Bedienungsanleitungen Singer 1903 - 1945, Veritas, Textima

Alles was das Forum betrifft.
Bitte keine Beiträge über Maschinen oder ähnliches, dafür haben wir die anderen Bretter.
Hier sollten nur Infos rein die das Gesamte Forum im Allgemeinen betreffen, wie zb. Updates, Änderungen, eventuelle Einschränkungen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10311
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Bedienungsanleitungen Singer 1903 - 1945, Veritas, Texti

#41 Beitrag von dieter kohl »

serv

meine persönliche Meinung zu diesen Gebaren behalte ich für mich

wie Elmar schon schrieb, reichen die Anfeindungen gegen mich auch in anderen Foren und Abmahn-Drohungen

daher bin ich auch der Meinung, daß wir dorthin keine hinweise geben sollten

und Anwälten Geld hinterherzuwerfen widerstrebt mir zutiefst
gruß dieter
der mechaniker

Benutzeravatar
Elmar
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 1382
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 12:24
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Kontaktdaten:

Re: Bedienungsanleitungen Singer 1903 - 1945, Veritas, Texti

#42 Beitrag von Elmar »

Was an den Worten "NICHTS VON VERITAS" ist so schwer zu verstehen.
Diese Diskussionen sind völlige Zeitverschwendung.
Danke
„Gruß, Elmar "
„Wilde Tiere töten nie zum Spaß, der Mensch ist der einzige, dem die Qual und der Tod seiner Mitlebewesen Vergnügen bereitet."

Feline
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 22
Registriert: Montag 24. Mai 2021, 15:45

Re: Bedienungsanleitungen Singer 1903 - 1945, Veritas, Textima

#43 Beitrag von Feline »

Das Thema ist zwar schon älter, aber ich habe es eben erst gelesen und richtig:

Wenn jemand seine neue Maschine vorstellt bzw. zeigt und dann schreibt, er hätte leider dazu keine Anleitung und daraufhin sich jemand über PN "erbarmt" .... dann kann es juristisch kein Problem geben.

"Was ihr privat macht geht uns nichts an, und wir lesen auch keine PN wink"

mx

Antworten