Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 19:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 16:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3594
Wohnort: Bremerhaven
Hallo ihr Lieben,
ich habe mal fein diesen kleinen Stift mit Gewinde im Inneren der oberen Fadenspannung geschrottet. Ok - vergessen, die Madenschraube aus dem Gehäuse zu entfernen und einfach mal einen Hebel angesetzt. Ich gehe mal davon aus, dass es schwierig ist, für dieses Teil Ersatz zu finden. Deshalb hätte ich die Idee, das Teil mit 2K-Kleber zu kleben. Nachdem ich bereits fisselige Kunststoffteile meiner Nerv-Schaumstoffpistolen geklebt habe und die bisher trotzdem brav alle Bürokämpfe überstanden haben, halte ich bei der Klebetechnik nichts mehr für unmöglich. Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht oder wisst ihr, ob es vielleicht doch das Teil irgendwo als Ersatzteil gibt?
Der Stift ist aus Guss oder so - so spröde wie der ist und von der Farbe her würde ich auf Alu-Guss tippen.
Dateianhang:
20170309_002910[1].jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 16:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3023
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hi, ich habe hier hoch eine GU Schlachtmaschine stehen ...

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 20:38 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3594
Wohnort: Bremerhaven
det hat geschrieben:
Hi, ich habe hier hoch eine GU Schlachtmaschine stehen ...


heart heart heart
... also wenn du die Fadenspannung oder den Stift nicht brauchst ...
lol

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 20:48 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Sonntag 11. Dezember 2016, 00:25
Beiträge: 356
Hallo,
Die Reperaturalternative wäre Hartlöten oder
mal einen Dreher kontaktieren, der dreht dir das Teil locker nach smile
Könnte ich auch machen, wenn ich eine Drehmaschine zur verfügung hätte sad


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 21:13 
Offline
Einfädler
Einfädler

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:14
Beiträge: 93
Wohnort: Fricktal, Schweiz
Hallo Nicole

Wenn du kein Ersatzteil findest könnte ich mal auf der Drehbank versuchen.

@Ledernäher: weiss du was das für ein Gewinde ist?

LG Walter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 21:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3594
Wohnort: Bremerhaven
Huuuu - so viele Möglichkeiten!!! Ist das mit den Drehen nicht ein wenig tricky? Es geht ja noch eine Nut durchs Gewinde und hinten ist noch die Bohrung für den Stift, der die Fadenspannung löst, wenn der Fuß oben ist. Wenn das kein Problem ist, würde ich mal eine technische Zeichnung von dem Teil machen.
Folgender Plan:
- bin neugierig auf das Klebeergebnis und teste mal, ob sowas geht
- wenn nicht, hat Detlef vielleicht noch ein Ersatz für mich
- und wenn alle Stricke reißen, gibt es Drehbänke
Danke euch schon mal.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 21:48 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Sonntag 11. Dezember 2016, 00:25
Beiträge: 356
Walter hat geschrieben:
Hallo Nicole

Wenn du kein Ersatzteil findest könnte ich mal auf der Drehbank versuchen.

@Ledernäher: weiss du was das für ein Gewinde ist?

LG Walter


Dafür habe ich eine Gewindelehre wink

https://www.amazon.de/Gedore-6549730-Gewindelehre-706/dp/B000UYX2Q0


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 21:54 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Sonntag 11. Dezember 2016, 00:25
Beiträge: 356
nicole.boening hat geschrieben:
Huuuu - so viele Möglichkeiten!!! Ist das mit den Drehen nicht ein wenig tricky? Es geht ja noch eine Nut durchs Gewinde und hinten ist noch die Bohrung für den Stift, der die Fadenspannung löst, wenn der Fuß oben ist. Wenn das kein Problem ist, würde ich mal eine technische Zeichnung von dem Teil machen.


Hallo,
Das ist nicht tricky,
Jeder gelernte Dreher, Werkzeugmacher, Maschinenschlosser usw.
kann das in seiner Werkstatt herstellen.
Die Nut wird einfach nach dem drehen eingefräst oder eingesägt.
Einfacher als eine technische Zeichnung ist es das alte Teil inkl. Mutter zum Gewindetesten,
einem Dreher oder Werkzeugmacher mit zugeben,
der macht dir sowas in der Mittagspause, wenn du ihn freundlich darum bittest.
Denn der Stift ist wahrscheinlich ein kleiner Passstift und die Maße nimmt sich ein Dreher lieber selbst am Original,
da in einer selbst angefertigten Zeichnung sehr wahrscheinlich einige unbedachte Ungenauigkeiten einfliesen.


Zuletzt geändert von Ledernäher 29D62 am Freitag 10. März 2017, 16:45, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 22:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 529
Wohnort: Viersen
An dem Teil brauchst Du mit Kleben erst gar nicht versuchen.

Grüße

Carco

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138 - 145 - 155 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15 - 66 - 201, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 10. März 2017, 07:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3023
Wohnort: unterer linker Niederrhein
nicole.boening hat geschrieben:
Der Stift ist aus Guss oder so - so spröde wie der ist und von der Farbe her würde ich auf Alu-Guss tippen.

Der Stift aus meiner GU (grün) wird vom Magneten angezogen, ist also eher etwas stählernes.
Dateianhang:
gritzner-GU-OFS-Stift.jpg

Gruß
Detlef


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de