Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 11. Dezember 2019, 03:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Singer 211
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 16:04 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 15. September 2019, 02:40
Beiträge: 38
Hallo,

habe mir nun die Singer 211 gekauft. Dabei waren jede Menge Spulen einige Füße und jede Menge Nadeln.
Und da kommen wir schon zu meinem ersten Problem.
Es sind Nadeln 3 verschiedener Systeme dabei.
Die Nadel, die verbaut war ist etwa 38mm lang(Kolbenoberkante bis Öhr Oberkante).. Hatte jetzt nur mit dem Maßband gemessen, aber laut Abmessung müsste es dann das 134-35 System sein, oder?
Original ist das 135x17 System.
So grob nebeneinander gelegt erscheinen mit beide Systeme in etwa gleich lang.
Sind beide Systeme verwendbar? Oder müsste es da Probleme geben?

Außerdem ist mir aufgefallen, dass innerhalb der Maschine kleine Schläuche verlaufen.. Sind diese zur ölung gedacht?
Und wofür ist die Ölung des Oberfadens gedacht? Dieser geht durch ein Fils, das geölt wird.

Viele Fragen aber ich bin mir sicher, der ein oder andere kann mir wieder helfen

Danke schon einmal

Gruß Stefan


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 17:35 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3584
Wohnort: Norddüütschland
Du kannst sowohl 135x17 wie auch 134-35 verwenden, musst aber die Höhe der Nadelstange entsprechen anpassen. 134-35 ist etwas kürzer als 135x17.

Singer 211 Maschinen haben z.T. ein Dochtölsystem, das zentral zu 1 oder 2 Ölbehälter / Ölstellen führt. Einmal oben unter dem Deckel (hat nicht jede Maschine) und dann noch auf der Unterseite Sternförmig verlaufende Röhrchen mit Dochten die zu der Ölstelle im Flachbett (in der Vertiefung links, mit Schraube) führen und von dort szs. zentral versorgt werden.

Fadenöler braucht man nicht zwingend, die sind auch nicht immer ganz dicht weil sich der Kunstsoffbehälter über die Jahre gelitten haben. kann man auch abbauen oder ggf gegen eine Fadenführung tauschen.

Hast Du ne Anleitung für die Maschine? Welche Unterklasse hat die Maschine also 211 G xxx

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 18:33 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 15. September 2019, 02:40
Beiträge: 38
Danke für die Antwort.
Es ist eine 211G166.
Anleitung habe ich im Netz auf Englisch gefunden.

Ich habe mal geschaut, es gehen unten sternförmig Schläuche ab.
Also ist sie selbst schmierend? Muss ich dann Öl irgendwo auffüllen?

Kann ich herausfinden, ob die Höhe der Nadelstange verändert wurde?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 06:34 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 347
Wohnort: ---österreich---:-)
Stefan hat geschrieben: *

Kann ich herausfinden, ob die Höhe der Nadelstange verändert wurde?
Guten Morgen Stefan!

Was diese Frage betrifft:

Mache einmal grundsätzlich Nähversuche wenn du das noch nicht erledigt hast (mit oder ohne Motor per Handraddrehung), da siehst du dann auch gleich mal das Wesentliche: Funktioniert oder auch nicht (Nadelsystem usw), Stichbild, Stichlänge einstellbar... zu den Service-Punkten (Ölen, Aufbau des Schmiersystem, was brauchst du davon wirklich - Fadenschmierung...) kommst du dann schon noch...

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 17:19 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 15. September 2019, 02:40
Beiträge: 38
Also, ich habe beide Systeme ausprobiert... Es gibt bei beiden Systemen komischerweise keine Probleme.
Das einzige was mir auffiel war, dass beim System 135x17 manchmal der Faden aus der Vorrichtung einer Fadenführung springt. Evtl ist die Einfädelung falsch... Habe mal ein Foto davon gemacht.
Und zwar springt er aus der Führung mit der Feder.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 18:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6822
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

diese Einfädelei stimmt nicht ganz


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 18:40 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 15. September 2019, 02:40
Beiträge: 38
Hallo Dieter,
Ich habe mal online nach der Einfädelung geschaut.
Ich bekomme den Faden nicht so hoch bei (3) wie in deiner Führung.
Was ich ich verstehe ist die (4).. Muss ich einmal komplett rum? (Wind it under and around)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 19:06 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3584
Wohnort: Norddüütschland
dieter kohl hat geschrieben: *
serv

diese Einfädelei stimmt nicht ganz
Nope - das ist falsch! Der Pin wird immer ausgelassen!

Du hast den faden scheinbar nicht ZWISCHEN den Scheiben und er muss über die kleine Nase gezogen werden.

Bilder / Videos sagen mehr als 1000 Worte

https://www.youtube.com/watch?v=uQ0i2f-q0i4

Hier ein Singer 211 Operators Guide zum Downlaod:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Oktober 2019, 21:45 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 15. September 2019, 02:40
Beiträge: 38
Ach super das Video ist perfekt.
Vielen Dank Adler


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 211
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Oktober 2019, 19:04 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6822
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

ob pin oder nicht ist doch wurscht

aber der faden muß unten hinter das häkchen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de