Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. April 2021, 17:04

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 18:19 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 14:26
Beiträge: 4
Wohnort: Niederelbe
Verehrte Nähmaschinenfreunde!

Diese Maschine versuche ich wieder flott zu bekommen.
Grundsätzlich näht die Maschine - allerdings ausschließlich im ZickZack.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann, oder hatte schon selbst dieses Problem?
Eigentlich sollte der ZickZackstich doch mit dem Überstich Drehknopf reguliert werden, die eingestellte Breite sollte dann in dem Fenster angezeigt werden, von 0-5.

Das was passiert ist folgendes: beim Nähen bewegt sich der Hebel für die Stichverlagerung permanent hin und her, die Maschine näht ZickZack. Die Stichbreitenbegrenzung steht in der jeweils äußersten Position. Alle Teile bewegen sich leicht und geschmeidig..

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Ich würde mich freuen, wenn jemandem etwas dazu einfällt ...


Vielen Dank und beste Grüße
Michael

Sorry für die auf dem Kopf stehenden Bilder, ich weiß nicht, wie ich sie drehen kann, bei mir auf dem Rechner sind sie richtig herum ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 18:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 1120
Wohnort: Gauting bei München
kannst du den Hebel auf der Kurvenbahn verschieben, evtl. ist dieser fest oder eine Verbindung locker, einfach mal die Funktionen langsam bewegen und verfolgen.
Beim Bilder bearbeiten gibt es auch eine Funktion drehen, links oder rechts im 90° Schritten....
oder die Kamera auf dem Kopf halten lol

_________________
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
mom.: Victoria 270E, OL AEG NM 760A,
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 19:23 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 14:26
Beiträge: 4
Wohnort: Niederelbe
Moin Alfred,

Dank für Deine Nachricht - der Hebel auf der Kurvenbahn ist glatt und frei beweglich und geht mit dem Drehknopf ohne Widerstand zu bewegen. Der Hebel für die Stichverlagerung, also der der den Näharm zwischen Rechts - Mitte - Links bewegen soll, geht nicht mit der Hand zu verschieben, allerdings wandert er beim Nähen zwischen diesen Positionen automatisch hin und her.

Dadurch kommt dann ja der Zickzack zustande. Der Greifer wird auch richtig synchron nach rechts und links bewegt ...



P.S.
das mit den Bildern ist schon klar, daß man die drehen kann - bevor ich die hochgeladen habe sahen die bloß nicht so aus, da waren sie richtig herum... huh


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 19:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3790
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Michael,
hast Du bereits versucht, die alte Mechanik ein wenig mit WD40-Spray zu behandeln? Es ist eigentlich der übliche Weg bei Maschinen, die lange gestanden haben ("WWW", d.h. WD40, Wärme zugeben, warten). Möglicherweise klemmt ein Gelenk, weil es "verharzt" ist..

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 22:07 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 14:26
Beiträge: 4
Wohnort: Niederelbe
Moinsen Gerd,

Danke für Deinen Tip - ich habe es eben erst gelesen.

Inzwischen habe ich das Problem mit dem ZickZack gelöst - sie näht wieder gerade und Steppstich! biggrin
In der Tat war ein verharztes Gelenk daran schuld; es war so fest, daß ich es nicht einmal mehr als solches erkannt habe, hat sich einfach benommen wie ein Stück Metall.
Ich habe es erst gesehen, nachdem ich alles obendrüber abgebaut habe.

Auf dem Bild kann man es nicht sehen, es liegt unter dem Pfeil.
Zum Lösen des alten Öls habe ich Petroleum genommen, das geht ganz gut. Mit der Wärme ist ein guter Tip, das werde ich das nächste Mal ausprobieren - gehst Du da mit einem Fön drauf?

Für heute mache ich Schluß und morgen muß ich mal wieder an die Luft, dann kümmere ich mich wieder um die Maschine und stelle ein paar Bilder ein wenn sie fertig ist - der Sockel braucht auch noch etwas Pflege, es muß sie jemand einmal in den Kasten fallen gelassen haben, der Boden ist durch und auch eine der Stützen.

Vielen Dank und beste Grüße!
Michael


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 22:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3790
Wohnort: 51109 Köln
Michael hat geschrieben: *
- gehst Du da mit einem Fön drauf?
Ja, Fön funktioniert ganz gut..

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2020, 23:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1643
Michael hat geschrieben: *
... das mit den Bildern ist schon klar, daß man die drehen kann - bevor ich die hochgeladen habe sahen die bloß nicht so aus, da waren sie richtig herum... huh
Das Orientation-Flag in den EXIF-Daten fehlt.

Du hast irgendeine Software verwendet, um die Bilder kleiner zu machen. Leider ist dabei auch das Flag verloren gegangen.

Musste ich auch erst heraus finden.

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de