Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

Nachricht
Autor
Katis
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 02:28

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#141 Beitrag von Katis »

Hallo, Helmut, 'Hosenkürzer',

ich habe mehrmals versucht, Deine Liste bzgl. der 'Singer' Baujahre nach dem Herunterladen zu öffnen, bekam aber leider nur 'Buchstabensalat', kryptische Zeichen zu sehen. Kannst Du mir - oder auch andere 'User' - hier verraten, was ich machen muss, um Deine Liste für mich sichtbar zu machen?

Sorry, bin eigentlich nicht der 'DAU', habe aber auch keine Lust, stundenlang wegen einer Lösung im Netz unterwegs zu sein...

Gruß

Karin
Maschinen: Adler: 5-27 , 37-7 / Anker: 2 x RZ / Bernina: 125, 1020, 950 / Gritzner: GU Zaubermatic, GUL / Pfaff: 15, 30, 38, 130, 230, 338, 260, 362, 138, 122, 142, 483 / Phoenix: 3 – 78, Universa 249 / Singer: 29 K 27 und andere in Bearbeitung...

inch
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Wohnort: Brandenburg

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#142 Beitrag von inch »

Die Dateiendung .ods ist ein Open Office Format und läßt sich normal mit Open Office öffnen. Es kann sein,daß die eine oder andere Microsoft Office Version,weil Microsoft es ja so nötig hat...,absichtlich beim Öffnen rumzickt. Seit Jahrzehnten versucht Microsoft auf diese Tour,andere (gleichwertige oder bessere) Software kleinzuhalten.
Bäume pflanzen mit Ecosia die grüne Suchmaschinen-Alternative zu Google.

Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 5082
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#143 Beitrag von det »

Hallo,
Libre Office oder Excel 2016 funktionieren auch problemlos bei mir.

Wenn Hosenkürzer es erlaubt, könnte ich auch eine xls/xlsx Version der Tabelle einstellen.

Gruß
Detlef
Ich wünschte mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix! lol

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine

Hosenkürzer
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 737
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 15:26

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#144 Beitrag von Hosenkürzer »

Hallo Detlef,

selbstverständlich darfst Du das. Ich bitte darum.

Im Übrigen: Jedermann/frau darf diese Daten nach Belieben verwenden, es wird keinerlei Urheberrecht beansprucht.

lG Helmut

Benutzeravatar
mahlekolben
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1647
Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Kontaktdaten:

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#145 Beitrag von mahlekolben »

Hoffentlich ist Det nicht böse auf mich!

Hier:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße!

Michael

Katis
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 02:28

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#146 Beitrag von Katis »

Danke Euch allen heart , sowohl für die Infos als auch das Einstellen der Tabelle in einem anderen Format - jetzt funktioniert es auch bei mir!
Gruß
Karin
Maschinen: Adler: 5-27 , 37-7 / Anker: 2 x RZ / Bernina: 125, 1020, 950 / Gritzner: GU Zaubermatic, GUL / Pfaff: 15, 30, 38, 130, 230, 338, 260, 362, 138, 122, 142, 483 / Phoenix: 3 – 78, Universa 249 / Singer: 29 K 27 und andere in Bearbeitung...

Hosenkürzer
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 737
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 15:26

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#147 Beitrag von Hosenkürzer »

NEUER BELEG

Wieder von inch:

15D88
C 3.131.271

Zu dieser Maschine liegen etliche Dokumente vor, unter anderem eine Aufstellung über die Ratenzahlungen von 12 RM monatlich, also die Leute haben zweieinhalb Jahre Raten für das Stück bezahlt.

Wahrscheinlich ist die lange Zeit zwischen Bestellung und Rechnungsdatum beim letzten Beleg auch auf diese Ratenzahlungsweise zurückzuführen.

Miss_Elm hat mir im anderen Forum (hier ist sie ja auch präsent) von ihrer 66er berichtet, die ihre Ur-Ur-Oma 1928 als Aussteuer bekommen hätte, sie werde versuchen, noch genaueres zu erfahren.

Ich (Computer-dummy) habe jetzt versucht , die Liste im .xls - Format zu speichern.

Wenn´s nicht funktioniert, bitte melden.
190505p.xls
lG Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mahlekolben
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1647
Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Kontaktdaten:

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#148 Beitrag von mahlekolben »

Funktioniert - da hast Du alles richtig gemacht!
Beste Grüße!

Michael

inch
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Wohnort: Brandenburg

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#149 Beitrag von inch »

Hosenkürzer hat geschrieben:Hallo Detlef,
selbstverständlich darfst Du das. Ich bitte darum.
Im Übrigen: Jedermann/frau darf diese Daten nach Belieben verwenden, es wird keinerlei Urheberrecht beansprucht.
lG Helmut
Hallo Helmut,
ich fände es schon wichtig,daß du ein gewisses Urheberecht für diese Liste beanspruchst,zumindest was inhaltliche Veränderungen angeht.
Ich denke,es sollte nur eine authentische Liste geben und zwar die von dir,das macht die Sache übersichtlicher.
Bäume pflanzen mit Ecosia die grüne Suchmaschinen-Alternative zu Google.

Hosenkürzer
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 737
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 15:26

Re: Verifizierte Singer Seriennummern aus Wittenberge bis 1945 zur Baujahrbestimmung

#150 Beitrag von Hosenkürzer »

Hallo Klaus,
Hallo Helmut,
ich fände es schon wichtig,daß du ein gewisses Urheberecht für diese Liste beanspruchst,zumindest was inhaltliche Veränderungen angeht.
Ich denke,es sollte nur eine authentische Liste geben und zwar die von dir,das macht die Sache übersichtlicher.
da hast Du natürlich recht.

Ich bin auch davon ausgegangen, daß die Liste nicht eigenmächtig verändert wird und dann hier gepostet, aber vielleicht war das naiv.

Ich meinte nur, ich habe nichts dagegen, daß sie kopiert, weitergegeben oder anderswo veröffentlicht wird.

Ich bin nur einfach nicht gewillt, bei dieser Copyright-Hysterie mitzumachen, ich muß ja nicht davon leben.

Also:

BITTE hier keine veränderten Versionen der Liste posten.
Anderswo kann ich das nicht verhindern, ERSUCHE aber, allfällige Veränderungen zu DOKUMENTIEREN.


Ich bin aber nur bei den Versionen für den Inhalt verantwortlich,
die in keiner Weise verändert wurden.


Von mir selbst werden diese bis auf weiteres nur in diesem Forum oder bei HS24 veröffentlicht.


lG Helmut

Antworten