Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. Oktober 2020, 23:45

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Necchi 559
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2020, 16:29 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. Februar 2020, 01:40
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg
Hallo allerseits,

bin mir nicht ganz sicher ob die Necchi 559 nun unter sonstige Marken oder Versandhandelmaschinen fällt, aber egal. Ich hab die besagte Maschine gerade hier, aber der Motor brummt und hat kein Drehmoment, läuft zwar noch, aber hat nicht genug Power, um die Maschine richtig anzutreiben. Ich tippe auf verschlissene Motorkohlen, das will ich mir natürlich ansehen, aber in der Welle steckt ein Hohlsplint quer, der will da auf keinen Fall raus, aber deswegen bekomme ich die Hälften des Motorgehäuses nicht auseinander.

Hat jemand nen Tipp, wie ich den da rausbefördern kann? Hammer, Zange, ???...
Hat jemand zufällig nen YDK YM 261B-6 rumfliegen, der gut funktioniert?
Wo würde ich ggf. passende Motorkohlen dafür herbekommen können?

Viele Grüße

Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Necchi 559
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2020, 17:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 3529
Wohnort: Graz (Österreich)
Hallo Andreas, in wie weit ist die Maschine gängig, wenn du am Handrad drehst?

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Necchi 559
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2020, 19:06 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. Februar 2020, 01:40
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg
Naja, die ist nicht frisch geölt, aber es geht eigentlich ganz normal, also leicht zu drehen.
Benno1 hat geschrieben: *
Hallo Andreas, in wie weit ist die Maschine gängig, wenn du am Handrad drehst?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Necchi 559
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2020, 19:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3231
Wohnort: 51109 Köln
AndreasHH hat geschrieben: *
Naja, die ist nicht frisch geölt, aber es geht eigentlich ganz normal, also leicht zu drehen.
Dann mal "anders herum": Wenn Du den Motor von der Maschine trennst (also den Riemen abnimmst): Läuft der Motor dann genauso schlecht? Nur um Trivialfehler auszuschliessen, denn manchmal genügt ein zu stramm gezogener Treibriemen, um eine Maschine schwergängig erscheinen zu lassen.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Necchi 559
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2020, 19:29 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. Februar 2020, 01:40
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg
Den Motor hatte ich schon ausgebaut, nur die Kabel drangelassen. Dann habe ich ihn laufen lassen. Er hat dann zwar nicht mehr gebrummt beim Anlaufen, aber die Endgeschwindigkeit hat er nur relativ langsam erreicht, ausserdem waren auch leise kniternde/knackende Geräusche dabei zu hören. Die Hälften des Motorgehäuses habe ich auch schon auseinander, nur kann ich sie nicht vollständig auseinandernehmen, weil der Splint da im Weg ist...

Der Riemen war jedenfalls nicht zu stramm gezogen, ich fand ihn sogar recht lose, es war kein Problem, ihn ca. 15 mm einzudrücken.

GerdK hat geschrieben: *
AndreasHH hat geschrieben: *
Naja, die ist nicht frisch geölt, aber es geht eigentlich ganz normal, also leicht zu drehen.
Dann mal "anders herum": Wenn Du den Motor von der Maschine trennst (also den Riemen abnimmst): Läuft der Motor dann genauso schlecht? Nur um Trivialfehler auszuschliessen, denn manchmal genügt ein zu stramm gezogener Treibriemen, um eine Maschine schwergängig erscheinen zu lassen.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de