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 20:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2555
Wohnort: Graz (Österreich)
quink hat geschrieben:
Der Thread ist zwar etwas älter, aber ich muß fragen.

Habe ich einen Knick in der Pupille oder wie sollen die beiden Türen da zugehen? Die rechte Tür ok, die paßt, aber die linke Tür paßt doch vorne und hinten nicht. Erstmal finde ich sie zu breit, das sie nicht paßt wenn die rechte Tür zu ist und die Fächer der linken Tür stoßen doch auf die Regale innen...


Auch die linke Tür geht zu, denn beide Türen haben nach den Scharnieren einen Winkel biggrin

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 20:32 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 20:56
Beiträge: 12
ok Winkel erkannt, damit stören die Fächer an den Türen nicht beim zumachen. Aber linke Tür ist gleich breit die rechte Tür. Und rechte Tür, wenn die zu wäre, würde sie die rechte Seite, wo man vorsitzen kann verdecken, ok, aber diese rechte Seite ist doch viel breiter als die linke...

nochmal genau hingesehen, die rechte Tür täuscht auf dem Fotos, die sieht breiter aus wegen dem Winkel.

_________________
--------------------------------------------
Gritzner R, Pfaff 230, Singer 237 aus Familienaltbesitz; eine W6 N 1235-61 habe ich mir selbst gekauft und meine Begeisterung für Nähmaschinen gefunden..


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 21:34 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 351
Wohnort: Brandenburg
Sieht mir eher nach 70er und Firma Horn aus. Die gab es auch mit manuellem (federgespannt) und elektrischem Lifter. Je nachdem,welche Maschine oben reinkam,gab es dafür noch so Plastikrahmen.
Schwachstelle ist die MDF-Platte im Rollfuß-Bereich.
Ansonsten - top!

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5314
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
inch hat geschrieben:
Sieht mir eher nach 70er und Firma Horn aus. Die gab es auch mit manuellem (federgespannt) und elektrischem Lifter. Je nachdem,welche Maschine oben reinkam,gab es dafür noch so Plastikrahmen.
Schwachstelle ist die MDF-Platte im Rollfuß-Bereich.
Ansonsten - top!


serv

die hornmöbel aus den -80igern hatten statt einer MDF-platte einen stahlrahmen
damit waren sie auch für Rollstuhlfahrer kompatibel
mit dem elektrolift (gibt's heute noch) sogar optimal dafür

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 20:28 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 351
Wohnort: Brandenburg
Gut,daß sie das in den 80ern mit dem Rohrrahmen verbessert haben. Ich habe voriges Jahr solch ein Nähmöbel als Geschenk betriebsbereit gemacht und fand den elektrischen Lift faszinierend.
Funktioniert hervorragend und ist immer wieder spannend anzusehn,wie die Maschine,na ja,eben hoch und runter smile bewegt wird. Die jeweiligen Endabschalter kann man recht einfach justieren und somit an veschiedene Bauhöhen der Nähmaschinen anpassen.

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de