Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 11. Dezember 2018, 12:38

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 09:43 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
Nähmaschine Made in USSR.
Erhaltenes Originalzubehör: Anleitung in wahrscheinlich Russisch, Stoffpröbchen und Ersatznadel.
Ich vermute rein nach dem Aussehen 70er Jahre des letzten Jahrhunderts.

Diese Nähmaschine sollte einfädigen Kettstich nähen.

Leider näht sie nicht. Die grüne (Original-?) Spule sitzt ziemlich stramm auf der Achse und lässt sich durch den Fadenzug/Bewegung der Nadel nicht weiterdrehen, dafür braucht es mehr Kraft.
Bei meinen ersten Versuchen riss immer sofort der alte Faden im Nadelöhr.
Aber auch mit frisch aufgespultem Faden (und neuer Nadel) war die Spannung auch ohne aufgeschraubte Spannungseinheit zu hoch, so dass sich kein Stich bildete.
Mit einer lose aufgesteckten anderen keinen Garnspule konnte ich einige cm schlechte, schlaufige Stiche bilden, aber auch das war nicht wiederholbar.
Und so war die Spannung wohl auch viel zu locker. Wahrscheinlich näht die Maschine nur mit der exakt richtig eingestellten Spannung.

Falls einer von Euch weiß, was da noch ein Problem sein könnte, bin ich dankbar für sachdienliche Hinweise.

Ich könnte zur allgemeinen Information hier auch die Anleitung (Foto) posten, bin mir aber nicht sicher, ob das aus urheberrechtlichen Gründen ok ist.

Viele Grüße
Hummelbrummel
PS: Mehr Fotos auf meinem Blog: https://hummelbrummel.blogspot.de/2017/01/die-kleine-orange-nahmaschine.html


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Zuletzt geändert von Hummelbrummel am Freitag 13. Januar 2017, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 09:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
mehr Fotos:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 11:26 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
Moin,
Die habe ich auch.. sehr hackelig das ganze.
Zusätzlich habe ich auch die Antwort aus dem britischen Sektor. Nicht ganz so hackelig, ansonsten identisch.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 12:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
Näht Deine?
Hast Du zufällig eine Anleitung, die nicht in kyrillischer Schrift ist?

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 12:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
Ohne Anleitung.
Die kleinen sind zum stehen, wobei die Müller und Pfaff nähen.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Freitag 13. Januar 2017, 21:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 15:52
Beiträge: 1091
Wohnort: OWL
Hallo und herzlichen Glückwunsch!
Hier gibt es ein Exemplar in Schwarz und anscheinend zweisprachiger Anleitung. Auktion läuft aber bald aus.

http://www.ebay.de/itm/Kinderspielzeug-Nahmaschine-/132058149841?hash=item1ebf4773d1:g:hmYAAOSw-0xYcfKI

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 15:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
Twassbrake hat geschrieben:
Hallo und herzlichen Glückwunsch!
Hier gibt es ein Exemplar in Schwarz und anscheinend zweisprachiger Anleitung. Auktion läuft aber bald aus.

http://www.ebay.de/itm/Kinderspielzeug-Nahmaschine-/132058149841?hash=item1ebf4773d1:g:hmYAAOSw-0xYcfKI


Falls die in diesen Hallen ein Neues Zuhause finden sollten: Dürfte ich einen Blick in die deutsche Anleitung schmeißen?
Interessant fude ich, dass auf der Originalverpackung eine normale Garnspule auf der Maschine abgebildet ist. Auf der Maschine selbst sitzt dann dieses blöde Plastikding, auf das man ja auch nur mit Tricks wieder Garn draufbekommt.

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: sowjetische Kindernähmaschine
BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 18:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52
Beiträge: 1166
Wohnort: Krefeld - Uerdingen
Moin,

Hier ist die Lösung auf meiner Russin, normale Unterspule mit Oberfadenspannungsfeder.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Museumsfest in Uerdingen am 01.-02.09.2018

Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de