Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Oktober 2018, 19:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 19:03 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:06
Beiträge: 75
Wohnort: Wiesenbronn
In meiner Vorstellung habe ich unsere Phoenix 283 erwähnt.

Auf der Suche nach einer guten Kopie der Bedienungsanleitung für diese Maschine habe ich ein bisschen recherchiert und weiß inzwischen:
Es handelt sich nicht um die Phoenix 283 Automatic, sondern um eine Abwandlung davon - die Phoenix 288 Duplomatic.
Bild Bild

Die Zusatz-Bedienungsanleitung ist noch vorhanden.
Bild

Auch noch vorhanden ist ein kleines farbiges Heft, dass die Stickmöglichkeiten der 283 Automatic aufzeigt. Auf der letzten Seite dieses Heftes wird besonders auf die Phoenix 288 Duplomatic eingegangen.
Bild Bild

Nachdem die Maschine immer etwas rumgezickt hat, habe ich mich nie sonderlich für sie interessiert. Inzwischen weiß ich, dass es an einem Bedienfehler lag. Im Januar habe ich hoffentlich die Möglichkeit, nach Hause zu fahren, und mich ein bisschen mit ihr zu beschäftigen.

_________________
Herzliche Grüße
Esther


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 00:13 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Mittwoch 29. November 2017, 19:47
Beiträge: 42
Wohnort: Landkreis Diepholz
Hallo Esther,
Entschuldigung, dass keiner Deine Maschine wahrgenommen habe,
(Haushaltsmaschinen sind zwar nicht mein Schwerpunkt, aber ich glaube Deine ist ein echtes Highlight).
Wenn Du irgendwelche Hilfe benötigst, lass es uns wissen, wir tuen unser möglichstes.
Falk

_________________
Industrienähmaschinen: Adler, Dürkopp, Pfaff


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 12:59 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:06
Beiträge: 75
Wohnort: Wiesenbronn
Hallo Falk,
vielen Dank für das Angebot!
Ich werde im Januar nach Hause fahren, und mich mit der Maschine näher beschäftigen. Da werden sicher etliche Fragen kommen.
Wobei ich zur Zeit auch versuche, bei meinem Juki-Schnellnäher mehr zu können als nur reinigen und Öl nachfüllen - kann sein dass ich mich also deshalb viel früher melde. Wobei die Maschine brav ihren Dienst tut.

_________________
Herzliche Grüße
Esther


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 21:05 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:06
Beiträge: 75
Wohnort: Wiesenbronn
So, ich habe ein paar Tage Urlaub, bin in meinem Elternhaus und habe mir die Phoenix 288 ein bisschen angeschaut.

Ich habe erst einmal nur die Sachen gemacht, die ich bei meiner normalen Maschine auch mache: Stichplatte und Transporteur zum Reinigen abschrauben - da waren schon einmal eine ganze Menge Fäden rumgewickelt.
Dateianhang:
3 Stichplatte 11.jpg


Dann habe ich nach Eurem Vorbild versucht, die Maschine mit Petroleum und W40 zu reinigen: Außen und vorne unter der Stirnplatte ...
Dateianhang:
2 Rückansicht 21.jpg

... und von unten:
Dateianhang:
6 Untersicht 01.jpg

Mit dem Reinigungsergebnis bin ich allerdings noch überhaupt nicht zufrieden, da muss ich noch ein paar Mal drüber. Immerhin geht jetzt alles wieder leichtgängig.

Die Automatik auf der Rückseite habe ich jetzt erst einmal nur aufgeschraubt und entstaubt und habe mir angesehen, wie sich die Mechanik hinten bewegt, wenn ich vorne die Tasten drücke. Hier habe ich noch nicht mit Petroleum gereinigt, da will ich mich erst noch ein bisschen vertrauter mit machen shy.
Dateianhang:
2 Rückansicht 06.jpg

Dateianhang:
2 Rückansicht 03.jpg

Dateianhang:
2 Rückansicht 07.jpg

Dateianhang:
2 Rückansicht 08.jpg

Auch sonst habe ich mich noch nicht weiter ins Innere der Maschine vorgewagt.

Dann habe ich alles wieder zugeschraubt und hätte gerne das Nähen ausprobiert. Dabei musst ich feststellen, dass die Fadenspannung total dicht ist. Hier hatte ich bewusst nichts aufgeschraubt, sondern nur vorsichtig sauber gemacht.
Dateianhang:
4 Fadenspannung 01.jpg

Im Gespräch mit meinem Vater kam dann raus: Er hat die Spannung verstellt. Ihm war nicht klar, dass beim Heben des Füßchens keine Spannung mehr auf dem Faden ist.
Das möchte ich jetzt in Ordnung bringen, dabei werde ich Eure Hilfe benötigen - ich habe keine Ahnung, wie ich das einstelle (wie ich die Schraube löse, ist mir schon klar). Allerdings weiß ich nicht, ob ich bei diesem Aufenthalt noch dazukomme.

Eine schöne Entdeckung und eine weniger schöne habe ich noch gemacht: Es sind alle Schablonen und auch alle Indikatorenplättchen vorhanden.
Dateianhang:
99 Zubehör 01.jpg

Leider ist aber außer dem normalen Gelenkfuß kein einziges Nähfüßchen mehr da. Den Knopflochfuss hätte ich schon gerne, weil dass ja anscheinend der Unterschied der 288 Duplomatic zur 283 Automatic ist.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Herzliche Grüße
Esther


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 23:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Huhu - nein, der Unterschied ist ein anderer. Die Automatic besitzt eine automatische Steuerung der Nadelstange. Die Duplomatic besitzt eine automatische Steuerung der Nadelstange und des Transporteurs. Das Bedeutet, es können auch Zierstiche damit genäht werden, die ein Stück wieder Rückwärts nähen. Herzlichen Glückwunsch zu der Maschine. Ich habe die neuere Version davon. Wusste gar nicht, dass es die alte auch als Duplomatic gab. Herzlichen Glückwunsch heart

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 08:02 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Montag 18. September 2017, 09:39
Beiträge: 118
Glückwunsch auch von mir. Schöne Maschine. Bin schon gespannt auf die Vorstellung der Zierstiche!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 08:06 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:06
Beiträge: 75
Wohnort: Wiesenbronn
nicole.boening hat geschrieben:
Huhu - nein, der Unterschied ist ein anderer. Die Automatic besitzt eine automatische Steuerung der Nadelstange. Die Duplomatic besitzt eine automatische Steuerung der Nadelstange und des Transporteurs. Das Bedeutet, es können auch Zierstiche damit genäht werden, die ein Stück wieder Rückwärts nähen.

Danke, jetzt verstehe ich das. Und deshalb ist das Knopfloch möglich, dafür muss ja auch rückwärts genäht werden. Auch der Name Duplomatic erklärt sich mir damit.

nicole.boening hat geschrieben:
Wusste gar nicht, dass es die alte auch als Duplomatic gab.

Ich habe bisher nur hier einen Hinweis auf diese Bauform im Netz gefunden. Und auch dort gibt es kein Bild oder weitere Erläuterungen.
Wenn ich sie noch ein bisschen weiter auseinandergenommen und gesäubert habe, will ich mal Fotos an das Nähmaschinenverzeichnis schicken.

nicole.boening hat geschrieben:
Ich habe die neuere Version davon.

Sind das die gleichen Füßchen, wie bei der 283? Dann könnte ich ja dafür nach einem Knopflichfuß suchen, da hätte ich wahrscheinlich besser Chancen.

_________________
Herzliche Grüße
Esther


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 08:08 
Offline
Einfädler
Einfädler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:06
Beiträge: 75
Wohnort: Wiesenbronn
Sandra Luft hat geschrieben:
Bin schon gespannt auf die Vorstellung der Zierstiche!

Ich auch - aber dafür muss ich erst einmal die Spannung wieder hinbekommen sad

_________________
Herzliche Grüße
Esther


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 13:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
http://naehmaschinentechnik-forum.de/viewtopic.php?f=37&t=3700
Ich werde dir mal das Zubehör dazu fotografieren.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 07:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5706
Wohnort: Hünxe
Bei mir ist vor kurzem die Duplomatik 488 wieder heimgekehrt.
In der Anleitung gibt es folgende Auflistung, denke die werden alle die gleichen Lowshank Füßchen benutzen? Kann mir nicht vorstellen das es bei den Vorgängermaschinen andere Füßchen gab .
Die hatte ich auch mal im Forum vorgestellt, im Thread sind auch Fotos vom Zubehör . Suche mal nach Phoenix duplomatic 488


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de