Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 11. Dezember 2018, 12:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 09:48 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 22:38
Beiträge: 4
Hallo Elmar,
hallo ins Forum,

vorab erst mal ein paar Worte zu mir: die alten grauen Pfaff Maschinen faszinieren mich sehr. Meine Mama hatte eine Pfaff 262 und in der Schule hatten wir in der 5./6. Klasse im Handarbeitsunterricht auch solche Maschinen. Nachdem ich mich zwischendurch jahrelang mit modernen Billig-Maschinen rumgeärgert hab, hab ich mir letztes Jahre eine Pfaff 230 zugelegt und wieder gangbar gemacht. Allerdings ist die ohne Motor und das macht das nähen etwas umständlich. Also musste doch noch eine Pfaff 262 her. Die konnte ich auch wieder gangbar machen. Momentan ist zwar das Fußpedal defekt (Kondensator geplatzt) aber ich denke, da werde ich mir eher ein neues zulegen, als den alten Blech-Anlasser nochmal reparieren zu lassen.

Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen: meine Tochter (7) will unbedingt selbst eine Nähmaschine. Sie wünscht sich sehnlichst eine vom Christkind (ja, sie glaubt noch dran und ich hoffe, dass das noch lange so bleibt...)

So eine elektrische Kindernähmaschine hatten wir schon, aber die war absoluter Mist. Drum hab ich nach was stabilerem Ausschau gehalten.

Jetzt hab ich bei G...gle mal nach Pfaff-Kindernähmaschine gesucht und bin über die Fotos auf deinen Beitrag im Forum gestoßen. Du stellst hier deine Pfaff Kindernähmaschinen vor.

Hast du oder jemand anders zufällig eine Idee, wo man so eine noch kaufen kann?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!!!

Viele Grüße

Maria


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 09:54 
Offline
Forenkönig
Forenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 12:24
Beiträge: 1313
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Hallo,
so was ist wirklich nur über ebay oder Kleinanzeigen und Trödel zu finden.

Ich würde es mir aber überlegen, mit 7 Jahren möchte Sie bestimmt nicht nur solch eine

kleinkinder Spielzeug maschine.

Das ist wirklich Spielzeug.

Zwar schönes Spielzeug, sowas baut heute niemand mehr, aber eben Spielzeug.

Können wir später noch ausdehnen, jetzt muss ich erst mal weg.

_________________
„Gruß, Elmar "
„Wilde Tiere töten nie zum Spaß, der Mensch ist der einzige, dem die Qual und der Tod seiner Mitlebewesen Vergnügen bereitet."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 09:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5761
Wohnort: Hünxe
Meine erste Frage wäre : Will deine Tochter damit spielen und nur so tun als ob sie näht oder möchte sie RICHTIG nähen ? Dann würde ich immer ein normale einfache Maschine vorziehen. Möglichst sogar mit Geradstich und Zickzack . Diese Kindernähmaschinen waren schon immer eher Spielzeug , ich meine mich zu erinnern das diese Maschinen auch nur einen einfachen Kettenstich machen können , da es unten keine Spule gibt huh ......und bei alten Kindernähmaschinen gibt es meist keine passenden Nadeln mehr ....die normalen 130/705 passen nicht soviel ich weiß.

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:03 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 22:38
Beiträge: 4
Hallo Elmar, hallo Lanora,

tja, eigentlich will sie schon richtig damit nähen. Ich hatte eigentlich gedacht, dass das damit funktioniert. Dann ist das wohl eher doch das falsche. Aber kann ich ein Kind mit 7 Jahren schon an eine echte Nähmaschine lassen?

Viele Grüße

Maria


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:27 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5761
Wohnort: Hünxe
smile Ich würde meinen JA . Du solltest nur bei den ersten Versuchen dabei sein. Am Anfang ist man ja immer unsicher.....
Ich würde eine Maschine ohne Schnickschnack bevorzugen . Zuviele Stiche können verwirrend sein . Also wirklich evtl. nur mit den zwei Grundstichen oder evtl. insgasamt mit 5-6 Stichen ? Da würde ich aber auch auf ein gutes altes "Eisenschwein" biggrin setzen. Die verzeihen Fehler ein wenig eher als die Teile aus Kunststoff.....................und die gibt es schon für wenig Geld auf dem Flohmarkt, bei Kleinanzeigen, Ebay etc.
Wenn du eine , für sagen wir mal 10-20€ , bekommst ist es doch nicht weiter tragisch wenn sie wirklich mal kaputt gehen sollte.............und wenn deine Tochter Spaß am Nähen findet kann man später immer noch auf ein "Luxusmodell" wechseln wink

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 10:58 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 22:38
Beiträge: 4
Danke, ich denke dann such ich lieber mal nach einer alten einfachen Maschine.

Kennst du da vielleicht eine, die einfach zu bedienen ist? (Die vorhandenen Pfaff 230 und 262 sind zwar eigentlich nicht schwer zu bedienen, aber ich denke an Faden einfädeln oder so ist da noch lange nicht zu denken. Das sind einfach zu viele Ösen und Haken wo man durch muss.)

Viele Grüße

Maria


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 11:09 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5761
Wohnort: Hünxe
maria262 hat geschrieben:

Kennst du da vielleicht eine, die einfach zu bedienen ist?


Eine konkrete Antwort kann ich dir darauf nicht geben .....ich besitze zwar alte Maschinen, aber davon würde ich keine für eine 7 jährige empfehlen.....

Schau dich mal hier durch http://www.naehmaschinenverzeichnis.de/verzeichnis-der-naehmaschinen/ die Seite kann ich nur empfehlen wink

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 11:49 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. März 2015, 19:05
Beiträge: 379
Wohnort: Good Nassau - Bad Ems
Vielleicht was ganz altes mit Handkurbelantrieb? Da kann man nicht aus Versehen auf dem Pedal stehen bleiben, wenn der Finger dazwischen ist oder so.

_________________
LG
Kai
Lieblingszahl 31-130-138-362-555


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 11:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5761
Wohnort: Hünxe
Wird aber schwierig beim Nähen ....ich hab so eine zuhause.......gleichzeitig kurbeln und das Nähgut einigermassen gerade führen übersteigt glaube ich die Möglichkeiten einer 7jährigen......
das gleiche beim Tretbetrieb.......sich gleichzeitig auf das treten und nähen zu konzentrieren kann anstrengend sein ......erst recht für ein Kind

_________________
LG Bianca
Singer 431g,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik .........


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 12:26 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 22. April 2013, 16:02
Beiträge: 685
Wohnort: Südhessen
Ich denke schon, dass sie das Einfädeln ganz schnell kapiert und an der 230 kann ja auch nix kaputt gehen, die nimmt so schnell nichts krumm.

Gibt es da nicht sogar einen Fingerschutz ? Das wäre nämlich meine einzige Sorge ....

_________________
Gruß
Conny

--------------------------------------------
Pfaff 260, 260 Automatic , 138-6 U schwarz, 130-14-115, 230 Automatic schwarz, 1029 tipmatic, Singer 128K, Singer Overlock


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de