Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Mai 2020, 05:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nadelcode
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Januar 2020, 18:22 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 427
Wohnort: Bad Eilsen
Hallo,

beim Studieren einer älteren (vermutl. vor 1975) Gebrauchsanleitung habe ich gesehen, dass die Nadeln 130R/705 vorschreiben. - Das sind wohl Flachkolbennadeln, aber das "R"?.

Daraufhin habe ich mal in meinen Vorräten nachgesehen und dabei festgestellt, dass ich (natürlich) einige von der Sorte habe. Allerdings sind auch Päckchen dabei, auf denen das "R" hinter 130R... fehlt, dort steht nur 130/705 ohne Buchstabe auch solche 130/705 H.
Was heißt das "R" hinter der 130? Und kann ich die neben denen mit H hinter der 705 (was ja wohl für "Holkehle steht) benutzen?

Alex..

_________________
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betr.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Januar 2020, 21:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 806
Wohnort: Gauting bei München
das R dürfte sich auf den Anschliff der Nadelspitze beziehen, die R sind richtig spitz geschliffen, die ohne R haben mehr eine angefaste Spitze.

_________________
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
mom.: Victoria 270E, OL AEG NM 760A, Singer 100 Symphonie, Pfaff 332, Singer 347
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Freitag 24. Januar 2020, 10:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 7782
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

"R" Stand Früher für "Rundspitze" = Normalspitze

ist in den 80-iger Jahren entfallen

extra spitzige Nadeln sind Jeans-, Quilt-, und Stick-Nadeln

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Januar 2020, 19:40 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 427
Wohnort: Bad Eilsen
Danke dier Dieter,

"Rundspitze" = Normalspitze, was heißt daß? Wenn "Normal..." ist das die heutige "Universal-Nadel"? Oder eher mit der "Jersey-Nadel" zu vergleichen. smile

_________________
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betr.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 19:17 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 7782
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

guggstu bilder


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Freitag 31. Januar 2020, 12:14 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 427
Wohnort: Bad Eilsen
Da steht aber nirgends so etwas (ähnliches) wie "Rundspitze"?
Sondern nur: xxx/xxx H-J - - "spitze Rundspitze" was ja wohl "Jeansnadel" heißt. Und die kann es ja wohl nicht sein?!

_________________
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betr.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nadelcode
BeitragVerfasst: Freitag 31. Januar 2020, 14:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 831
Wohnort: Bayern
"Die leicht verrundete Spitze ist die Standard-Spitzenform für Haushalts- nähmaschinen-Nadeln."

= Zitat aus der Schmetz- Nadelspitzentabelle.

Link und mehr Infos hier zu finden: Dritter Link (Tabelle).

viewtopic.php?f=32&t=7040#p78807

_________________
Mein Blog –> https://hummelbrummel.blogspot.com
Blogthemen rund um die Nähmaschine hier entlang –> https://hummelbrummel.blogspot.com/sear ... hmaschinen


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de