Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 12:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keller
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 22:17 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 5. April 2017, 21:30
Beiträge: 10
Hallo Leute,
ich suche eine Spulenkapsel, Umlaufgreifer (74) für die Nähmaschine
Keller aus der Schweiz ca:1950
Seriennummer 551297

Des weiteren benötige ich einen Tipp, wie ich das Zahnriemenrad von der gezeigten Welle demontieren kann.
Der benötigte Zahnriemen mit der Teilung 7,23 mm 40 Zähne und ein zweiter mit 65 Zähne
ist nicht nach Norm und nicht mehr erhältlich.
Daher möchte ich die Zahnriemenräder umbauen.
Die Abmaße habe ich schon berechnet und es sollte funktionieren.
Wenn Ihr mögt kann ich es später auch gerne genauer ausführen.
Vielen Dank für Eure Hilfe

Ergänzung, die Spulenkapsel ist für Spulen, die so Schmal wie die der Pfaff sind und im Durchmesser so klein wie normale Spulen.
Also musste erst einmal eine Pfaff Kunststoffspule angepasst werden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von dd2ikarus am Freitag 21. April 2017, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Keller
BeitragVerfasst: Freitag 21. April 2017, 21:56 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 5. April 2017, 21:30
Beiträge: 10
Hallo Leute,
gestern habe ich eine Spulenkapsel bekommen und habe mich weiter an die Zerlegung der Maschine gemacht.
Die untere Hauptwell mit dem Unterfadenspulenhalter hat es in sich.
Ich habe die Welle mit sehr viel Kraft versucht heraus zudrücken.
Nicht geschah. Dann habe ich unter dem Nähtisch zwei Schrauben gelöst und konnte die Welle samt Spulenwickelkupplung abdrücken.
Innerhalb des Kupplungsmechanismus ist ein Wellensicherungsring verbaut, der direkt aus der Hauptwelle in einer Nut sitzt.
Diesen habe ich aber erst gefunden, nachdem ich die Kupplung zerlegt hatte.
Tolles Versteck.
So nun muß ich die Welle wieder gerade richten und die errechneten Zahnriemenräder bestellen.
Diese drehe ich dann so aus, dass ich sie an Stelle der momentanen Räder verbauen kann.
Sollte nun so weit kein Problem mehr auftreten.
Riemenlängen zu den Achsabständen gibt es auch also kein Problem weiter.
Ich schreibe Euch wie es weiter geht.
Viele Grüße an alle Bastler.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Keller
BeitragVerfasst: Freitag 21. April 2017, 22:18 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:19
Beiträge: 2138
Hört sich total spannend an - kannst Du Fotos von Deinen Schritten machen? Dann kann man besser mitfiebern wink

_________________
Anker RZ, Bernina 117, 117K, 117L, 117L B, Borletti 1102 u. 1101, Dürkopp 1031, Elna Supermatic, Pfaff 31, 130, 230, 332, Phoenix 283 Automatik, Singer 46K15, 307G2, Torpedo Unimatic, Kurbelstickmaschinen

Nein, ich sammel nicht - wirklich nicht dodgy


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Keller
BeitragVerfasst: Sonntag 23. April 2017, 01:19 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Mittwoch 5. April 2017, 21:30
Beiträge: 10
Hallo, vielen Dank für das Interesse an meinem Projekt.
Auf dem Bild seht Ihr die Zahnriemenräder. Es sind zwei Riemen verbaut.
Die Teilung der Riemen beträgt 7.23mm. Diese wurde vermutlich erfunden, bevor es eine Normung gab.
Ich konnte jedenfalls nach deutscher und amerikanischer Teilung keine passenden finden.
Oder war nicht bereit den astronomischen Preis dafür zu zahlen.
Daher baue ich die Zahnriemenräder um.
Dazu suche ich noch nach einer Drehmaschine, dies wird wohl etwas dauern, daher habe ich die Maschine
bis auf die Riemenräder wieder zusammengebaut.
Wie man sieht sollte es leicht sein,
die Zahnriemenscheiben als Katalogteil zu bestellen und dann auf einer Drehmaschine anzupassen.
Mal sehen wann ich eine Werkstatt zum basteln finde, drückt mir die Daumen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de