Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. Juli 2020, 16:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 11:17 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 1. Dezember 2019, 03:14
Beiträge: 4
Hallo zusammen,
ich möchte gerade meinen ersten Loop aus JerseyStoff nähen und verzweifle dabei.
Wenn ich den Zickzackstich auf Baumwolle nähe, ist die Naht ganz OK. Sobald ich dann Jersey nähe, ist die Naht eine Kataststrophe.
Ich habe eine 80er Jerseynadel und die Einstellungen so vorgenommen wie auf den Bildern zu sehen.
Auch die Naht die dann entsteht ist auf dem Bild zu sehen (schwarze Naht).
Habt ihr Tipps für mich, was muss ich an den Einstellungen ändern damit es eine vernünftige Naht wird ? Leider hilft die Bedienungsanleitung hier nicht weiter.
Aktuell steht die Maschine auf einfache Zickzackstich, sieht aber beim Doppelzickzackstich genauso aus!
Vielen Dank schonmal für ein paar Tipps, ihr würdet mir das Wochenende retten :-)

LG
Emma
Dateianhang:
9F050640-F0CA-431B-AA3B-DBB12A6E2DD6.jpeg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 15:41 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 22. April 2013, 16:02
Beiträge: 749
Wohnort: Südhessen
ich wäre mit dieser Nähmaschine niemals glücklich dodgy ... ist ja bald Weihnachten biggrin

Du könntest es eventuell noch mit Super Stretch Nadeln probieren, wenn Dein Jersey einen Elastikanteil hat.

_________________
Gruß
Conny

--------------------------------------------
Pfaff 260, 260 Automatic, 130-14-115, 230 Automatic schwarz, 1222, 1029 tipmatic, Singer 128K, Singer Overlock


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 16:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8161
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 17:22 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3031
Wohnort: 51109 Köln
Emma2011 hat geschrieben: *
Hallo zusammen,
ich möchte gerade meinen ersten Loop aus JerseyStoff nähen und verzweifle dabei.
Wenn ich den Zickzackstich auf Baumwolle nähe, ist die Naht ganz OK. Sobald ich dann Jersey nähe, ist die Naht eine Katastrophe.
Hallo Emma,
ich glaube nicht, dass es an den Einstellungen liegt. So kompliziert, dass man da solche Fehlstiche durch falsche Einstellung bekommt, ist die Maschine nicht.
- Um Trivialfehler auszuschließen: Nimm zum Test unbedingt eine brandneue Nadel, auch wenn die alte anscheined OK ist. Flache Seite des Nadelkolbens nach hinten und bis zum Anschlag hochgeschoben vor dem Festziehen.
- Nimm ein anderes Garn, versuchsweise. Das Nadelöhr darf nicht zu eng für das Garn sein. Test: In die ausgebaute Nadel den Faden einfädeln und den eingefädelten Faden mit der Nadel senkrecht halten. Dann muss die Nadel ohne Widerstand am Faden nach unten rutschen.
Das war es dann auch schon mit Trivialfehlern. smile

Wenn das nichts hilft, geht es ans "Eingemachte", also an mögliche Fehler am Zusammenspiel zwischen Nadel und Greifer im Unterbau der Maschine. Dann muss die Stichplatte ab und evtl. auch das Gehäuse der Maschine geöffnet werden.
Da wäre im Vorfeld schon mal interessant, ob die Nadel sauber durch die Mitte des Stichlochschlitzes geht oder evtl. zu nahe am oberen oder unteren Rand vorbeiläuft (Foto wäre gut. Du kannst Bilder mit maximal 1100 x 1100 Pixeln Größe hier posten, dann wird es manchmal bei komplizierten Sachen deutlicher, weil mehr Einzelheiten zu sehen sind).

Viele Grüße, Gerd


Zuletzt geändert von GerdK am Sonntag 1. Dezember 2019, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Dezember 2019, 19:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Beiträge: 839
Wohnort: Gauting bei München
könnte es sein dass die Seitenbewegung der Nadelstange hängt?
Diese man händisch bewegen und auf lichtgängig testen.

_________________
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
mom.: Victoria 270E, OL AEG NM 760A, Singer 100 Symphonie, Pfaff 332, Singer 347
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 2. Dezember 2019, 10:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8161
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Emma2011 hat geschrieben: *
Hallo zusammen,
ich möchte gerade meinen ersten Loop aus JerseyStoff nähen und verzweifle dabei.
Wenn ich den Zickzackstich auf Baumwolle nähe, ist die Naht ganz OK. Sobald ich dann Jersey nähe, ist die Naht eine Kataststrophe.
Ich habe eine 80er Jerseynadel und die Einstellungen so vorgenommen wie auf den Bildern zu sehen.
Auch die Naht die dann entsteht ist auf dem Bild zu sehen (schwarze Naht).
Habt ihr Tipps für mich, was muss ich an den Einstellungen ändern damit es eine vernünftige Naht wird ? Leider hilft die Bedienungsanleitung hier nicht weiter.
Aktuell steht die Maschine auf einfache Zickzackstich, sieht aber beim Doppelzickzackstich genauso aus!
Vielen Dank schonmal für ein paar Tipps, ihr würdet mir das Wochenende retten :-)

LG
Emma

9F050640-F0CA-431B-AA3B-DBB12A6E2DD6.jpeg
serv

läßt die Maschine bei Jersey den rechten oder den linken stich aus ?

bitte Foto von der linken Seite ohne stichplatte und ohne Füßchen wenn die aufwärtsgehende Nadel genau vor dem Greifer steht

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 2. Dezember 2019, 13:40 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:24
Beiträge: 179
Wohnort: Russland
Emma2011 hat geschrieben: *
Hallo...
Hallo Emma.
Es ist die haushaltsnähmaschine des untersten Segments.
Sie Nähen streng Schmetz Nadel-Stretch Nr. 75.
Wieder verpasste Stiche?
Verwenden Sie einen abreißstabilisator.

MfG, Memst.

_________________
Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.(C)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 2. Dezember 2019, 21:38 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. November 2016, 22:19
Beiträge: 776
Emma2011 hat geschrieben: *
Hallo zusammen,
ich möchte gerade meinen ersten Loop aus JerseyStoff nähen und verzweifle dabei.
Wenn ich den Zickzackstich auf Baumwolle nähe, ist die Naht ganz OK. Sobald ich dann Jersey nähe, ist die Naht eine Kataststrophe.
Ich habe eine 80er Jerseynadel und die Einstellungen so vorgenommen wie auf den Bildern zu sehen.
Auch die Naht die dann entsteht ist auf dem Bild zu sehen (schwarze Naht).
Habt ihr Tipps für mich, was muss ich an den Einstellungen ändern damit es eine vernünftige Naht wird ? Leider hilft die Bedienungsanleitung hier nicht weiter.
Aktuell steht die Maschine auf einfache Zickzackstich, sieht aber beim Doppelzickzackstich genauso aus!
Vielen Dank schonmal für ein paar Tipps, ihr würdet mir das Wochenende retten :-)

LG
Emma

9F050640-F0CA-431B-AA3B-DBB12A6E2DD6.jpeg
Hallo Emma,
Falls das Problem noch besteht, nicht verzweifeln. wite Das schaffen wir schon alle hier gemeinsam. Die Kollegen haben schon ein Paar Vorschläge gemacht und auch dir um Bilder gebeten.

Dazu möchte ich nur ein paar Dinge hinzufügen: Bitte Marken-Nadel verwenden... billige Nadel aus den Supermarkt oder Discounter machen nur Ärger, wie Fehlstiche (Maschine lässt Stiche aus). Markennadel ist z.B. Organ oder Schmetz. Auch kein billiges Garn aus den Supermarkt, die erzeugen oft zu höhe Fadenspannung und das Ergebnis sind Fehlstiche. Die Oberfadenspannung auf 4 stellen... das ist die Standard-Oberfadenspannung und damit sollte die Maschine eine saubere Naht machen... wenn nicht, dann kann die Unterfadenspannung zu fest oder zu locker sein.

Falls das Problem schon gelöst ist, gib uns trotzdem eine Rückmeldung, so können die Nächsten auch daraus lernen wink

LG

_________________
Es ist nicht die Menge an Nähmaschinen die eine Sammlung ausmacht, sondern wie viel Platz dass man dafür zur Verfügung hat. Untern Bett ist noch Platz. angel
-----------------------
PS: Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Ich tue mein Bestes wite


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Mai 2020, 12:23 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 10:49
Beiträge: 1
Wohnort: Bremerhaven
Hallo, danke für die Aufnahme smile .
Hatte auch Probleme mit meiner Maschine. Es wurden Stiche ausgelassen, in der unteren Naht hatte ich öfter einen Fadenwust und im Greifer verhedderte sich oft der Faden. Habe ein wenig im Internet recherchiert und habe eine Lösung für mein Problem gefunden. Ich habe die Höhe der Nadel zum Greifer an der Nadelstange neu eingestellt. Es kann passieren, dass sie sich verstellt, wenn man z.B. auf einen Reißverschlusszahn oder sonst auf etwas hartes trifft. Bei mir war sie von Anfang an ab Werk nicht richtig eingestellt. Nach der Einstellung schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen smile .

Hier ist der Link zu einer Anleitung:
http://www.mengeonline.net/Naehmaschine ... stment.pdf

MfG Lothar


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Mai 2020, 23:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3031
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Lothar,
danke für die Rückmeldung. Diese Billigmaschinen sind zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber in der Regel einfach zu reparieren.
Es wäre eine Schande, wenn man so ein Maschinchen auf den Müll wirft, nur weil sich eine Nadelstange verschoben hat. smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de