Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Mai 2020, 05:06

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fadenaufspuler DIY
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Oktober 2019, 08:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 1230
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Hi.. hat hier jmd. mal nen Fadenaufspuler selber gebaselt und kann mal ein paar Infos geben? Welchen Motor, welches Prinzip etc..
Danke Euch

_________________
1, 2, 3, ... ganz viele ... Ich habe aufgehört zu zählen .. Ich berechne einfach den verbrauchten QM Platz im Keller :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenaufspuler DIY
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Dezember 2019, 19:37 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 22:58
Beiträge: 10
Hallo MacBee,
habe immer einen Holz-Rundstab, der vorne lang zugespitzt wurde benutzt. Ca. 12 cm lang. Dann geht er von Hand und auch mit dem Accuschrauber.... und den Faden einfach durch eine Öse an der Nähmaschine geführt, oder wenn Du hast, durch die Fadenbremse an einer Haushaltsnähmaschine. Dann hast Du sogar gleichmäßige Fadenspannung.

Gruß
Henry


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenaufspuler DIY
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 13:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 7782
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

eine fadenbremse ist wichtig, damit der Faden leicht gespannt aufgewickelt wird

zu lockere Fadenwickel führen dazu, daß die späteren Windungen in das lose Knäuel einschneiden und dadurch zu ungleichmäßiger Nahtbildung führen

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenaufspuler DIY
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 15:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3876
Wohnort: Norddüütschland
das hier sind meine Lösungen:

https://naehmaschinentechnik-forum.de/v ... =20#p19393

https://naehmaschinentechnik-forum.de/v ... ler#p66980

Ein Dritter für die 132K6 folgt auch irgendwann mal.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Fadenaufspuler DIY
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Dezember 2019, 21:39 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 1230
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
sehr fein — dann werd ich mir mal ein paar billige china motoren kaufen müssen :-)

_________________
1, 2, 3, ... ganz viele ... Ich habe aufgehört zu zählen .. Ich berechne einfach den verbrauchten QM Platz im Keller :-)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de