Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 05:57

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 21:54 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
hallo - mal vor 30 jahren auf dem flohmarkt gekauft - auf der seite steht ausgeschwärzt : importe d'allemagne - also scheint es ein franz. modell zu sein. nicht wundern - ich hab sie gerade zerlegt.. aber schiffchen etc sind vorhnden. würde die gerne wieder flott machen... hat jmd nen tipp? danke und cheers


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 23:13 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Freitag 18. August 2017, 00:06
Beiträge: 210
Wohnort: Baden-Württemberg (Zollernalbkreis)
MacBee hat geschrieben:
importe d'allemagne
Das bedeutet "importiert aus Deutschland". wink

Ich vermute mal, dass es sich um einen Singer-Klon handelt. Stell doch bitte noch ein Foto von der Firmen-Plakette rechts unten am NäMa-Arm hier ein. Ein weiteres Bild von der Seriennummer könnte auch noch Anhaltspunkte liefern, weil die manchmal auch so ihre Eigenheiten haben.

EDIT: Ich tippe jetzt doch eher auf Stower smile

_________________
LG Sewing_Jane (Anja)

Dieses Gefühl, wenn eine uralte, ranzige, versiffte und rostige Nähmaschine endlich frisch gereinigt und gewartet die erste Naht fein säuberlich stichelt - Glück kann man nämlich doch anfassen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 516
Ist schon sehr ähnlich, aber nicht ganz gleich:
https://i.pinimg.com/originals/db/41/2c/db412cc35c7fc0ec9fc0114d3e84932b.jpg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. November 2017, 20:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 516
Hier gibt es genau den gleichen Löwen (Haltung) auf einer Schwingschiff- "Simplex"
https://www.ebay.de/itm/Simplex-Nahmaschine-Sammlerobjekt-in-top-Zustand-antik-historisch-alt/122780622435?hash=item1c964b9e63:g:ceoAAOSwD8BZbmzT


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2017, 13:33 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Freitag 18. August 2017, 00:06
Beiträge: 210
Wohnort: Baden-Württemberg (Zollernalbkreis)
Schade, dass MacBee keine Foto von der Plakette rausrückt ...

@MacBee: Fütter' uns!

_________________
LG Sewing_Jane (Anja)

Dieses Gefühl, wenn eine uralte, ranzige, versiffte und rostige Nähmaschine endlich frisch gereinigt und gewartet die erste Naht fein säuberlich stichelt - Glück kann man nämlich doch anfassen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Mai 2018, 22:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
habe gerade festgestellt, dass ich euch ja noch was schuldig bin ... anbei das emblem — was das für eine ist, weiss ich dadurch aber immer noch nicht :-)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 08:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 5114
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

das schaut aber nach dem Götterboten Hermes aus

diese marke ist mir nicht bekannt

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 16:21 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Freitag 18. August 2017, 00:06
Beiträge: 210
Wohnort: Baden-Württemberg (Zollernalbkreis)
Hattest Du damals auf dem Flohmarkt nur den NäMa-Kopf gekauft oder gibt es noch einen Tisch/Gestell/Schubladen o.ä.? War ein Schiffchen dabei? Wie lautet denn die Seriennummer? Magst Du auch noch ein Foto von links (Stirnplatte) machen?
Steht evtl. noch irgendetwas auf dieser kleinen Platte bei der Spulvorrichtung?
Dateianhang:
Mytery (H&N).png


Ein echter Mitmach-Krimi!!! biggrin

Das Decal mit dem sitzenden Löwen wurde wohl von mehreren Herstellern benutzt (u.a. von Clemens Müller, Helvetia und Maschinen von Ward in Australien) - teilweise wohl mit Zunge rein/Zunge raus beim Löwen.

Auffällig finde ich den Stichlängen-Hebel, der sehr weit rechts am Arm sitzt, die "Nieren"-Form der Abdeckplatte auf der Rückseite und speziell auch die kleine Abdeckplatte mit dem Riesen-Schraubenkopf vorne, die gleichzeitig als Fadenführung dient.

Diesen rechtslastigen Stichlängen-Hebel hab' ich im Nähmaschinenverzeichnis bei
- Stoewer (dort aber Decal "liegender Löwe", andere Fabrikmarke sowie andere Abdeckplatten vorn und auf der Rückseite) sowie
- Haid & Neu "Excella" gesehen (auch dort andere Decals, andere Fabrikmarke, andere vordere Abdeckplatte) -> Abdeckplatte Rückseite?

Auf einer französischen Seite gibt es zwei Beiträge zu sehr ähnlich aussehenden Maschinen - eine mit genau Deinem Decal. Diese beiden Maschinen wurden für den französischen Markt "entdeutscht"; d.h. Maschine und Tisch haben französische bzw. englische Prägungen/Namen bekommen (lustig: bei der einen Maschine leicht fehlerhaft - einfach mal den Artikel lesen ;-)).

"La Idéale" (=Das Ideal) mit Cherub-Decals:
http://leblogdecallisto.blogspot.de/2013/12/lideale.html

"La Meilleure" (=Das Beste) mit "Sitzender Löwe"-Decals:
http://leblogdecallisto.blogspot.de/2014/10/la-meilleure-dalfred-wuilmart.html

Bei Deiner wurde doch das "importe d'allemagne" weggeputzt ... also auch "entdeutscht" (auch leicht fehlerhaft, da ja immer noch sichtbar ;-))


Dann hab' ich noch bei Needlebar Bilder einer "Haid und Neu" gesehen, die zwar andere Decals aber identische Abdeckplatten und den rechtslastigen Stichlängen-Hebel hat. Und Deine Hermes-Fabrikmarke!!!
==> Bild 39 und Bild 40:
http://needlebar.org/cm/displayimage.php?album=424&pid=3503#top_display_media

==> Bild 12 + 13 + 14 - Haid und Neu "Minerva" - Das isse doch, oder?
http://needlebar.org/cm/displayimage.php?album=424&pid=1069#top_display_media

==> Bild 31 zeigt die gleiche Maschine mit "J. Silberberg"-Logo (Hamburger Händler)
http://needlebar.org/cm/displayimage.php?album=424&pid=4271#top_display_media

Hat Haid & Neu evtl. auf Masse produziert und Händler eigene Logos und Namen anbringen lassen und/oder zur Absatzsteigerung im Ausland die deutsche Herkunft getarnt? Kennt jemand aus dem Forum evtl. solche Details der Firmengeschichte?

Oder hat jemand den "Peter Wilhelm" - da soll das drin stehen (ich bekommen meinen erst in ein paar Tagen - kann dann gerne nachsehen). Aber ich glaube, Nicole hat das Buch ...


Also ich behaupte jetzt mal, Du hast da eine getarnte Haid & Neu Minerva, die speziell für den französischen Markt produziert wurde. Interessant wäre das Herstellungsjahr (evtl. über Seriennummer abzuleiten). Vielleicht weiß ja auch noch jemand was zum Händler mit dem Hermes-Logo ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Sewing_Jane (Anja)

Dieses Gefühl, wenn eine uralte, ranzige, versiffte und rostige Nähmaschine endlich frisch gereinigt und gewartet die erste Naht fein säuberlich stichelt - Glück kann man nämlich doch anfassen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 16:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 893
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Interessante Geschichte --- wow -- danke Dir für die Mega Recherche und die Ausführungen. Ich werde mal wegen der Nummer suchen.

Der Tisch wird nicht helfen ... die war auf einem CLAES Tisch montiert. Und ich dachte halt: Claes hört sich französisch an .. also passts :-) Gekauft damals auf einem Flohmarkt in Wernigerode (Harz) kurz nach der Grenzöffnung 1990 ... also wird das Gestell wohl aus der ehem. DDR kommen .. vielleicht die Maschine auch und aus bekannten Gründen deshalb die franz. Inschrift verdeckt .... Zeitlich hatte ich aber auch eine alte pfaff 28 beim selben Händler erworben .. die ist aber hin...

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335 Schwarz, Pfaff 335 Beige, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kennt die jemand?
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. November 2018, 08:35 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. November 2018, 14:21
Beiträge: 11
Wohnort: Thüringen
Hallo smile

vielleicht kann ich helfen:

ich besitze eine baugleiche voll funktionstüchtige Maschine. Erst kürzlich habe ich mit Hilfe herausgefunden das es sich um eine Haid & Neu "Minerva" handelt. Laut Seriennummer müsste sie um 1927 in Karlsruhe gebaut worden sein.

Ich suche eine Bedienungsanleitung für meine alte Dame um verschiedene Einstellungen zum Nähen gekonnter einstellen zu können.

Vielleicht kann mir hier im Forum jm helfen?

Beste Grüße Dani


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de