Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Februar 2020, 05:13

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Oktober 2019, 22:44 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. September 2018, 12:03
Beiträge: 34
Hallo,
nachdem ich vor gut einem halben Jahr unsere Samba 2 zerlegt und anschließend erfolgreich repariert habe, steht nun eine Samba 60 einer Bekannten auf dem Tisch. Sie näht keine Stretchstiche mehr. Stattdessen näht sie in dieser Einstellung normale Stiche mit größtem Vorschub.
Mir ist aufgefallen, dass sich der Drehknopf nicht exakt auf „Stretchstiche“ stellen lässt. Außerdem ist es recht schwierig herauszufinden, wie die Umstellung auf Stretchstiche eigentlich im Inneren aussehen müsste, wenn sie nicht stattfindet. Vielleicht weiß hier ja jemand genaueres.
Enno


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 25. Oktober 2019, 09:39 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. September 2018, 12:03
Beiträge: 34
Ich habe noch einmal ein wenig im Internet herumgesucht und eine Sprengzeichnung zu dem Knopf gefunden. Leider kann ich anhand der englischen Bezeichnungen nicht erkennen, welches Bauteil für die Vor-und-Rückwärtsbewegung bei den Stretchstichen zuständig ist. Kann mir jemand weiterhelfen.
Enno


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 25. Oktober 2019, 14:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2473
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Enno,
leider kenne ich die Maschine nicht, aber hast Du es mal mit WD40 bzw. etwas Öl an den für die Stretchstiche zuständigen Innereien probiert? Wenn ich es richtig verstehe, muß der Drehknopf auf der roten Linie stehen und der Schieberegler rechts im Oberteil der Maschine auf einer "roten" Stichart. Ist das korrekt?

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 26. Oktober 2019, 23:31 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. September 2018, 12:03
Beiträge: 34
GerdK hat geschrieben: *
Hallo Enno,
leider kenne ich die Maschine nicht, aber hast Du es mal mit WD40 bzw. etwas Öl an den für die Stretchstiche zuständigen Innereien probiert? Wenn ich es richtig verstehe, muß der Drehknopf auf der roten Linie stehen und der Schieberegler rechts im Oberteil der Maschine auf einer "roten" Stichart. Ist das korrekt?

Viele Grüße, Gerd
Ja, fast.
Nur, dass man mit dem rechten Schieber immer die Stichart auswählt. Wenn der Drehknopf auf den schwarzen Stichlängen 0 bis 5 steht, kann man zwischen Geradstich, Zickzack, Blindstich und Dreischrittezickzack wählen und wenn man dann den Drehknopf weiter auf den roten Strich dreht, werden daraus eigentlich die Stretchstiche Dreifachgeradstich, Dreifachzickzack, Overlockstich und Wabenstich. Das klappt nur leider nicht. Die Maschine näht dann immer noch als würde der Drehknopf auf 5 steht.
Wenn ich von oben und unten in die Maschine hereinschaue, sehe ich Kunststoffteile hinter dem Drehknopf. Ich denke daher nicht, dass da etwas verklebt ist, zumal diese Maschine laut Besitzerin noch nie im Inneren geölt wurde. Wahrscheinlich ist etwas abgebrochen. Irgendwo muss ja ein Bauteil sitzen, das den Transport im Wechsel vor und zurück stellen sollte, wenn der Drehknopf auf dem roten Strich steht. Nur welches dieser vielen Teile könnte es sein?
Enno


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Oktober 2019, 19:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2473
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Enno,
da kann ich leider nicht helfen und wie es ausschaut, hat auch kein Kollege/Kollegin hier mit diesem SINGER-Modell hilfreiche Erfahrungen. Falls Du den Fehler allerdings finden soltest, dann schreibe mal, woran es lag. Irgendjemandem könnte es zukünftig vielleicht helfen. smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 18:56 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 15. September 2018, 12:03
Beiträge: 34
Hallo GerdK,
ja, mir scheint es auch so, dass ich mal wieder Pionierarbeit leisten muss.

Da ich nicht so recht wusste, was ich tun sollte, habe ich mal den Knopf für den Rückwärtsgang und den Drehknopf abgezogen. Der Drehknopf ging nicht ganz ab. Der hing dann mit einem Teil der Innereien so rum. Anschließend habe ich alles wieder zusammengefügt und siehe da - plötzlich funktionieren die Stretchstiche.
So konnte ich jetzt erst einmal herausfinden, wie die Stretchstiche überhaupt entstehen.
Wenn man den Drehknopf auf Stretchstiche stellt, rutscht das Bauteil 31 auf die Nocke am Drehknopf. (zweites Bild, roter Pfeil; rechts ist der Rand der Taschenlampe zusehen)
Nun wandert oben der Haken an der anderen Nockenwelle entlang. (erstes Bild, roter Pfeil) Immer wenn der Haken auf eine Nocke trifft, bewegt sich das Bauteil mit dem gelben Pfeil leicht nach vorne und löst sich dadurch von dem Dorn (Bauteil 21). Dadurch näht die Maschine einen Stich rückwärts.
Der grüne Pfeil zeigt auf den Stichwahlhebel. Mit dem Hebel mit dem blauen Pfeil kann man die Stichgröße der Stretchstiche variieren.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2019, 20:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2473
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Enno,
danke Dir für die Beschreibung der Funktion. Kommt sicher nicht so selten vor, dass man irgendwas ausbaut, wieder einbaut und wunderbarerweise funktioniert es dann wieder. Besonders bei Computerbauteilen hatte ich das schon mal.
Deine Bekannte wird sich freuen! smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de