Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. April 2021, 16:32

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 11:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3790
Wohnort: 51109 Köln
- Isolierband abwickeln
- Drähte trennen, und wieder verlöten, vorher passenden Schrumpfschlauch über jeden Draht ziehen und einen großen Schrumpfschlauch über das komplette Kabel. Nach dem Löten die kleinen Schrumpfschläuche über jede Lötstelle ziehen und erwärmen, damit sie schrumpfen. Anschließend den großen Schrumpfschlauch über die gesamte Reparaturstelle ziehen und auch erwärmen. Den großen (Kabel-) Schrumpfschlauch kann man auch doppelt nehmen (also zwei Stücke übereinander), das erhöht die Sicherheit nochmal.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 12:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1643
Das scheint hier tatsächlich die beste Lösung zu sein.

Wenn man's selbst gemacht hat, kann man sich dieser Stelle auch wieder sicher sein.

Der Nächste macht's dann für sich selbst wieder neu... biggrin

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 12:13 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33
Beiträge: 291
Gast hat geschrieben: *
Hallo zusammen,

hier wie gewünscht nun die Fotos.

Viele Grüße
Wie sieht denn die Steckeraufnahme an der Maschine aus?
Die Frage resultiert aus der Überlegung, ob man hier Alternatives in Neu platztechnisch unterbringen könnte und dann neues Kabel/Stecker ggf. komplett neues Fußpedal?

Gruß Knopp


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 12:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3790
Wohnort: 51109 Köln
GerdK hat geschrieben: *
- Isolierband abwickeln
- Drähte trennen, und wieder verlöten, vorher passenden Schrumpfschlauch über jeden Draht ziehen und einen großen Schrumpfschlauch über das komplette Kabel. Nach dem Löten die kleinen Schrumpfschläuche über jede Lötstelle ziehen und erwärmen, damit sie schrumpfen. Anschließend den großen Schrumpfschlauch über die gesamte Reparaturstelle ziehen und auch erwärmen. Den großen (Kabel-) Schrumpfschlauch kann man auch doppelt nehmen (also zwei Stücke übereinander), das erhöht die Sicherheit nochmal.

Viele Grüße, Gerd
P.S.: Das wird besser (und sicherer), wenn man die Lötungen versetzt anordnet:
Dateianhang:
Kabelreparatur.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 13:52 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33
Beiträge: 291
Gast hat geschrieben: *
Vielen Dank für die Antworten!

Leider habe ich keine einzige davon verstanden. smile

Überprüfung und Reparatur in einem Fachbetrieb ginge auch, aber die sind ja jetzt auf unabsehbare Zeit im Lockdown.
Was abliefern oder abholen oder gar einschicken geht ganz oft und ist im Moment eine durchaus praktikable Lösung.
Das bedarf des Kümmerns/Abklärens durch Dich selbst z. B. per Tel. oder Mail (ggf. mit entsprechendem Bild)
insbes. wenn die anderen genannten möglichen Lösungsansätze der div. engagierten Forumsmitglieder nicht Deinem Lösungswunsch entsprechen. Aber das ist Deine Entscheidung.

Viel Erfolg!
Gruß Knopp


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 14:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3790
Wohnort: 51109 Köln
Gast hat geschrieben: *
Vielen Dank für die Antworten!

Leider habe ich keine einzige davon verstanden. smile

Ich habe nicht die geringste Ahnung von dieser Technik. Und mir ist Sicherheit wichtig. Mir wäre ein neues Kabel oder ein komplett neues Fusspedal am liebsten. Überprüfung und Reparatur in einem Fachbetrieb ginge auch, aber die sind ja jetzt auf unabsehbare Zeit im Lockdown.

Daher stellt sich für mich jetzt wohl die Frage: Kann ich dieses Ding irgendwo neu kaufen?

Viele Grüße
OK. Bei EBAY wird gerade einer angeboten für 31,- EUR:
(STRG-Taste auf der Tastatur gedrückt halten beim Anklicken des Links)
https://www.ebay.de/itm/NAHMASCHINE-ANL ... SwxYVgBKaf

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2021, 17:12 
Offline
Anlasserzerleger
Anlasserzerleger

Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33
Beiträge: 291
Gast hat geschrieben: *
Da ich eine gewisse Kritik aus Deiner Antwort lese Knopp, dass ich angeblich die Lösungsvorschläge hier nicht annehme, möchte ich noch einmal den Grund für mein Fotoposting erwähnen. Wie Du siehst ging es aufgrund eines Vorschlags eines Forumsmitglieds um die Frage nach einem neuen Fusspedal.
Des Weiteren habe ich bereits Fachfirmen ebenfalls aufgrund der Vorschläge hier im Forum heraus gesucht und kontaktiert, wie Du unten stehendem Posting ebenfalls entnehmen kannst.
Ich habe nicht um Reparaturanleitungen gebeten, da ich wie ebenfalls schon anfangs erwähnt Laie bin.
Hallo Gast,
meine Antwort ist lediglich der sachlichen Situation geschuldet gewesen, dass der gewünschten Stecker zum Anschluss des Fußpedals an Deine genannte Nähmaschine (oder auch als Komplettlösung) offenbar nicht in NEU angeboten wird. Und da bleibt dann oft nur Umbau oder Reparaturanleitung. Oder wie jetzt mit viel Glück ein Gebrauchtteil Dank Gerd bei Ebay aufzutun.
Dass Du auf der Suche nach Ersatz in Neu oder qualifizierter Fachreparatur warst habe ich lange davor verstanden und hat mit Kritik gar nix zu tun.
Dem Leser hat sich nicht erschlossen, wie weit Du bei Deinem Recherchen bezüglich Elektrofachgeschäft oder Nähmaschinenfachgeschäft gedien bist. Dass nicht alle Fachbetriebe im Lockdown komplett zu sind, ist nach meiner Erfahrung und den Infos auf deren entsprechenden Homepages nachzulesen oder bei Anruf zu erfahren. Klar kann man aktuell nicht mal so einfach in den Laden gehen.
Ich hoffe, ich konnte zur Klärung beitragen.

MfG Knopp


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Januar 2021, 12:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 1120
Wohnort: Gauting bei München
Gast hat geschrieben: *
Wir haben hier jetzt 3 Seiten für 3 Fragen (Neu kaufen? Reparatur Fachbetrieb? Sonstiges Alternative für einen Laien?), die mit einem einfachen Ja/Nein oder kurzen Hinweis zu beantworten gewesen wären.
wir sind ja hier nicht die Hotline der Nähmaschinenbesitzer und wenn das Problem so einfach zu lösen wäre dann gäbe es auch diesen Ablauf hier nicht.
Wenn der Anlasser jetzt so funktioniert und nach den Bildern zu beurteilen ist es für einen vorübergehenden Betrieb ok.
Diesen Stecker mit den verschweißten Kabeln und Anlasser gibt es nicht mehr, möglich dass in Ebay mal so einer angeboten wird, da muss man mit dem Faktor Zeit arbeiten, ebenso mit Corona, da wird in nächster Zeit schon wieder ein Betrieb öffnen.

Aber hier mit der Forderung ja/nein und möglichst sofort, das ist schon eine Zumutung an die Leute die sich hier kümmern.

_________________
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
mom.: Victoria 270E, OL AEG NM 760A,
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Januar 2021, 13:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 9823
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

ach das geht ganz einfach

ich habe mich gefreut, jemand kennenzulernen

der sich nur angemeldet hat um Infos abzugreifen

ich hab dich daher mal deaktiviert

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de