Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 8. August 2020, 19:40

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 14 5 6 7 8 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 15:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8279
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 15:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8279
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
christian74 hat geschrieben: *
Stichplatte Phoenix 29.jpg

So sieht das Aktuell bei meiner Phoenix 29 aus. Verstehe ich das richtig das die Biesennadel Original in der Höhe einstellbar war?
serv

nadeln können nicht in der höhe verstellt werden

die Nadelstange kann eingestellt werden bzw. in der höhe verstellt werden

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 16:27 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Beiträge: 21
Wohnort: Herren-Werve
christian74 hat geschrieben: *
Stichplatte Phoenix 29.jpg

So sieht das Aktuell bei meiner Phoenix 29 aus. Verstehe ich das richtig das die Biesennadel Original in der Höhe einstellbar war?
dieter kohl hat geschrieben: *
serv

nadeln können nicht in der höhe verstellt werden

die Nadelstange kann eingestellt werden bzw. in der höhe verstellt werden
Wieso Nadeln, ich habe doch nach der Biesenzunge gefragt, die bei Phoenix in der Stichplatte eingelassen wird! Da mir diese Zunge fehlt, habe ich ja nach Bildern von diesem Bauteil gefragt, eine Bezugsquelle wird es ja wohl kaum noch geben.

_________________
Phoenix Universa 29, Phoenix 50 Koffermaschine, Anker RZ Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 16:42 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Beiträge: 21
Wohnort: Herren-Werve
Dateianhang:
Nadelstange.jpg
Dateianhang:
Zunge.jpg
Dateianhang:
Biesenzunge.jpg
Gut, dann nochmal. Es handelt sich bei meiner Maschine um eine Phoenix Universa 29 in Biesenausführung. Allerdings schein die Stichplatte baugleiche mit der 329 zu sein, deshalb dachte ich, passt meine Frage hierher.
Die Fotos sind aus diesem Tred von Seite 3, so müsste das also bei meiner auch aussehen. Da es wohl keine Bezugsquelle mehr für diese Teile gibt, wäre ein Foto von einer Ausgebauten Biesenzunge, oder Eingebaut ohne Stichplatte, sehr hilfreich.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Phoenix Universa 29, Phoenix 50 Koffermaschine, Anker RZ Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 16:59 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8279
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

dann war das wohl ein Missverständnis

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 21:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6431
Wohnort: Hünxe
Ich könnte mal schauen wie es bei meiner Adler 189AB ausschaut huh die hat auch so eine ausfahrbare Biesenzunge ..... Aber ob das hilft ?

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Elna 1 Grashopper, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 21:38 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Beiträge: 21
Wohnort: Herren-Werve
Lanora hat geschrieben: *
Ich könnte mal schauen wie es bei meiner Adler 189AB ausschaut huh die hat auch so eine ausfahrbare Biesenzunge ..... Aber ob das hilft ?
Danke fürs Angebot, ich denke jeder Hinweis hilft mir. Hast du die Phoenix 329 nicht mehr? Ich habe schon eine wage Vorstellung wie das Teil wohl aussehen könnte.

_________________
Phoenix Universa 29, Phoenix 50 Koffermaschine, Anker RZ Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 22:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6431
Wohnort: Hünxe
christian74 hat geschrieben: *
Lanora hat geschrieben: *
Ich könnte mal schauen wie es bei meiner Adler 189AB ausschaut huh die hat auch so eine ausfahrbare Biesenzunge ..... Aber ob das hilft ?
Danke fürs Angebot, ich denke jeder Hinweis hilft mir. Hast du die Phoenix 329 nicht mehr? Ich habe schon eine wage Vorstellung wie das Teil wohl aussehen könnte.
Nein schon lange nicht mehr ....... Fotos mach ich gerne morgen

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina,Elna 1 Grashopper, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 23:35 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 4256
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
ich habe mal meine 329 rausgekramt und auf die Schnelle ein paar Fotos gemacht, leider nicht sehr scharf geworden, aber vielleicht besser als nix:
Dateianhang:
1.jpg
Dateianhang:
2.jpg
Dateianhang:
3.jpg
Dateianhang:
4.jpg
Gruß
Detlef


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Phoenix 329
BeitragVerfasst: Montag 2. Dezember 2019, 00:17 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. November 2019, 21:46
Beiträge: 21
Wohnort: Herren-Werve
det hat geschrieben: *
Hallo,
ich habe mal meine 329 rausgekramt und auf die Schnelle ein paar Fotos gemacht, leider nicht sehr scharf geworden, aber vielleicht besser als nix:
1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg
Gruß
Detlef
Super Detlef,dank Dir! Wird die Schraube also in das Loch der Zunge geschraubt und damit auch die Höhe der Bisenzunge eingestellt?

_________________
Phoenix Universa 29, Phoenix 50 Koffermaschine, Anker RZ Schwarz


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 14 5 6 7 8 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de