Featherweight Spulenkapsel?

Fragen zu Ersatzteilen und Bezugsquellen könnt Ihr hier posten.
Antworten
Nachricht
Autor
messenger61
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 522
Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33

Featherweight Spulenkapsel?

#1 Beitrag von messenger61 »

Hallo,

ich habe vor ein paar Jahren eine Featherweight ohne Spulenkapsel bei Ebay gekauft.
Mechanik, Elektrik, Zubehör sind super. Konnte leider nie damit nähen: wahrscheinlich wegen der nachgekauften China-Spulenkapsel. Oder die Einstellung stimmt noch nicht.
Gibt es inzwischen eine empfehlenswerte Quelle für Spulenkapsel-Nachkauf? Oder vielleicht verkaufe ich auch die Maschine, mal sehen.

Nopi
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1179
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#2 Beitrag von Nopi »

gibt es überhaupt Nachbauten für diese Spulenkapseln der 222 oder 221?
- Nur ein erstklassiger Chef kann sich erstklassige Mitarbeiter leisten - Nope 08.2021

messenger61
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 522
Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#3 Beitrag von messenger61 »

Bei Ebay gibt es viele aus China, Suchbegriff "Singer Featherweight" und "Singer 222". So um die 18 EUR / Stück. Aliexpress sollte die auch anbieten.
Hat bei mir nicht funktioniert (bisher), eine "sichere" Bezugsquelle wäre natürlich besser.
Muss aber (bei meinem Problem) nicht unbedingt an der Spulenkapsel selbst liegen.

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4007
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#4 Beitrag von GerdK »

In den USA gibt es die natürlich noch zu kaufen, als Nachbau "mit Funktionsgarantie". Zu einem stolzen Preis (80 $) plus erfahrungsgemäß ebenso stolzen "shipping costs".
(STRG-Taste gedrückt halten beim Anklicken des Links)
https://singer-featherweight.com/collec ... n-case-tfs

Viele Grüße, Gerd

inch
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1356
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Wohnort: Brandenburg

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#5 Beitrag von inch »

Ich persönlich suche grundsätzlich nach gebrauchter,bzw. neuer (NOS) originaler Ware.
Für die Featherweight passen übrigens auch Spulenkapseln der Singer 301,es gibt einige Angebote davon in der E-Bucht.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Marilyn und Tony in Canada von https://fabulous-featherweights.com gemacht.
Sie sind sehr zuverlässig,freundlich,professionell und liefern prompt.
Bäume pflanzen mit Ecosia die grüne Suchmaschinen-Alternative zu Google.

Johnsen
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Montag 12. Juli 2021, 19:22

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#6 Beitrag von Johnsen »

Ach Mensch, da wollt ich grad genau dasThema anschneiden und dann hat hier einer das gleiche Problem (Konkurrenz, grrr 😬😄). Bei mir mit dem erweiterten Problem dass bei mir das komplette rotary hook assembly (inklusive des bobbin case) fehlt, sprich der komplette Unterfadenmechanismus ist nicht vorhanden!

Ein rotary hook assembly hab ich für knapp 100 Dollar, ein bobbin case für 130 Dollar gefunden (beides original gebraucht), selbstverständlich ohne Versand und Einfuhrabgaben, da musste ich doch glatt kurz nach Luft schnappen!

Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 5282
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#7 Beitrag von det »

Die Frage für mich ist:
Möchte man unbedingt mit der Maschine nähen oder sie nur nett anschauen?
Wer fährt denn noch von Ort zu Ort mit der Feitherweight in der Hand?

Zum stationären Nähen gibt es doch gleichwertige und billigere Lösungen.

Edit: Oder man sieht das als Liebhaberei und dann muss man halt Liebhaberpreise zahlen wink

Gruß
Detlef
Maschinen: viel zu viele - Zeit dafür: viel zu wenig

messenger61
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 522
Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#8 Beitrag von messenger61 »

Vielen Dank für die Hinweise. Ich will natürlich keine Konkurrenz um die Teile sein.

Und ja: ich muss wirklich nicht damit nähen.
Wäre natürlich schon schön, wenn sie trotzdem voll funktionieren würde.
Aber nicht um jeden Preis.

Johnsen
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Montag 12. Juli 2021, 19:22

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#9 Beitrag von Johnsen »

Ich will natürlich keine Konkurrenz um die Teile sein
Ach quatsch mensch, das war mit einem Augenzwinkern und überhaupt nicht ernst gemeint!

Und bei mir ist es das Gleiche: Nicht um jeden Preis!

Auch wenn die Maschinen in den Staaten preistechnisch durch die Decke gehen und auch hier für teils galaktischen Preise angeboten werden, hier sind diese Werte meiner Meinung nach dafür so nicht zu erzielen. Da bringt es nichts 250 Piepen für zwei Ersatzteile zu investieren wenn dann schon der wirtschaftliche Rahmen gesprengt wird...

messenger61
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 522
Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33

Re: Featherweight Spulenkapsel?

#10 Beitrag von messenger61 »

... und zum rumschleppen hätte ich immer noch die Bernina 121.
Die gehört eigentlich in die gleich Klasse wie die Featherweight (ist aber total unbekannt)

Leider fehlt mir der Anschiebetisch.

Antworten