Von selbst erledigt, keiner weiß, warum. Pardon, Pause: Singer 7422/E kann nicht umspulen

Antworten
Nachricht
Autor
Wabbe
Einfädler
Einfädler
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 15:51

Von selbst erledigt, keiner weiß, warum. Pardon, Pause: Singer 7422/E kann nicht umspulen

#1 Beitrag von Wabbe »

Neueste Entwicklung: Nach Herumwackeln an Innereien ("Knopflochhebel"?) geht das Umspulen plötzlich problemlos. Jetzt muss ich erst mal wieder versuchen, das Ding zuzuschrauben, danach melde ich mich wieder, bis dann …
… also nach dem Zusammenschrauben hat alles weiter/wieder normal funktioniert; beim Umspulen steht die Nadel still. Schade, dass sich nicht feststellen ließ, woran es nun wirklich gelegen hat … na vielleicht kommt die Maschine mal wieder …

Liebe Leute,
plötzlich verweigert die Maschine das Umspulen auf die Unterfadenspule. Sie läuft zwar kurz an, stoppt aber sofort wieder, und sämtliche LEDs blinken gemeinsam mit einem Warn-Piepen.
Nach Ausschalten und Einschalten das gleiche Spiel. Auch "dummy-Umspulen" (also nur die Umspuler-Welle nach rechts rücken) hat den gleichen Effekt. Bei dem kurzen Anlaufen bis zur Blink-Katastrophe läuft die Nadel mit, ob das vorher auch so war, lässt sich nicht sicher erinnern.
Falls man eine volle Unterspule hat und die unten einlegt, dann näht sie klaglos normal (mit natürlich nach links gerückter Umspuler-Welle).
Wenn ich stromlos per Handrad "umspule", dann läuft die Umspulerwelle nicht richtig mit, es scheint da inwendig keinen satten Reibradschluss für ihren Antrieb zu geben. Nun habe ich schon versucht, die rückwärtige Schale abzuschrauben, aber anscheinend gibt es da versteckte Zuhaltungen, die ich noch nicht entdeckt habe :-(
Vielleicht kennt jemand den Zustand und hat eine Idee für Abhilfe?
Beste Grüße an alle hier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten