Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 05:30

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 16:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5706
Wohnort: Hünxe
Öhm....warum soll der Motor denn raus ? Der meiner 401 hat auch nie das Licht der Welt erblickt biggrin meine Devise : „Never stop a Running System“
Wenn’s kaputt geht kann ich mir immer noch darüber Gedanken machen

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 17:06 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Lanora hat geschrieben:
Öhm....warum soll der Motor denn raus ? Der meiner 401 hat auch nie das Licht der Welt erblickt biggrin meine Devise : „Never stop a Running System“
Wenn’s kaputt geht kann ich mir immer noch darüber Gedanken machen


Weiter vorne findest du ein Video mit den Geräuschen, die der Motor macht (https://www.youtube.com/watch?v=j4tFoGS-XB8) - außerdem ist der Vorspanner der Antriebswelle lose und müsste fixiert werden. Bei der 421 wollte ich nur prüfen, ob der Motor wenigstens hier heraus geht. Leider auch nicht - bei der 431 muss er raus. Hilft nix. Es sei denn, es ist egal, dass die Welle los herum schlackert und die Geräusche machen nicht taub.
Ach ja - bei der 421 müsste ich auch an die Kohlebürsten ...

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 17:42 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 05:37
Beiträge: 204
Wohnort: Nähe Schwäbisch Hall
nicole.boening hat geschrieben:
Lanora hat geschrieben:
Öhm....warum soll der Motor denn raus ? Der meiner 401 hat auch nie das Licht der Welt erblickt biggrin meine Devise : „Never stop a Running System“
Wenn’s kaputt geht kann ich mir immer noch darüber Gedanken machen


Weiter vorne findest du ein Video mit den Geräuschen, die der Motor macht (https://www.youtube.com/watch?v=j4tFoGS-XB8) - außerdem ist der Vorspanner der Antriebswelle lose und müsste fixiert werden. Bei der 421 wollte ich nur prüfen, ob der Motor wenigstens hier heraus geht. Leider auch nicht - bei der 431 muss er raus. Hilft nix. Es sei denn, es ist egal, dass die Welle los herum schlackert und die Geräusche machen nicht taub.
Ach ja - bei der 421 müsste ich auch an die Kohlebürsten ...


Die Geräusche sind wirklich vom Allerfeinsten heul
Bei mir sitzt dieser Klemmring direkt auf einem Gewinde, übrigens auch eine 431G, vielleicht lässt sich der Ring statt pressen reindrehen.
ps: Bevor sich jemand an dem Dreck stört, ich habe zwar ein paar Singer, aber ich mag keine Singer und damit ist das kein Wartungsstau sondern Wartungsvermeidung :lol27:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Pauli

Ich stelle gerade fest, das man mit dem Jagen und Sammeln von Nähmaschinen kürzer treten sollte, wenn man zwar weiss, daß man bestimmte Maschinen hat, aber sie in Haus und Hof nicht mehr findet. huh verflixt wo ist die Lilliput jetzt wieder?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 18:17 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2419
Wohnort: Graz (Österreich)
Pauli hat geschrieben:
nicole.boening hat geschrieben:
Lanora hat geschrieben:
Öhm....warum soll der Motor denn raus ? Der meiner 401 hat auch nie das Licht der Welt erblickt biggrin meine Devise : „Never stop a Running System“
Wenn’s kaputt geht kann ich mir immer noch darüber Gedanken machen


Weiter vorne findest du ein Video mit den Geräuschen, die der Motor macht (https://www.youtube.com/watch?v=j4tFoGS-XB8) - außerdem ist der Vorspanner der Antriebswelle lose und müsste fixiert werden. Bei der 421 wollte ich nur prüfen, ob der Motor wenigstens hier heraus geht. Leider auch nicht - bei der 431 muss er raus. Hilft nix. Es sei denn, es ist egal, dass die Welle los herum schlackert und die Geräusche machen nicht taub.
Ach ja - bei der 421 müsste ich auch an die Kohlebürsten ...


Die Geräusche sind wirklich vom Allerfeinsten heul
Bei mir sitzt dieser Klemmring direkt auf einem Gewinde, übrigens auch eine 431G, vielleicht lässt sich der Ring statt pressen reindrehen.
ps: Bevor sich jemand an dem Dreck stört, ich habe zwar ein paar Singer, aber ich mag keine Singer und damit ist das kein Wartungsstau sondern Wartungsvermeidung :lol27:

Och Paulchen, kennste den? Wer so genau schaut, der stiehlt shy

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 18:58 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Pauli hat geschrieben:
Die Geräusche sind wirklich vom Allerfeinsten heul
Bei mir sitzt dieser Klemmring direkt auf einem Gewinde, übrigens auch eine 431G, vielleicht lässt sich der Ring statt pressen reindrehen.
ps: Bevor sich jemand an dem Dreck stört, ich habe zwar ein paar Singer, aber ich mag keine Singer und damit ist das kein Wartungsstau sondern Wartungsvermeidung :lol27:


Huhu - Bei meiner 431 ist nix, wo ich den Klemmring rein oder rauf drücken kann - entweder ist das in der Welle Verschwunden oder es ist weg. Das ist ja auch eines meiner Probleme. Vielleicht weiß Günter, was genau mit dem Ring fixiert wird.

Der Dreck ist übrigens normal - er kommt davon, wenn die Schmiere der Welle durch die Gegend schleudert.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 18:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Hallo ihr Lieben, da von anderen nichts mehr kam, zitiere ich mal Günters Nachricht an mich ausschnittsweise:
Komisch diese Klemmring-Geschichte ...
guertl hat geschrieben:
... habe bei meinen Maschinen nachgesehen und siehe da bei der 401 und der 432 ist am oberen Wellenende diese Blechmutter.
Der ausgebaute (Foto gestern) hat sie nicht, auch kein Gewinde oder Nut dafür.
Das axiale Spiel bei diesem ist ca. 3,5mm - wie bei deinem.

Diese Blechmutter kann nur zum hochziehen/einstellen des Rotor sein - geht aber auch ohne - und ev. auch ohne Ausbau:
diese Schraube (ev. mit Winkelschraubenzieher) lösen:
Dateianhang:
P2121161.JPG

dann Achse maximal herausziehen, Schneckenzahnrad nachschieben und wieder festschrauben.
Dieses Schneckenzahnrad liegt dann am sich mitdrehenden Mittelteil des Kugellager auf.

Meine Filzlösung war bei einem Motor mit Gleitlager oben.


Habe mich bezüglich des Motorausbaus an den örtlichen Nähmaschinenmechaniker gewandt. Mal sehen, ob er mal Zeit hat. Eventuell könnte man sich auch eine Abziehvorrichtung bauen ... ich denke noch mal drüber nach. Falls jemand von euch ne Idee hat - immer her damit. Bis dahin versuche ich die Schraube an der Schnecke zu lösen ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2018, 13:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5706
Wohnort: Hünxe
biggrin so !

Seit Montag wohnt auch eine Singer 431g bei mir .
Ich wollte ja uuunbedingt eine weil ich das mit dem Kettstich so interessant fand (ausserdem ist eine Freiarm immer netter als eine Flachbett .....hab ja auch die 401g) , als ich zufällig die 4. Person war die bei Kleinanzeigen die Anzeige angeklickt hatte und sie bei mir um die Ecke stand und auch nur 20€ kosten sollte habe ich nicht lange überlegt und zugeschlagen angel
Dann das Dilemma entdeckt : Bis auf das Säumerfüßchen ist zwar das Zubehör ansich vollständig ABER es fehlen alle anderen Stichplatten und auch die zusätzliche Fadenleitöse heul , also nix ist mit Kettstich .............
Momentan sieht der Zustand so aus : mittlerweile alles wieder beweglich , aber es fehlt mir die kleine Schraube am Handrad, doof aber nicht so tragisch. Tragischer ist es das ich die Auslösescheibe nicht einen mm gedreht bekomme,.......die ist wie festgeklebt...selbst mit der Zange krieg ich das Ding nicht auf boewu

Irgendwelche Ideen wie ich das Problem beseitigen kann ??

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2018, 15:47 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 09:33
Beiträge: 384
Wohnort: Leipzig
Habe ich damals mit einem Ölfilterschlüssel gelöst bekommen:

https://www.amazon.de/Br%C3%BCder-Manne ... schluessel


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2018, 16:35 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5706
Wohnort: Hünxe
light ahhh, ja sowas ähnliches hatte ich mir auch schon überlegt ..... muß ich meinen Mann mal interviewen wo das Teil rum liegt biggrin

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2018, 17:16 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 09:33
Beiträge: 384
Wohnort: Leipzig
Kann ich auch ausleihen, aber dann freut sich die Post über Porto


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de