Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 19. November 2019, 11:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 5 68 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 12:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
Hallo Gerd!

nein die Schraube ist wirklich gebrochen - das Köpfchen ist weggebrochen, es lag in der Mulde vom Garnrollenhalter. Der Stift der Imbusschraube steckt im Kopfdeckel, das Köpfchen habe ich nun auf meiner Fensterbank.

Kannst du mir was dazu sagen wie ich den Spulermechanismus in Gang bekomen kann?

Der Schieber zum Festhalten mit dem Spulensymbol läßt sich richtig nach rechts schieben, damit die Spule gehalten wird, aber die Spule dreht sich nicht.
Ohne Spule sieht man dass sich der Teller auf dem die Spule aufliegt dreht.
Bei diesem drehbaren Teil sieht man so einen kleinen Querbalken der irgendwie einen Federmechanismus hat, wenn man mit einer Pinzette dran zupft, kommt er hoch und schnappt wieder runter. Ist nur ein 3mm langes Bälkchen.
Und an der Spule unten ist ein kreuzförmiger Schlitz, ich denke, da sollte dieser Miniquerbalken einrasten...aber bei mir steht der nicht hoch genug dass er einrastet....die Spule liegt nur plan drauf und wird deshalb nicht mitgedreht....

Was könnte ich machen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 12:39 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2080
Wohnort: 51109 Köln
lunetta hat geschrieben:
Jetzt habe ich aufzuspulen probiert - funktioniert nicht - die Spule innen dreht sich nicht.....
Im Spulenbett gibt es in der Mitte einen Stift, der in der Nähposition versenkt ist. Sieht wie eine Schraubendreherklinge aus. Er sollte in Nähposition etwa 0,2 mm unterhalb der silbernen Fläche stehen):
Dateianhang:
100_8212.JPG
Der weiße Hebel hat drei Positionen:
Dateianhang:
Spulenantrieb-3.JPG
Nur in der Spulposition sollte diese Schraubendreher-ähnliche Klinge ca. 2 mm aus der silbernen Fläche heraustreten und dann in den Kreuzeinschnitt der Spule greifen und sie antreiben.
Dateianhang:
100_8213.JPG
Die Höhe des Stifts (roter Pfeil) kann man hier einstellen (2 Madenschrauben - grüner Pfeil - lösen dazu)
Dateianhang:
Spulenantrieb.JPG
Oft ist der Stift festgegangen. Dann verbiegt sich beim Betätigen des weißen Hebels nur die Plastiklasche, aber der Stift bewegt sich nicht.
Wenn das alles OK ist, sehen wir weiter. smile

Viele Grüße, Gerd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 12:58 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
Hab mir das grade angeschaut.
Dieses Teil ist bei mir an 2 Stellen gebrochen.
Dateianhang:
20181207_125032_LI.jpg
Kriegt man das noch? Wenn ja wie heißt der Teil?

danke!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 13:58 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
Hab`s gefunden. Das Teil heißt Spulerschieber und kostet 30.- ohne Versandkosten.

Ich weiß nicht warum ich nie eine Maschine bekomme, die einmal keine Reparatur notwendig hat....

boewu

Ich warte geduldig ab ob mal irgendwo eine mit so einem Teil geschlachtet wird;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 16:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2080
Wohnort: 51109 Köln
lunetta hat geschrieben:
Hab`s gefunden. Das Teil heißt Spulerschieber und kostet 30.- ohne Versandkosten...
Kostet 19,45 EUR.
https://www.naehmaschinen-ersatzteile.c ... GER%202000
Das ist bei meiner Maschine auch leicht angebrochen, funktioniert aber einwandfrei und wird auch nicht besonders stark mechanisch belastet. Solange es funktioniert, werde ich es auch nicht austauschen.
Funktioniert das Teil denn bei Deiner Maschine noch, trotz der Risse?

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 16:54 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
Nein, funktioniert nicht mehr.
Der Schieber oben hat sich schieben lassen, aber nicht mehr eingerastet.
Als ich es dann so wie bei deinem Foto genau inspiziert habe, ist mir der untere Teil entgegengekommen, ich konnte es dann zwar wieder auf diese Stange fädeln, aber es hängt nur lose dran.

Ist der Austausch schwierig?

Danke für deine Verlinkung, das ist um 10.- billiger als im anderen Ersatzteilshop!
Ich möchte es aber nur bestellen, wenn ich es auch selbst (mit meinem Mann) auswechseln kann.

Hast du das schon mal gemacht?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 16:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
Oh mein Gott, die verlangen 19,50 für Versand nach Österreich für das Teil:(((


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 16:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2080
Wohnort: 51109 Köln
lunetta hat geschrieben:
...Hast du das schon mal gemacht?
Klar. Das sind nur 2 Madenschrauben, die man lösen bzw. beim Anbau wieder festziehen muss. Absolut kein Problem.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 17:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 513
ok, dann suche ich ob ich noch wo das Teil mit weniger Versandkosten bekomme!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 17:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2080
Wohnort: 51109 Köln
lunetta hat geschrieben:
Oh mein Gott, die verlangen 19,50 für Versand nach Österreich für das Teil:(((
Wenn ich es bestelle, kostet es 5,90 Versand. Plus Versand nach Ö im Brief (3,80 EUR), dann wärst Du bei ca. 30,-EUR Gesamtkosten.
Immer noch recht teuer.
Dieter sagte doch, er hätte ein paar 2000er bei sich stehen (wenn ich mich recht erinnere). Vielleicht hat er das Teil noch? Also erst mal abwarten.. smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 5 68 »

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de