Maschine en masse!

Für ? Na für witzigen Kram, wieder den tierischen Ernst!
Antworten
Nachricht
Autor
Nähmanfred
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Beiträge: 428
Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Wohnort: Husum

Maschine en masse!

#1 Beitrag von Nähmanfred »

In Berlin bin ich vor Jahren an einem Laden vorbeigekommen, der hatte jede Menge alte Maschinen im Schaufenster. Scheint deren Masche zu sein. Führt das dazu, dass manche Maschinen rar sind?
Schaufenster mit Nähmaschinen sm.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB

Benutzeravatar
Museumsfritze
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1201
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 09:05
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Maschine en masse!

#2 Beitrag von Museumsfritze »

Nein ;-)

Anbei ein Bild aus Brighton. Die importieren die für Dekozwecke wohl containerweise aus Indien.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.naehmaschinenverzeichnis.de
Das virtuelle Nähmaschinenmuseum

Benutzeravatar
MiW
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 22:46

Re: Maschine en masse!

#3 Beitrag von MiW »


phoenizierin
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 44
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 15:27

Re: Maschine en masse!

#4 Beitrag von phoenizierin »

All Saints heißt die Kleidungsfirma, die haben als Erkennungszeichen immer viele alte Nähmaschinen im Schaufenster und teilweise auch Maschinen im Ladenlokal. Ich habe in Manchester vor 12 Jahren Fotos von All Saints gemacht. Es gibt Ableger in London und Berlin, wahrscheinlich auch in etlichen anderen Großstädten.

3607
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 18:20

Re: Maschine en masse!

#5 Beitrag von 3607 »

MiW hat geschrieben: Donnerstag 31. März 2022, 19:29 Maschine en masse!

https://www.ebay.de/itm/164712070671?ha ... SwCitgmRpU
...wobei er nicht en masse verkauft. Der preis gilt für EINEN Kopf.

Grüße, Jürgen

Antworten