Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 6. März 2021, 23:58

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 10:19 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Montag 8. Februar 2021, 15:15
Beiträge: 51
Hallo,
ich hatte in einem anderen Thread schon angedeutet, daß ich eine Nähmaschine auf mein Boot verschleppen werde.
Ich hatte aus zwei Ecken der Familie jeweils eine Pfaff 230 bekommen. Die eine funktioniert super und die Andere wäre dann nur für einige Ersatzteile als Spender.
Nun gibt es eventuell noch die Möglichkeite eine Gritzner VZ zu bekommen. Diese braucht aber erstmal eine Überholung ( laut der Bekannten ist sie total festgebacken, was ja erstmal nicht sooo tragisch ist )
Die Pfaff kenne ich jetzt schon ein bisschen und sie kommt mir sehr robust und einfach vor.
Die Gritzner wirkt auf den ersten Blick genauso simpel.

Was sagen denn hier die erfahrenen Nähmaschinenjockeys?

Meine Anforderungen gehen eher in die gröbere Richtung, also Persennings und Segelstoffe reparieren und ab und an mal einen Polsterbezug neu machen oder reparieren.
Wichtig ist es aber, daß die Maschine simpel zu reparieren und zu warten ist, wenn man weit weg vom nächsten Fachgeschäft ist :)

Vielen Dank!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 12:51 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1642
Reparaturen an Persennings und Segeltüchern... boah.

Ich stelle mir gerade vor, wie Du die halbe Persenning von Deinem Dreimaster in die 230 drückst, um in der Mitte einen Flicken anzubringen...

Wahrscheinlich ist es eh egal, was man sich für Dich einfallen lässt. Selbst eine Langarm-Industriemaschine könnte hier und dort zu klein für Dich sein.

Bei Deinem Vorhaben bin ich aber schon eher bei einer Industriemaschine: Dicker Stoff, dicker Faden, dicke Nadeln, große Unterfaden-Spulen, damit Du auch mal ein paar Meter machen kannst... das ist alles nichts für eine 230.

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 13:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 4690
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Vermutlich muss man da einen Kompromiss machen. Nicht jedes Schiff hat Platz für eine Industriemaschine.
Auf der Santa Anna war damals sogar eine Waffenschmiede unter Deck neben einer Windmühle und Backöfen, da wäre ein Industrienäher bestimmt auch mit an Bord gewesen, wenn es die damals schon gegeben hätte.

Bei den eher dicken Garnen und geringen Nähgeschwindigkeiten finde ich den CB-Greifer der VZ prinzipiell geeigneter als den Doppelumlaufgreifer der Pfaff 230.

Da aber auch der Nähfußdruck, der Transport und der Allgemeinzustand der Maschine eine Rolle spielen, würde ich es auf einen Versuch ankommen lassen, bei dem man beide Maschinen vergleicht.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünschte mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 19:33 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Montag 8. Februar 2021, 15:15
Beiträge: 51
Jau, Dreimaster hab ich nicht und jau, Kompromisse sind wichtig :)
Ich habe 10m, da passt nicht soviel rein, habe aber schon in einer ähnlichen Situation erfolgreich gewurschtelt. Wenns größere Baustellen sind kann man immer noch an Land und sich eine Fläche suchen.
Perfekt wäre 'ne Adler 166, aber die sind mittlerweile sehr sehr teuer.
Kanns nich alles haben, sagte der Opa immer.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Februar 2021, 00:37 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Beiträge: 23
Wohnort: Dänemark
Ich habe gute Erfahrungen mit der Singer 237 gemacht, einer ziemlich billigen, aber langlebigen Zick-Zack-Maschine, die oft zum Verkauf steht. Die Maschine wurde in Italien 1968-1972 und in großen Stückzahlen hergestellt.

Die Maschine kann problemlos Tex 70-Faden nähen. Mit ein paar Modifikationen kann die Maschine Tex 135-Fäden aus ziemlich starken Materialien nähen. Die Nadel wird von der Seite eingefädelt, was bedeutet, dass die Maschine weniger empfindlich auf Probleme mit dem Transportierer reagiert. Das Transportierer ist häufig ein Problem mit den etwas schwereren Materialien, die Sie möglicherweise zum Nähen auf einem Boot benötigen. Die Alternative ist eine teurere Maschine mit Über Transport, wie z. Sailrite.

Dieses Video zeigt ein wenig darüber, was Singer 237 kann: https://youtu.be/e6b5Wz6aCfI


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 13:42 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Montag 8. Februar 2021, 15:15
Beiträge: 51
Vielen Dank. Schaut ganz interessant aus.
Ich schau mal ob ich eine solche Maschine zum Testen finde.
Die anderen beiden gibt es halt "in der Familie" :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 18:52 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43
Beiträge: 437
Ich hab da jemand, der eine Gritzner VZ (alte Form) für 20 plus Porto veräußert
bei Bedarf PN

_________________
Ich wünschte im Forum / Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

- "Schrott" muss nicht billig sein -


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de